alle Sendungen von "wdr"

WDR|

29:23 Minuten

|Lokalzeit-Geschichten|

gemapstert

Lokalzeit Geschichten: Filmland Nordrhein-Westfalen

Filmland Nordrhein-Westfalen heißt es heute bei uns. Noch nie wurden in NRW so viele Filme und Serien gedreht wie im Augenblick. Wir schauen mit Ihnen hinter die Kulissen von Filmsets im Land und zeigen magische Kino-Momente, Stars und Fans, die ihren Kinotraum wahr werden lassen.

WDR|

163:02 Minuten

|Rockpalast|

gemapstert

Woodstock Diary

In "Woodstock Diary" lassen D.A. Pennebaker und Chris Hegedus die verrückte Entstehungsgeschichte des wohl bekanntesten Musikfestivals aller Zeiten Revue passieren. Fast hätte Woodstock nicht stattgefunden – denn wenn man den Erzählungen der Organisatoren glaubt, war der Weg zu den legendären "Three days of peace and music" alles andere als friedlich. Der Film enthält neben den 1994 geführten Interviews jede Menge faszinierendes Archivmaterial und packende Konzertaufnahmen. Unter anderem sind The Who, Janis Joplin, Richie Havens, Joe Cocker, Country Joe & The Fish und Jimi Hendrix zu sehen sowie magische Bilder von tanzenden, schwimmenden, sich im Schlamm wälzenden und sich küssenden Festivalbesuchern. Die ganze Magie Woodstocks wird hier wieder lebendig.

WDR|

02:35 Minuten

|Lokalzeit am Samstag|

gemapstert

Badewannenrennen auf Bettenkamper Meer

Es ist das Saisonhighlight im Bettenkamper Meer in Moers: das Badewannenrennen. Zwei-Personen-Teams in den wildesten und ausgefallensten Kostümen treffen in Badewannen aufeinander. Mit ihrem etwas anderen Paddelboot müssen sie rund 100 Meter zurücklegen.

WDR|

03:19 Minuten

|Lokalzeit am Samstag|

gemapstert

7 Dinge: Wolfsbegegnungen in einer Aufzuchtstation

Wölfe sind wilde Tiere, die auch in einer Aufzuchtstation, wie in Sonsbeck am Niederrhein, nicht unbedingt zahm sind. Trotzdem gibt es Möglichkeiten Wölfe, die hier mit der Flasche aufgezogen wurden, einmal näher zu kommen. Kornelia Rosa-Minkus hat sich das gewünscht. Für sie und ihre Tochter ist das eins von sieben Dingen, die man im Sommer mal gemacht haben sollte.

WDR|

29:24 Minuten

|Lokalzeit aus Aachen|

gemapstert

Lokalzeit am Samstag | 17.08.2019

Themen: 600 Sauerländer finanzieren mit Reibekuchen Kinderhilfsprojekte | Kinder als Youtube-Stars | Die Woche in 99 Sekunden | Badewannenrennen auf Bettenkamper Meer | Reporterin Manuela Klein berichtet vom Freilichtmuseum Kommern | Baumwoll-Frischhaltetücher mit Bienenwachs | Kompakt | 7 Dinge: Wolfsbegegnungen in einer Aufzuchtstation | Wetter

WDR|

43:32 Minuten

|Wunderschön|

gemapstert

Südliche Steiermark - Im Garten Eden Österreichs

Ein Stück "Ribiselkuchen" und ein kühles Glas "Schilcher" gehören zu einer Reise in die südliche Steiermark wie eine Fahrt mit dem historischen "Stainzer Flascherlzug" oder der Klang der "Klapotetze", der skurrilen Vogelscheuchen der Region.

WDR|

87:55 Minuten

|Fernsehfilm|

gemapstert

Eine Liebe in St. Petersburg

Die junge Berliner Anästhesistin Nora ist mächtig aufgeregt. Ihr Verlobter Eric hat ihr gerade einen Heiratsantrag gemacht, außerdem soll sie ihren ersten Vortrag auf einer Fachtagung in St. Petersburg halten. Trotz sommerlicher Temperaturen bereitet die russische Metropole ihr einen frostigen Empfang. Schuld daran ist der Kinderarzt Andrej, vom Organisationskomitee des Kongresses als ihr persönlicher Begleiter eingeteilt. Trotz vieler Streitereien kommen sich die beiden immer näher.

WDR|

14:50 Minuten

|WDR aktuell|

gemapstert

WDR aktuell | 16.08.2019 | 21:45 Uhr

Themen: Themen: JVA Bochum: Häftling auf der Flucht | Suche nach SPD-Führung: Schwan und Stegner stellen sich vor, Finanzminister Scholz will kandidieren | Tag 9 im Lügde-Prozess: Plädoyer der Anklage | Handyverträge nur noch für ein Jahr | Kompakt | Wetter

WDR|

90:07 Minuten

|Rockpalast|

gemapstert

Woodstock - Wie der Mythos entstand

Mit etwa 450.000 Besuchern war Woodstock das größte Treffen der amerikanischen Gegenkultur und gleichzeitig der Höhepunkt der Hippie-Bewegung der 60er Jahre. Aus den Erzählungen von Zeitzeugen - darunter die drei noch lebenden Organisatoren des Festivals - wird in der 90-minütigen Dokumentation von Stefan Morawietz deutlich, was an diesem Festival so besonders war und warum es zu einem Mythos wurde. Arnold Skolnick, der Designer des berühmten Woodstock-Posters, und Sam Yasgur, der Sohn von Max Yasgur, auf dessen Land das Festival stattfand, äußern sich das erste Mal vor einer Kamera.