alles zu "Hintergrund"

ARTE|Hintergrund|

45:22 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Von den Fallschirmspringern zur männlichen Prostitution: Gespräch mit Clément Grobotek / Am 30. Juni verabschiedete Peking sein höchst umstrittenes Gesetz zur nationalen Sicherheit in Hongkong. Das neue Gesetz erlaubt dem chinesischen Regime, den lokalen Legislativrat zu umgehen, was Befürchtungen vor einer Einmischung Xi Jinpings in die Angelegenheiten der Insel aufkommen lässt.

ARTE|Hintergrund|

04:50 Minuten

|

gemapstert

Hetze gegen LGBTI-Menschen: Ein Problem Osteuropas?

Am 12. Juli findet in Polen die zweite Runde der Präsidentschaftswahl statt. Im Wahlkampf benutzt die Regierungspartei PiS eine explizit homophobe Rhetorik. Auch in Ungarn und Russland gehören Attacken auf LGBTI Menschen zum Konzept ultrakonservativer Parteien. Ist Homophobie in der osteuropäischen Gesellschaft verankert oder wird sie politisch instrumentalisiert?

ARTE|Hintergrund|

43:03 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Anne Soupa ist Präsidentin des Comité de la Jupe, das sich für die Gleichstellung der Geschlechter in der Verwaltung von Religionsgemeinschaften einsetzt. Die katholische Kirche liegt ihr dabei besonders am Herzen. / Als führende Wirtschaftskraft Europas, die für ihren Umgang mit der Covid-19-Pandemie gefeiert wird, vermittelt Deutschland das Bild eines Landes, das das europäische Projekt dominiert. Hat Angela Merkel in Europa wirklich alle Fäden in der Hand?

ARTE|Hintergrund|

44:01 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Kurz nach seiner Geburt überlebte Edgar Morin die Spanischen Grippe und ist nun 99 Jahre später mit dem Coronavirus konfrontiert: der Soziologe, Mediologe, Philosoph und "Humanologe" Edgar Morin ist in unserer Sendung zu Gast / In Lyon, Bordeaux, Straßburg, Poitiers und Grenoble, aber auch in Paris und Marseille sind die Grünen die großen Gewinner der Kommunalwahlen.

ARTE|Hintergrund|

23:27 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Montags bis freitags bezieht eine Persönlichkeit aus der Kulturszene Position zu einem aktuellen Thema. Ungewohnte Sichtweisen auf die Zusammenhänge des Zeitgeschehens aus geschichtlicher, wissenschaftlicher, wirtschaftlicher oder auch politischer Perspektive – Humor und Polemik sind erlaubt.

ARTE|Hintergrund|

41:46 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

"28 Minuten" ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Es moderiert die französische Kulturjournalistin Élisabeth Quin.

ARTE|Hintergrund|

44:42 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Jeden Freitag treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde mit Intellektuellen über aktuelle Themen der Woche. Heute Abend sind der Korrespondent der Zeitung Libération in Brüssel Jean Quatremer, die Journalistin und Gründerin der Webseite Hors-Série Judith Bernard und die Karikaturistin Coco bei uns im Studio zu Gast.

ARTE|Hintergrund|

08:05 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Montags bis freitags bezieht eine Persönlichkeit aus der Kulturszene Position zu einem aktuellen Thema. Ungewohnte Sichtweisen auf die Zusammenhänge des Zeitgeschehens aus geschichtlicher, wissenschaftlicher, wirtschaftlicher oder auch politischer Perspektive – Humor und Polemik sind erlaubt.

ARTE|Hintergrund|

03:27 Minuten

|

gemapstert

Algerien: Willkürliche Verhaftungen während der Revolution

Entführungen, Einschüchterungsversuche und willkürliche Verhaftungen: In Algerien gehen die Bürger auf die Straße und fordern einen Wechsel in der Regierung. Doch diese versucht die Demonstranten zum Schweigen zu bringen. Die Algerien wehren sich jedoch mithilfe von Fotos, Videos und... dem Internet.

ARTE|Hintergrund|

44:27 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Der Diplomat und ehemalige Außenminister Hubert Védrine veröffentlicht "Et après?", in dem er seine Vision der „Welt danach“ vorstellt und mehrere Fragen formuliert, die seines Erachtens die Zukunft prägen sollten. / Gehen die Lockerungen zu schnell? Kann man die Wirtschaft wieder ankurbeln, ohne dass die Epidemie erneut ausbricht? Über diese Fragen diskutieren wir heute Abend mit unseren Gästen.