alle Sendungen von "eurosport"

Eurosport|Tischtennis|

01:01 Minuten

|

gemapstert

Ovtcharov gesteht: Halbfinal-Pleite war "sehr, sehr hart"

Dimitrij Ovtcharov hat nach der bitteren Halbfinal-Niederlage gegen Ma Long durch einen Sieg am Freitag gegen den Taiwanesen Lin Yun-Ju Olympia-Bronze im Tischtennis-Einzel erobert. Im Interview gesteht er, dass die knappe Halbfinal-Pleite "sehr, sehr hart" war. Für den 32-Jährigen fühlt sich Bronze daher "wie Gold" an.

Eurosport|Olympische Spiele|

08:11 Minuten

|

gemapstert

Exklusiv: Bach möchte mit dem IOC bereits ab 2024 klimapositive Spiele

Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, erklärt Greg Rutherford, welche Komplikationen die Planung für die Olympischen Spiele im Jahr 2021 in Tokio mit sich brachte. Auch gibt der IOC-Chef einen Ausblick auf die beiden anstehenden Spiele, im Winter 2022 in Peking und im Sommer 2024 in Paris. Besonders wichtig ist ihm dabei der Klimaschutz.

Eurosport|Olympische Spiele|

03:48 Minuten

|

gemapstert

Highlights der Nacht: Köhler verpasst Medaille - zwei Weltrekorde fallen

Olympia in Tokio 2021: Die Highlights der Nacht vom Samstag mit den Gold-Entscheidungen im Schwimmen und Triathlon sowie den Vorentscheidungen in Leichtathletik, Bogenschießen, BMX und Beachvolleyball. Sarah Köhler hat über die 800 m Freistil eine weitere Medaille verpasst und auch die Triathlon-Staffel kam nicht aufs Podest. Florian Unruh hingegen ist weiter im Rennen um Edelmetall.

Eurosport|Judo|

03:39 Minuten

|

gemapstert

Bronze im Golden Score: Judoka jubeln über dritte Medaille

Der deutsche Judo-Verband freut sich über die nächste Medaille. Deutschland setzt sich im Mixed-Team im Kampf um Platz 3 gegen Niederlande durch und sichert sich die Bronzemedaille. Sebastian Seidl gewinnt seinen Kampf gegen Tornike Tsjakadoea und landet den entscheidenden vierten Punkt. Im Golden Score kassiert der Niederländer die dritte Strafe, was den Sieg für Deutschland bedeutet.

Eurosport|Tennis|

01:27 Minuten

|

gemapstert

Monsterballwechsel! Djokovic und Carreño Busta schenken sich nichts

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic und Pablo Carreño Busta stehen im kleinen olympischen Finale und kämpfen um die Bronzemedaille von Tokio. Carreño Busta kann den ersten Satz mit 6:4 gewinnen, der zweite Durchgang wird im Tie-Break entschieden. Dort liefern sich der Serbe und der Spanier einen Monsterballwechsel über 24 Schläge mit besserem Ausgang für den Djoker.

Eurosport|Tennis|

00:42 Minuten

|

gemapstert

Ausraster deluxe: Djokovic schleudert Schläger auf die Tribüne

Novak Djokovic bekommt bei den Olympischen Spielen im Spiel um Bronze gegen Pablo Carreño Busta einfach nicht die Überhand und lässt seinen Frust mit einem Schlägerwurf mitten auf die (leere) Tribüne raus. Später zerhackt er sogar noch ein weiteres Racket - und zieht schließlich in drei Sätzen den Kürzeren. Für den Weltranglistenersten gibt es somit keine Medaille im Einzel.

Eurosport|Tennis|

00:57 Minuten

|

gemapstert

Der sechste Matchball ist es! Carreño Busta schnappt Djokovic Bronze weg

Im Kampf um die Bronzemdaille treffen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio Novak Djokovic aus Serbien und Pablo Carreño Busta aus Spanien aufeinander. Nachdem der Spanier den ersten Satz und der Serbe den zweiten Satz gewinnt, muss der dritte Satz die Entscheidung bringen. Den entscheidenden Ballwechsel gibt es im Video.

Eurosport|Tennis|

05:32 Minuten

|

gemapstert

Highlights: Djokovic kassiert im Spiel um Bronze die nächste Pleite

Novak Djokovic hat einen Tag nach seiner Halbfinal-Niederlage gegen Alexander Zverev auch beim olympischen Tennisturnier in Tokio auch das Spiel um Bronze gegen den Spanier Pablo Carreño Busta verloren. Damit verpasste der Weltranglistenerste aus Serbien eine Medaille. Carreño Busta gewann in drei Sätzen 6:4, 6:7 (6:8), 6:3. Die Highlights des Spiels um Bronze im Video.