alles zu "Rockpalast"

WDR|Rockpalast|

107:51 Minuten

|

gemapstert

Ritchie Blackmore's Rainbow - Olympiahalle, München 1977

Ritchie Blackmore gehört zu den bekanntesten Rock-Gitarristen weltweit. Seine größten Erfolge feierte der Brite mit Deep Purple, doch auch als Solokünstler ist er seit vielen Jahren erfolgreich. Mit seiner Band Ritchie Blackmore's Rainbow hat er Millionen Alben verkauft.

WDR|Rockpalast|

76:18 Minuten

|

gemapstert

DeWolff - Crossroads Festival 2020

DeWolff live beim Crossroads Festival am 10. Oktober 2020 in der Harmonie Bonn: Zum Zeitpunkt ihres ersten Plattenvertrages, 2008, war Schlagzeuger Luka van de Poel erst 14, Gitarrist Pablo van de Poel 16, Keyboarder Robin Piso 17 Jahre alt. Trotz ihrer Jugend galten die Niederländer schnell als die große Hoffnung wilden, psychedelischen Sixties-Blues-Rocks, der die Hörer mitnahm in eine Zeit, in der Led Zeppelin, Cream und Deep Purple die Welt beherrschten.

WDR|Rockpalast|

05:03 Minuten

|

gemapstert

John Nitzinger - Interview

Nitzinger am 04.04.2001 beim Crossroads Festival. John Nitzinger ist ein amerikanischer Blues Rock Gitarrist und Songwriter, der aus dem texanischen Fort Worth stammt. Seine Karriere begann in den frühen 70er-Jahren, als er als Komponist für die Band Bloodrock tätig war. Es folgten Solo-Aktivitäten, die ihn schon in seinen früheren Musiker-Tagen ins Vorprogramm von B.B. King katapultierten. 1980 gründete Nitzinger mit Carl Palmer von Emerson, Lake & Palmer die Band PM und ein Jahr später tat er sich musikalisch mit Alice Cooper zusammen. Doch auch seine Solo-Karriere blieb nicht auf der Strecke, wovon diverse Album-Veröffentlichungen zeugen.

WDR|Rockpalast|

72:28 Minuten

|

gemapstert

Nitzinger - Crossroads Festival 2001

Nitzinger live am 04.04.2001 beim Crossroads Festival. John Nitzinger ist ein amerikanischer Blues Rock Gitarrist und Songwriter, der aus dem texanischen Fort Worth stammt. Seine Karriere begann in den frühen 70er-Jahren, als er als Komponist für die Band Bloodrock tätig war. Es folgten Solo-Aktivitäten, die ihn schon in seinen früheren Musiker-Tagen ins Vorprogramm von B.B. King katapultierten. 1980 gründete Nitzinger mit Carl Palmer von Emerson, Lake & Palmer die Band PM und ein Jahr später tat er sich musikalisch mit Alice Cooper zusammen. Doch auch seine Solo-Karriere blieb nicht auf der Strecke, wovon diverse Album-Veröffentlichungen zeugen.

WDR|Rockpalast|

03:23 Minuten

|

gemapstert

Unplugged: Milliarden - "Ich schieß Dir in Dein Herz"

Milliarden - "Ich schieß Dir in Dein Herz" - unplugged beim Rockpalast OFFSTAGE im Alten Stadtbad Krefeld am 19. Februar 2021. Vor 20 Jahren konnte man hier noch schwimmen. Heute steht der 1890 erbaute Prunkbau leer. Der Freischwimmer e.V. haucht dem Krefelder Stadtbad, auch "Kaiserbad" genannt, neues, kreatives Leben ein. An jeder Ecke erahnt man, wie pompös man hier in vergangenen Zeiten seine Bahnen ziehen konnte. Der Sound der Berliner Band Milliarden ist aus dem Hier und Jetzt. Sie führen die musikalischen Ideen von Ton Steine Scherben oder von Selig, in´s 21. Jahrhundert. Sänger Ben und Keyboarder Johannes haben Milliarden 2013 gegründet. Mit deutschen Texten und treibendem Indie Sound haben sie sich schnell einen Namen gemacht. Jetzt ist ihr drittes Album "Schuldig" draußen. Aufgrund der Pandemie können sie die neuen Songs nicht vor großem Publikum spielen. Die Rockpalast Kameras sind da eine willkommene Alternative und das Ambiente des Krefelder Stadtbads die perfekte Umgebung, um ihren Songs eine ganz besondere Wirkung zu geben.

