alles zu "Radsport"

Eurosport|Radsport|

01:05 Minuten

|

gemapstert

Diesmal ist es wirklich Gold: Van Vleuten feiert ihren Sieg

Die Niederländerin Annemiek van Vleuten gewinnt das Einzelzeitfahren der Frauen und holt nach der Silbermedaille im Straßenrennen ihre zweite olympische Medaille 2021. Beim Straßenrennen hatte sie sich über eine vermeintliche Goldmedaille gefreut, holte aber nur Silber. Dieses Mal darf sie sich zurecht über die Goldene freuen.

Eurosport|Radsport|

00:47 Minuten

|

gemapstert

Bestzeit pulverisiert: Roglic wie von einem anderen Stern

Primoz Roglic hat bei den Olympischen Spielen von Tokio am Fuji International Speedway mit einer Gala-Vorstellung die Goldmedaille im Zeitfahren der Männer gewonnen. Der 31-Jährige pulverisierte die bisherige Bestzeit von Tom Dumoulin und sicherte sich damit als erste Slowene Olympia-Gold im Zeitfahren. Der Zieleinlauf im Video.

Eurosport|Radsport|

02:33 Minuten

|

gemapstert

"Kameltreiber"-Entgleisung: DOSB-Präsident Hörmann bezieht Stellung

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat nach den rassistischen Äußerungen von Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), Stellung bezogen. Moster hatte im Zeitfahren beim Olympischen Straßenradrennen zwei Fahrer aus Eritrea und Algerien als "Kameltreiber" bezeichnet. Hörmann zeigte in seiner Stellungnahme klare Kante. Die Erklärung von Hörmann im Video.

Eurosport|Radsport|

07:04 Minuten

|

gemapstert

Exklusiv: DOSB-Präsident Hörmann erklärt Maßnahme gegen Moster

Der Deutsche Olympische Sportbund hat sich am Donnerstag dazu entschieden, BDR-Sportdirektor Patrick Moster nach seiner rassistischen Entgleisung beim Einzelzeitfahren der Männer nach Hause zu schicken. Im Eurosport-Interview erklärt DOSB-Präsident Alfons Hörmann die Entscheidung und spricht über mögliche weitere Konsequenzen.

Eurosport|Radsport|

02:01 Minuten

|

gemapstert

"Jede Zelle winselt um Gnade": Voigt erklärt die Zeitfahr-Herausforderung

Eurosport-Experte Jens Voigt erklärt im Cube die besondere Herausforderung des Einzelzeitfahrens bei Olympia in Tokio. Der Ex-Profi und frühere Stundenweltrekordler kennt die Belastungen und Anforderungen des einsamen Kampfes gegen die Uhr genau, schließlich zählte dieser immer zu seinen absoluten Spezialdisziplinen. "Jede Zelle winselt um Gnade", bringt er es auf den Punkt.