alles zu "Perspektivwechsel"

ARTE|Perspektivwechsel|

01:13 Minuten

|

gemapstert

das Rätsel vom 08.01.2023 - spielen Sie mit!

Und wie jede Woche das Rätsel! Haben Sie das Indiz gefunden?  Schreiben Sie an karambolage@arte-studio.fr mit dem Betreff „Antwort Rätsel vom 08.01.2023“. Zehn Gewinner werden ausgelost und bekommen eine kleine Belohnung. Bild: Stefanie Rieke

ARTE|Perspektivwechsel|

03:29 Minuten

|

gemapstert

die "étrennes"

Claire Doutriaux stellt uns ein typisch französisches Ritual vor, das die Franzosen im Winter beschäftigt, das Neujahrsgeld. Autorin: Claire Doutriaux Regie: Émilie Sandoval

ARTE|Perspektivwechsel|

03:11 Minuten

|

gemapstert

etepetete

Sie haben sicher schon einmal das Wort „etepetete“ gehört. Aber wussten Sie auch, dass es französischen Ursprungs ist? Autor: Hinrich Schmidt-Henkel Regie: Claire Doutiaux, Claude Delafosse Kamera: Stéphane Aveneau Ton: Hugues Petit

ARTE|Perspektivwechsel|

02:17 Minuten

|

gemapstert

der "sac à sapin"

David Brunet ist in Paris aufgewachsen und studiert gerade in Berlin. Er erzählt uns von einem praktischen französischen Gegenstand, der Tannenbaumtüte. Autorin: Jeanette Konrad Regie: Frédéric Schaeffer

ARTE|Perspektivwechsel|

70:52 Minuten

|

gemapstert

Dirty Lands

Sechs Verwundungen, ein verlorener Arm: Das sind nur einige von wenigen Opfern, die Hallo Ramshty im Krieg erbracht hat. Ramshty war einer der besten Minenräumer bei den Peschmerga – jener irakisch-kurdischen Armee, die gegen den sogenannten Islamischen Staat kämpften. Zurück im zivilen Leben beseitigt er die Landminen, die an der ehemaligen Front noch zahlreich zu finden sind.

ARTE|Perspektivwechsel|

10:44 Minuten

|

gemapstert

Karambolage

(1) Anlässlich der Weihnachtszeit zeigt der Franzose David den Deutschen die praktische Tannenbaumtüte, welche in Frankreich überall verkauft wird. (2) Hinrich erklärt uns den französischen Ursprung des Wortes "Etepetete". (3) Claire stellt uns ein typisch französisches Ritual vor, das die Franzosen im Winter beschäftigt: das Neujahrsgeld. - Und wie jede Woche ... das Rätsel.

ARTE|Perspektivwechsel|

10:22 Minuten

|

gemapstert

Wie Kinderspielzeug Ungleichheiten fördert

Kreatur schaut in die Kinderzimmer und Spielzeugläden. Studien zeigen: Nach wie vor spielen viele Mädchen mit Puppen und die Jungen mit Autos. Von klein auf werden Kinder auch damit in traditionelle Geschlechterrollen gedrängt. Spaniens feministische Regierung will dem entgegenwirken. Im Dezember ist in dem Land ein Gesetz in Kraft getreten, das diskriminierende und sexistische Werbung für Kinderspielzeug verbietet. Kataloge sind in Spanien nun nicht mehr blau und rosa sondern neutral. Warum das am Ende die Gleichberechtigung in der Gesellschaft fördert, erläutern wir in unserem Dossier.

ARTE|Perspektivwechsel|

12:59 Minuten

|

gemapstert

Die Schweiz undercover - Episode 4

Am 4. März 2018 wurden der russische Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter mit Nowitschok vergiftet. Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden Hauptverdächtigen dem russischen Militärgeheimdienst angehörten. Als sie festgenommen wurden, waren die beiden Spione auf dem Weg zu einem Labor in Spiez südlich von Bern. Vermutlich um weitere Aufträge in der Schweiz zu erledigen...  Dieser Beitrag des Schweizer Senders SRG SSR ist Teil von The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa (ARD, ARTE, France Télévisions, SRG SSR und ZDF), koordiniert von ARTE.