WDR|Rockpalast|

63:30 Minuten

|

gemapstert

Milliarden: Rockpalast OFFSTAGE

Milliarden live beim Rockpalast OFFSTAGE im Alten Stadtbad Krefeld am 19. Februar 2021. Vor 20 Jahren konnte man hier noch schwimmen. Heute steht der 1890 erbaute Prunkbau leer. Der Freischwimmer e.V. haucht dem Krefelder Stadtbad, auch "Kaiserbad" genannt, neues, kreatives Leben ein. An jeder Ecke erahnt man, wie pompös man hier in vergangenen Zeiten seine Bahnen ziehen konnte. Der Sound der Berliner Band Milliarden ist aus dem Hier und Jetzt. Sie führen die musikalischen Ideen von Ton Steine Scherben oder von Selig, in´s 21. Jahrhundert. Sänger Ben und Keyboarder Johannes haben Milliarden 2013 gegründet. Mit deutschen Texten und treibendem Indie Sound haben sie sich schnell einen Namen gemacht. Jetzt ist ihr drittes Album "Schuldig" draußen. Aufgrund der Pandemie können sie die neuen Songs nicht vor großem Publikum spielen. Die Rockpalast Kameras sind da eine willkommene Alternative und das Ambiente des Krefelder Stadtbads die perfekte Umgebung, um ihren Songs eine ganz besondere Wirkung zu geben.

WDR|Rockpalast|

67:51 Minuten

|

gemapstert

Imagine - John Lennon

Der Film Imagine von 1972 ist eine filmische Collage, produziert und inszeniert von John Lennon und Yoko Ono. Mit zahlreichen Gaststars, darunter George Harrison, Fred Astaire, Andy Warhol, Dick Cavett oder Jack Palance schaffen sie eine Welt der Imagination, die so reich und bewegend ist wie die Musik, die sie begleitet. Der Musikfilm bietet für jeden Song eine andere visuelle Umsetzung an. Er begleitet John und Yoko während der Aufnahmesessions für das Album in Großbritannien und New York, wo sie Imagine gemeinsam mit Phil Spector produzierten 2018 wurde Imagine aufwändig Bild für Bild restauriert. Die Tonbearbeitung übernahm der dreifach mit dem GRAMMY® Award ausgezeichnete Toningenieur Paul Hicks. "Die Leute, die alle an Imagine arbeiteten, waren Friedensleute, und es war so aufschlussreich und aufregend, auf dem ganzen Weg zu ihnen zu gehören. Denken Sie daran, dass jeder von uns die Macht hat, die Welt zu verändern". Yoko Ono

WDR|Rockpalast|

05:34 Minuten

|

gemapstert

Philipp Poisel - Haldern Pop 2018: "Mein Amerika"

Als Jugendlicher wurde ihm im Chor sein angeblich schlechter Gesang zum Verhängnis, mittlerweile ist Philipp Poisel eine der festen Größen in der deutschen Singer/Songwriter-Landschaft. 2018 spielte er beim Haldern Pop Festival.

WDR|Rockpalast|

70:48 Minuten

|

gemapstert

Paceshifters - Crossroads Festival 2020

Paceshifters live beim Crossroads Festival am 09. Oktober 2020 in der Harmonie Bonn: Das Alternative-Rock Trio Paceshifters aus den Niederlanden macht aus seinen Seattle-Sound-Einflüssen keinen Hehl. Die Verehrung für Soundgarden, Pearl Jam und Nirvana ist offensichtlich, aber die Brüder Seb und Paul Dokman und ihr Freund Jesper Albers verfolgen mit einer gradlinigen Mentalität auch eine Weiterentwicklung ihres passionierten, modernen Grunge-Sounds.

WDR|Rockpalast|

166:09 Minuten

|

gemapstert

BAP - Grugahalle, Essen 1986

15./16. März 1986: Mit dem Konzert aus der Rocknacht 1986 aus der Essener Grugahalle gingen die Kölschrocker von BAP in die dritte Rockpalast-Runde. Auch hier feierte die Band einen regelrechten musikalischen Siegeszug. Bei ihrem dritten Rockpalast-Auftritt waren BAP bereits etablierte bundesweite Stars. Ihr gerade erschienenes Album "Ahl Männer, aalglatt" war auf Platz 1 der deutschen Albumcharts eingestiegen, und die Band präsentierte sich bei der 17. Rocknacht selbstbewusst auf einem weiteren Höhepunkt ihrer anhaltenden Erfolgswelle, kurz nach einem Besetzungswechsel: Drummer Jan Dix war ausgestiegen und wurde auf Tour von Pete King ersetzt.