alle Sendungen von "alpha"

ARD-alpha|alpha-retro|

08:20 Minuten

|

gemapstert

Camping im Schnee (1960)

Im tiefsten Winter, wenn der normale Mensch sich bemüht, die Zimmertemperatur auf 20 Grad zu heizen, geben sich in der verschneiten Gebirgslandschaft bei Krün auf dem Campingplatz Tennsee rund 400 Camper ein Stelldichein. Das bedeutet: Morgentoilette im Freien mit kaltem Wasser, Kaffeekochen mit geschmolzenem Schnee, aber auch Schneebar, Liegestühle zum Sonnenbaden, Skifahren am Berg und Schachspielen im Wohnwagen - ein Traum in (Schwarz-)Weiß.

ARD-alpha|alpha-retro|

32:38 Minuten

|

gemapstert

Von der Spur zur Pist (1956)

Nach einer kurzen Darstellung der Geschichte des Skilaufs entführt diese Dokumentation von Otto Guggenbichler aus dem Jahr 1956 mit herrlichen Landschaftsaufnahmen in die weiße Welt des Skilaufens, der damals gerade im Begriff war eine Massenbewegung zu werden. Es werden Abfahrtstechniken und Apres-Ski-Mode gezeigt und die Vor- und Nachteile des Liftbetriebs dargelegt, aber auch die Schönheit und Ruhe traditionellen Skifahrens wird dargestellt, wenn man aus eigener Kraft den Berg erklimmt.

ARD-alpha|Bob Ross - The Joy of Painting|

27:42 Minuten

|

gemapstert

Winter in Pastel

"Jeder Mensch ein Künstler!" Dies berühmt-berüchtigte Motto von Joseph Beuys könnte auch von Bob Ross (1942-1995) stammen. Allein, der amerikanische Fernsehmaler hat - anders als Beuys - keine großen sozialen und politischen Revolutionen im Sinn. Bob Ross will "nur" die einzelnen Menschen glücklicher machen, und das heißt, zu potenten Malern, die ihre eigene Welt erschaffen. Er will uns zeigen: Ein kleiner Künstler steckt in jedem von uns, wir müssen ihn nur herauslassen.

ARD-alpha|Bob Ross - The Joy of Painting|

25:25 Minuten

|

gemapstert

Cypress Creek

"Jeder Mensch ein Künstler!" Dies berühmt-berüchtigte Motto von Joseph Beuys könnte auch von Bob Ross (1942-1995) stammen. Allein, der amerikanische Fernsehmaler hat - anders als Beuys - keine großen sozialen und politischen Revolutionen im Sinn. Bob Ross will "nur" die einzelnen Menschen glücklicher machen, und das heißt, zu potenten Malern, die ihre eigene Welt erschaffen. Er will uns zeigen: Ein kleiner Künstler steckt in jedem von uns, wir müssen ihn nur herauslassen.

ARD-alpha|alpha-doku|

91:52 Minuten

|

gemapstert

Rückkehr nach Lemberg

In seinem in 20 Sprachen übersetzten und vielfach preisgekrönten Bestseller "Rückkehr nach Lemberg" hat Sands Familien- und Zeitgeschichte zu einer faszinierenden Erzählung verwoben. Darüber hinaus hat er das Material in Form einer konzertanten Lesung verdichtet.

ARD-alpha|Bob Ross - The Joy of Painting|

27:45 Minuten

|

gemapstert

New Day's Dawn

"Jeder Mensch ein Künstler!" Dies berühmt-berüchtigte Motto von Joseph Beuys könnte auch von Bob Ross (1942-1995) stammen. Allein, der amerikanische Fernsehmaler hat - anders als Beuys - keine großen sozialen und politischen Revolutionen im Sinn. Bob Ross will "nur" die einzelnen Menschen glücklicher machen, und das heißt, zu potenten Malern, die ihre eigene Welt erschaffen. Er will uns zeigen: Ein kleiner Künstler steckt in jedem von uns, wir müssen ihn nur herauslassen.

ARD-alpha|Bob Ross - The Joy of Painting|

25:46 Minuten

|

gemapstert

Sunset Aglow

"Jeder Mensch ein Künstler!" Dies berühmt-berüchtigte Motto von Joseph Beuys könnte auch von Bob Ross (1942-1995) stammen. Allein, der amerikanische Fernsehmaler hat - anders als Beuys - keine großen sozialen und politischen Revolutionen im Sinn. Bob Ross will "nur" die einzelnen Menschen glücklicher machen, und das heißt, zu potenten Malern, die ihre eigene Welt erschaffen. Er will uns zeigen: Ein kleiner Künstler steckt in jedem von uns, wir müssen ihn nur herauslassen.