alle Sendungen von "zdf"

ZDF|heute|

00:16 Minuten

|

gemapstert

Empire State Building in Lila und Gold

In Gedenken an Kobe Bryant strahlt das Empire State Building in Lila und Gold – den Farben der Los Angeles Lakers. Der US-Basketballstar kam bei einem Helikopterabsturz ums Leben.

ZDF|sonntags|

26:47 Minuten

|

gemapstert

Das Salz des Lebens

Das Salzbergwerk Berchtesgaden ist das älteste aktive Salzbergwerk Deutschlands. Seit über 500 Jahren wird dort Salz gefördert. Das weiße Gold hat in dieser Zeit die gesamte Region geprägt.

ZDF|

02:00 Minuten

|

gemapstert

"CDU muss sich deutlich distanzieren"

Nach der Thüringen-Krise fordert SPD-Bundestagsabgeordneter Karamba Diaby, dass sich die CDU deutlich von rechtsextremen Positionen distanziert. Sie dürfe AfD und Linke nicht auf eine Ebene stelle. "Das gehört nicht zum demokratischen Konsens."

ZDF|37 Grad|

01:55 Minuten

|

gemapstert

Was sind Konfliktmineralien?

Handy, Laptop, Auto - nichts würde laufen ohne Gold, Wolfram, Zinn und Coltan. Im Streit um die begehrten Bodenschätze fließt Blut - etwa im Osten des Kongo.

ZDF|heute|

00:21 Minuten

|

gemapstert

Reaktor in Fessenheim vom Netz genommen

Der erste von zwei Reaktoren des ältesten französischen Atomkraftwerks Fessenheim ist vom Netz genommen worden. Der zweite Block soll im Juni stillgelegt werden.

ZDF|heute|

00:50 Minuten

|

gemapstert

Hanauer "in Selbstverständnis getroffen"

Mit einem Demonstrationszug und einem Trauermarsch wollen die Menschen in Hanau am Wochenende nach dem Attentat ein Zeichen setzen. ZDF-Reporterin Isabel de la Vega ist vor Ort.

ZDF|

30:08 Minuten

|

gemapstert

Kampf gegen Keime

Tausende Menschen sterben in Europa an Infektionen - ausgelöst durch Keime, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen. Forscher arbeiten daran, die Erreger zu stoppen - mit Erfolg.

ZDF|ZDFinfo|

44:57 Minuten

|

gemapstert

DDR mobil - Trecker, Laster und Multicar

Not macht erfinderisch, sagt das Sprichwort. In der DDR traf das auch auf die Sparte der Nutzfahrzeuge zu. In Zeiten des Mangels musste man erfinderisch sein, denn der Bedarf war enorm.