alles zu "Perspektivwechsel"

ARTE|Perspektivwechsel|

02:30 Minuten

|

gemapstert

CO2-Speicher im Gestein: die saubere Alternative?

Vor Reykjavik entsteht eine Anlage zur Verpressung von Kohlenstoffdioxid in den Untergrund. Auf die dafür nötige Energie kann Island sauber durch Geothermie zugreifen. Auch außerhalb des Landes stößt das CO2-Speicherungsverfahren auf Interesse, da neben der Umwelt auch die wirtschaftliche Bilanz davon profitieren könnte ... Dieser Beitrag aus der ZDF-Reihe "heute in Europa" ist Teil von The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa (ARD, ARTE, France Télévisions, SRG SSR und ZDF), koordiniert von ARTE.

ARTE|Perspektivwechsel|

49:49 Minuten

|

gemapstert

Weniger ist mehr - minimalistisch leben

Sie minimieren ihren Lebensstil, weil sie das Maximum wollen. Sie reduzieren Unwichtiges und fokussieren sich auf das Wesentliche. Weniger Dinge, dafür mehr Zeit für Beziehungen: Minimalisten sind im Trend. Dieser Beitrag des Schweizer Senders SRF ist Teil von The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa (ARD, ARTE, France Télévisions, SRG SSR und ZDF), koordiniert von ARTE.

ARTE|Perspektivwechsel|

02:18 Minuten

|

gemapstert

Abtreibung?! Europa hat viele Antworten

Simone de Beauvoir hatte uns gewarnt: "Vergesst niemals, dass Frauenrechte in politischen, wirtschaftlichen oder religiösen Krisen in Frage gestellt werden. Diese Rechte sind niemals sicher. Ihr müsst euer ganzes Leben wachsam bleiben." Wie Recht sie damit hat zeigt ein Blick auf die Abtreibungs-Gesetze in Europa.

ARTE|Perspektivwechsel|

84:43 Minuten

|

gemapstert

Danke für den Regen

Um 2011 greift der kenianische Bauer Kisilu Musya erstmals zur Kamera und beginnt das Leben seiner Familie, seines Dorfes und die desaströsen Auswirkungen des Klimawandels zu filmen. Der Regen – normalerweise ein Segen für das Dürregebiet – wird zu einer zerstörerischen Macht. Filmemacherin Julia Dahr begleitet Kisilu bei seinem Kampf gegen die Zerstörung seiner Ernte.

ARTE|Perspektivwechsel|

87:55 Minuten

|

gemapstert

Jelnja - Stadt des Ruhms

Das kleine Städtchen Jelnja, rund 400 Kilometer westlich von Moskau, hat ruhmreiche Zeiten hinter sich. Dort erkämpfte die Rote Armee ihren ersten Sieg gegen Hitlers Truppen. Doch die Erinnerung an die Kriegsopfer wird zunehmend überschattet von Heroisierung und anti-westlichen Parolen. Wladimir Putins "Make Russia Great Again" zeigt Wirkung.

ARTE|Perspektivwechsel|

10:40 Minuten

|

gemapstert

Karambolage

(1) Wer Fan von Schokoladenkuchen ist, dem läuft bestimmt das Wasser im Munde zusammen, wenn er Nikola Obermann zuhört. (2) Die Daten auf dem Asphalt der Pariser Straßen. (3) Clara Wasser wundert sich über verschiedene Ausdrücke im Deutschen und Französischen für etwas, das sich in weiter Ferne befindet. Und wie jede Woche das Rätsel.