alles zu "Hintergrund"

ARTE|Hintergrund|

46:04 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Jeden Freitag treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde über aktuelle Themen der Woche. Heute Abend sind der Brüssel-Korrespondent der Tageszeitung Libération Jean Quatremer, die Redaktionsleiterin der Zeitschrift Esprit Anne-Lorraine Bujon, die Journalistin der Wochenzeitung Le Point Géraldine Woessner und der Karikaturist Pascal Grosbei uns im Studio zu Gast.

ARTE|Hintergrund|

02:30 Minuten

|

gemapstert

Mit offenen Karten - Im Fokus

"Mit offenen Karten im Fokus": Täglich drei Minuten Aktuelles und eine Analyse zum Krieg in der Ukraine. In dieser Folge: Krim-Brücke und Dnjepr: Das Neueste von der Front

ARTE|Hintergrund|

45:32 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Fast dreißig gewebte, genähte und gefärbte Kleidungsstücke sind bei der originellen Show "Embodying Pasolini" zu sehen. Tilda Swinton und Olivier Saillard sind heute bei uns im Studio zu Gast. / Beim zweiten Besuch des französischen Staatspräsidenten Macron haben die USA den roten Teppich ausgerollt. Kann dieses Treffen die Flamme zwischen Paris und Washington neu entfachen?

ARTE|Hintergrund|

45:28 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Wächter des Amazonas-Regenwaldes: Der brasilianische Häuptling Benki Piyãko  ist heute Abend bei uns im Studio zu Gast. / Schlägereien zwischen Banden: Wie kann man die Gewalt unter Jugendlichen bekämpfen?

ARTE|Hintergrund|

44:01 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Die als Jean-Pierre Pruvot geborene „Bambi“ begann ihre Karriere 1953 im Alter von 18 Jahren als Tänzerin in Pariser Kabaretts. Sie ist heute in unserer Sendung zu Gast. / In der Ukraine ist es Winter geworden. In der Vergangenheit hat der Winter der russischen Armee immer in die Hände gespielt. Wird dies auch in diesem Krieg der Fall sein?

ARTE|Hintergrund|

43:02 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Laure Calamy, der neue Liebling des französischen Kinos: 2021 erhielt sie den César als beste Schauspielerin für "Antoinette in den Cevennen" und spielt nun die Hauptrolle in dem Film "Annie Colère". / Die Chinesen gehen auf die Straße. Die Demonstrationen gegen die chinesische Null-Covid-Politik nehmen zu und erreichen historische Ausmaße. Steht die chinesische Gesellschaft am Rande eines Burnouts?

ARTE|Hintergrund|

43:52 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

"28 Minuten" ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Moderation: Renaud Dély