alles zu "Reportagen und Recherchen"

ARTE|Reportagen und Recherchen|

32:19 Minuten

|

gemapstert

Re: Wir sind im Krieg

Seit 17. März sind die Franzosen auf Beschluss des Präsidenten der Republik in ihren Wohnungen eingeschlossen. Noch nie in seiner Geschichte war das Land in so einer Lage. Nach Ansicht von Spezialisten ist die Ausgangssperre die einzige Möglichkeit, die Pandemie zu stoppen. Auf der Reise durch ein Land in Quarantäne entdeckt "Re:" auch ganz neue Formen von Solidarität ...

ARTE|Reportagen und Recherchen|

09:37 Minuten

|

gemapstert

VIRAL #11

In Pakistan hat die Ankunft des Coronavirus eine gesellschaftliche und religiöse Debatte entfacht. 200 Millionen Einwohner stehen seit zwei Wochen theoretisch unter Quarantäne. Unsere Reise führt uns außerdem nach Manila, Mayotte, Santiago de Chile und Tunis.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

87:53 Minuten

|

gemapstert

Dick, dicker, fettes Geld

Mediziner sprechen von einer Zeitbombe: Bis 2030 ist die Hälfte der Weltbevölkerung übergewichtig oder fettleibig. Adipositas sorgt für einen rasanten Anstieg von Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs – und wird zum schwersten Gesundheitsproblem weltweit. Doch überall wehren sich Menschen gegen dieses Schicksal und versuchen, die Kontrolle über ihre Körper zurückzugewinnen.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

09:55 Minuten

|

gemapstert

VIRAL #10

Viral blickt nach Spanien, wo die Hauptstadt Madrid das Epizentrum der Covid-19 Pandemie bildet und sich Bürger zusammenschließen, um Pflegekräfte und Ärzte zu unterstützen. Unsere Korrespondenten berichten außerdem aus den USA, Malaysia und Marokko.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

32:14 Minuten

|

gemapstert

Re: Alles retour

Jedes sechste online bestellte Paket geht retour. Kostenlose Rücksendung, der Werbegag von einst, ist für Online-Händler mittlerweile eine Plage. Doch wo sie drauf zahlen, machen andere gute Geschäfte, wie Retouren-Aufkäufer Dinco Muhic. "Re" über Gewinner und Verlierer der Retourenflut.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

03:10 Minuten

|

gemapstert

PrEP Gegen HIV ? - Vox pop

Die Aktivisten der Anti-Aids-Bewegung sehen in der Präexpositionsprophylaxe eine weitere Waffe im Kampf gegen das HIV-Virus, auf die sie nicht verzichten wollen. Die Mediziner sind dagegen skeptisch, denn sie befürchten, dass die Europäer wegen der Möglichkeit der Aids-Prävention durch PrEP zunehmend auf Kondome verzichten und es so zu einem Anstieg anderer Geschlechtskrankheiten kommen könnte.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

13:44 Minuten

|

gemapstert

Aids-Prävention mit PrEP? - Vox Pop

In Europa sind 800.000 Menschen mit HIV infiziert. Seit 2012 gibt es eine Präventivbehandlung, die bei Infektionsrisiko Schutz bietet: die Präexpositionsprophylaxe, kurz PrEP. Nora Hamadi im Gespräch mit Dr. Will Nutland, Spezialist für öffentliche Gesundheitspflege. Er hält die PrEP für ein effizientes Mittel zur Bekämpfung der Aids-Epidemie.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

12:24 Minuten

|

gemapstert

Was tun gegen Schulabbruch? - Vox Pop

2016 verließen in Europa vier Millionen junge Menschen die Schule ohne jeglichen Abschluss. In Schweden greift das sogenannte „hemmasitare“, wörtlich Zuhausesitzen, immer mehr um sich. In Portugal dagegen ist es dank gezielter Maßnahmen gelungen, die Zahl der Schulabbrecher innerhalb von zehn Jahren von 35 % (2008) auf 11,8 % (2018) zu senken.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

09:52 Minuten

|

gemapstert

VIRAL #9

In Brasilien verstärkt die Covid-19 Pandemie die politische Krise. Während lokale Behörden rasch gehandelt haben, redet Präsident Bolsonaro die Krise noch immer klein. Das legendäre Maracanã-Stadion wurde derweil in ein Krankenlager für 400 Corona-Patienten umgewandelt. Unsere Korrespondenten berichten zudem aus Südkorea, Indien, Kambodscha und der Zentralafrikanischen Republik.