alles zu "Rockpalast"

WDR|Rockpalast|

90:10 Minuten

|

gemapstert

ZZ Top - That Ol' Little Band From Texas

Der Dokumentarfilm "ZZ Top: That Little Ol' Band From Texas" erzählt die Geschichte der legendären Musiker Billy Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard und wie sie mit ihrer Band ZZ Top Bluesrock weltweit salonfähig machten. Der kanadische Regisseur Sam Dunn ist der Kopf hinter der wundervollen Dokureihe "Metal: A Headbanger's Journey" und zeichnet unter anderem für einige Folgen von "HipHop Evolution" verantwortlich. Nun hat er sich den wohl bekanntesten Bartträgern der Rockgeschichte gewidmet. Sein Film "ZZ Top: That Little Ol' Band From Texas" erzählt, wie aus drei schrulligen Teenie-Bluesfans eine der größten und beliebtesten Bands der Welt wurde. Bis heute umgibt ZZ Top ein gewisser surrealer Touch und eine Mystik, die Fans und Kritiker auch nach 50 Jahren Bandgeschichte fasziniert. Am 27. Juli 2021 verstarb Dusty Hill

WDR|Rockpalast|

91:44 Minuten

|

gemapstert

ZZ Top - 6. Rocknacht 1980

Grugahalle, Essen - 19. April 1980: Die bärtige Blues-Rock-Gruppe aus Texas schloss die 6. Rocknacht am 19./20. April 1980 ab. Es war der erste Auftritt der Band außerhalb der USA und das erste Fernsehkonzert der Gruppe überhaupt. Das Rockpalast-Konzert war ein voller Erfolg, und die bis dato nur in den USA bekannte Band wurde kurz darauf in ganz Europa berühmt. Erst in 2019 feierten ZZ Top ihr 50jähriges Bandbestehen. Am 27. Juli 2021 verstarb Bassist Dusty Hill.

WDR|Rockpalast|

61:14 Minuten

|

gemapstert

Villagers - Haldern Pop Festival 2013

Haldern Pop Festival - 09. August 2013: Villagers stehen mit ihrer melancholischen Musik in der großen irischen Tradition des Songwritings. Ihr Folksound ist geprägt von einem "unheimlichen Gefühl der Unruhe", wie es die englische Tageszeitung The Guardian einmal beschrieb.

WDR|Rockpalast|

57:04 Minuten

|

gemapstert

Kochkraft durch KMA: Rockpalast OFFSTAGE

Kochkraft durch KMA live beim Rockpalast OFFSTAGE im Supercandy Pop-Up Museum Köln am 17. Juni 2021. "Neue deutsche Kelle", mit dieser nicht ganz ernst gemeinten Selbstbezeichnung zeigen Kochkraft durch KMA, was sie von Genrebezeichnungen halten, die ihnen so um die Ohren fliegen. Jedenfalls sind sie poppig, laut und haben Spaß an der Performance.

WDR|Rockpalast|

56:08 Minuten

|

gemapstert

Chapman-Whitney Streetwalkers - Studio-L, Köln 1975

Chapman-Whitney Streetwalkers live im WDR Studio-L. 1975 traten Streetwalkers zum ersten Mal - noch unter dem Namen Chapman-Whitney Streetwalkers - im Rockpalast auf. Die Bluesrocker um Frontmann Roger "Chappo" Chapman waren Ende 1973 aus den Überresten der Progressive Rock Band Family entstanden. Streetwalkers gab es nur wenige Jahre, doch in der kurzen Zeit machten sie sich international einen Namen als exzellente Liveband. Der Streetwalkers-Sound war beeinflusst von Blues, klassischem Rock, New Orleans Jazz und Americana. Schon 1974 hatten sie bei großen Festivals wie dem Reading Festival oder im Londoner Hyde Park gespielt. 1975 traten sie unter dem Namen Chapman-Whitney Streetwalkers das erste Mal im Rockpalast auf, was sie europaweit bekannt machte. Ihr 1975er-Debüt "Downtown Flyers" verkaufte sich gut, vor allem im Vereinigten Königreich und im Rest Europas. Bei ihrem ersten Rockpalast-Konzert spielten sie unter anderem den Titelsong ihres Debüts und Hits wie "Burlesque". Am Schlagzeug: Nicko McBrain, der nur wenig später als Iron Maiden-Drummer weltberühmt wurde.

WDR|Rockpalast|

03:52 Minuten

|

gemapstert

April Art im Interview über ihren Auftritt auf dem P22 in Köln

Rot ist eine Signalfarbe. An der Ampel heißt es "Stop". Bei April Art - Vollgas. Die Band aus Gießen hat die Farbe Rot für ihre Bühnenoutfits gewählt. Selbst die Haare von Sängerin Lisa-Marie leuchten passend dazu. Der Sound von April Art macht allen Spaß, die ungern auf der Bremse stehen.

WDR|Rockpalast|

108:53 Minuten

|

gemapstert

Summerjam 2011 - Highlights

Vom 01. bis zum 03. Juli 2011 hat in Köln - wie immer in beeindruckender Naturkulisse am Fühlinger See - das 26. Summerjam Festival stattgefunden. Das Rockpalast-Team hat für Euch Live-Aufnsahmen, Interviews sowie viele Impressionen dieses ebenso traditionsreichen wie äußerst entspannten Festivals gesammelt.

WDR|Rockpalast|

50:46 Minuten

|

gemapstert

Mumford & Sons - Haldern Pop 2010

Haldern Pop Festival - 13. August 2010: Akustisch und melodisch schwimmen die vier Jungs der Folk-Sensation Mumford and Sons um den gleichnamigen Sänger Marcus Mumford seit der Veröffentlichung ihres Albums "Sigh No More" auf der Welle des verdienten Erfolges.