alle Sendungen von "rbb"

RBB|Morden im Norden|

48:06 Minuten

|

gemapstert

Folge 8: Hals über Kopf (S01/E08)

Der Lübecker Schlagersänger Hauke Österbotten wird Opfer eines Mordanschlags: Mit seinem Motorboot fährt er durch den Lübecker Ibsenkanal und wird durch ein quer über den Kanal gespanntes Diamantdrahtseil enthauptet. Vom Vater des Opfers erfährt Finn Kiesewetter, dass der Schlagersänger zu ihm und seiner Frau Andrea unterwegs war, als der Mord passierte. Thomas Österbotten und sein Sohn Hauke hatten monatelang keinen Kontakt miteinander und wollten sich am betreffenden Abend in der Villa des Vaters zu einer versöhnenden Aussprache treffen.

RBB|Die rbb Reporter|

29:21 Minuten

|

gemapstert

24h Rummelsburger Bucht

Kaum ein Ort in Berlin hat sich in den vergangenen Jahren so stark verändert wie die Rummelsburger Bucht: von einer Industriebrache in eine Top-Wohnadresse. Viele haben sich hier den Traum vom urbanen Leben mit Seeblick und Bootssteg erfüllt. Doch auch auf dem Wasser ist viel los. Auf Hausbooten und selbstgebauten Schwimminseln versuchen Seebewohner sich ihren eigenen Freiraum zu erkämpfen.

RBB|rbb24|

06:15 Minuten

|

gemapstert

Fischsterben: Auch Polen leiden

In den untersuchten Wasserproben aus der Oder sind nach Angaben von Polens Regierung bislang keine toxischen Substanzen entdeckt worden, die das Fischsterben verursacht haben - am traurigen Fakt des Fischsterbens ändert diese Aussage allerdings genauso wenig wie an der Tatsache, dass Deutsche und Polen gleichermaßen an dieser Katastrophe leiden. Im Gespräch: Dr. Christian Wolter, Projektleiter Fließgewässer-Revitalisierung beim Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

RBB|rbb24|

03:09 Minuten

|

gemapstert

Energiesparpläne für Brandenburg und Berlin

In den öffentlichen Gebäuden in Brandenburg und Berlin soll angesichts der drohenden Gasknappheit im Winter Energie gespart werden - entsprechende Maßnahmen haben am Dienstag die Landesregierungen in Potsdam und Berlin beschlossen. So soll in den Dienstgebäuden während der Heizperiode die Raumtemperatur auf 20 Grad gesenkt werden. In Berlin soll die Temperatur in Fluren und Treppenhäusern höchstens 16 Grad betragen.

RBB|rbb24|

02:44 Minuten

|

gemapstert

Ansturm von Badegästen schadet Natur

Die Badeseen in Berlin und Brandenburg bieten eine willkommene Abkühlung an diesen heißen Tagen - nur nehmen etliche Badegäste keine Rücksicht auf die Natur. Und die leidet darunter.

RBB|rbb24|

03:11 Minuten

|

gemapstert

rbb Sport

+++ Pudenz bei European Championships +++ Bahnraderfolge für Theo Reinhardt, Roger Kluge und Lea Sophie Friedrich +++ Christopher Linke wird Vize-Europameister im Gehen +++