alle Sendungen von "arte"

ARTE|Kunst|

07:08 Minuten

|

gemapstert

Paris: Ein stinkreicher Künstler im Moulin Rouge

Am Fuße des Montmartre gibt es jeden Abend einen Grund zum Feiern. Bis heute ist das Moulin Rouge das bekannteste Varieté-Theater der französischen Hauptstadt und ein Symbol für ihr frivoles Nachtleben. Ende des 19. Jahrhunderts drängte sich hier ganz Paris, um den bestbezahlten Künstler jener Zeit live zu erleben. Mit Cancan und Erotik hatte seine Show allerdings nichts zu tun. Ganz im Gegenteil …

ARTE|Kunst|

02:17 Minuten

|

gemapstert

Der erste Mensch in der Stratosphäre

Wie Comiczeichner Hergé einmal verriet, diente ihm der Schweizer Erfinder Auguste Piccard als Vorbild für die Figur des „verrückten Gelehrten“ namens Professor Bienleinin den „Tim und Struppi“-Comics. Der echte Auguste Piccard war tatsächlich waghalsig genug, zusammen mit seinem Copilot Paul Kipfer in einen selbstgebauten Ballon zu klettern - eine Aluminiumkugel, mit der sie als erste Menschen die Stratosphäre erreichen wollten.

ARTE|Aktuelles|

25:00 Minuten

|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

ARTE|Kultur News|

02:07 Minuten

|

gemapstert

"Revolution" im Deutschen Schauspielhaus

Vor zwei Jahren begannen in Belarus die Massenproteste gegen Diktator Alexander Lukaschenko. Häufig war dabei ein bestimmtes Buch in den Händen der Demonstrierenden zu sehen: "Revolution", geschrieben hat es der belarussische Autor Viktor Martinowitsch. Doch im Land kann man es nicht mehr kaufen, Lesungen sind verboten. Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg lenkt den Blick nun auf genau dieses Buch.

ARTE|Hintergrund|

52:40 Minuten

|

gemapstert

Der schwarze Aufstand

Am 25. Mai 2020 kauft George Floyd eine Schachtel Zigaretten. Kurz darauf wird er von der Polizei festgenommen, weil man ihn verdächtigt, mit einem falschen 20-Dollar-Schein bezahlt zu haben. Was dann geschah, weiß die ganze Welt. Der Dokumentarfilm fragt nach der Bedeutung der Bewegung "Black Lives Matter" und lässt ihre wichtigsten Protagonisten zu Wort kommen.

ARTE|Aktuelles|

02:32 Minuten

|

gemapstert

Nordirland-Protokoll in Gefahr?

Der britische Premierminister Boris Johnson droht damit, das Nordirland-Protokoll auszuhebeln. Es soll nach dem Brexit Kontrollen an der Grenze zwischen dem EU-Mitglied Republik Irland und dem zu Großbritannien gehörenden Nordirland vermeiden. Der Streit um die Zollregelungen macht vielen nordirischen Unternehmen Sorgen.

ARTE|Aktuelles|

14:00 Minuten

|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

ARTE|Aktuelles|

05:43 Minuten

|

gemapstert

Schweden auf NATO-Kurs

Die schwedische Regierung hat sich für einen Nato Beitritt ausgesprochen. Das Parlament muss noch zustimmen, was allerdings als sicher gilt. Nach dem Willen aller Beteiligten soll es nun schnell gehen, der Mitgliedsantrag soll noch in dieser Woche an die Nato abgschickt werden. Wir beleuchten diese Zäsur in der schwedischen Politik in unserer Europareportage.

ARTE|Aktuelles|

03:15 Minuten

|

gemapstert

Ukrainische Journalisten berichten

Fedir Shandor ist Professor für Psychologie an der Universität Uschhorod im Westen der Ukraine. Er unterrichtet seine Studierenden weiterhin, jedoch auf Distanz. Denn seit den ersten Tagen der russischen Invasion verteidigt er sein Land. Eine Reportage, die unsere ukrainischen Kollegen Switlana Denischuk, Oleksandr Motornyi und Oleksandr Piddubnyi am 10. Mai für TSN 1+1 gedreht haben.