alles zu "WDR.DOK"

WDR|WDR.DOK|

85:10 Minuten

|

gemapstert

#DIESELGATE - Die Machenschaften der deutschen Autoindustrie

Es ist der größte Skandal der deutschen Industriegeschichte: Über zehn Jahre lang haben deutsche Automobilkonzerne und Zulieferer Verbraucher und Behörden weltweit belogen, indem sie gezielt die Abgaswerte ihrer Diesel- und Benzinfahrzeuge manipulierten. Allein bei VW sind 11 Millionen Autos betroffen. Jetzt, ab dem 20. April 2021, müssen sich nun endlich VW-Manager vor Gericht dafür verantworten. Der Dokumentarfilm #DIESELGATE begleitet die Aufarbeitung des Skandals.

WDR|WDR.DOK|

43:40 Minuten

|

gemapstert

Heil Hitler und Alaaf - Karneval in der NS-Zeit

"Wir haben uns nie mit den Nazis eingelassen!" Das haben manche Karnevalisten lange behauptet. Wie kaum einer anderen gesellschaftlichen Gruppe ist es den organisierten Karnevalisten gelungen, ihre Rolle während des "Dritten Reichs" zu verharmlosen. Die Autoren Carl Dietmar und Thomas Förster sprechen mit Zeitzeugen, Historikern und Funktionären des Karnevals in Köln und Düsseldorf. Im Film sind zahlreiche historische Aufnahmen von Rosenmontagszügen und Sitzungen der 1930er Jahre zu sehen, darunter einige noch nie im Fernsehen gezeigte Dokumente. Der Film ist die dokumentarische Aufarbeitung des karnevalistischen Tabuthemas schlechthin: Karneval unterm Hakenkreuz.

WDR|WDR.DOK|

29:25 Minuten

|

gemapstert

Schalom und Alaaf

In Köln wird 2017 ein Kleinstkarnevalsverein gegründet. Scheinbar eine Alltäglichkeit. Die "Kölsche Kippa Köpp" sind jedoch der erste registrierte jüdische Karnevalverein Kölns - und sogar weltweit einzigartig. Der Film zeigt die verbindenden Elemente zwischen jüdischer Kultur und dem Kölner Karneval - aber auch, wie Antisemitismus schließlich im Karneval Einzug hielt.

WDR|WDR.DOK|

86:38 Minuten

|

gemapstert

Im Ring

"Im Ring" zeigt das unsichere, zuweilen gefährliche Leben in der South Side von Chicago aus der Perspektive von zwei jungen, außergewöhnlich talentierten Boxern und den Vätern, die sie trainieren. Während einer der beiden eine vielsprechende Karriere im Boxring startet, büßt der andere eine lange Gefängnisstrafe ab.

WDR|WDR.DOK|

44:00 Minuten

|

gemapstert

Die Kaufleute von Münster: Eine Zeitreise ins Mittelalter (2/3) - Hörfassung

Welche Spuren hat diese Zeit in Münster hinterlassen? Wie viel Mittelalter steckt heute noch in der modernen Universitätsstadt? Eine spannende Zeitreise ins späte Mittelalter: Wie haben die Menschen gelebt und gefeiert? Wie sah ihr Alltag aus? Münster im Jahr 1410: Der Handel blüht. Die Kaufleute auf dem Prinzipalmarkt machen gute Geschäfte, einflussreiche Erbmänner bestimmen die Geschicke der Stadt - und Abend für Abend schallt das Horn des Türmers von Sankt Lamberti durch die Gassen.

WDR|WDR.DOK|

44:00 Minuten

|

gemapstert

Die Kaufleute von Münster: Eine Zeitreise ins Mittelalter (2/3)

Welche Spuren hat diese Zeit in Münster hinterlassen? Wie viel Mittelalter steckt heute noch in der modernen Universitätsstadt? Eine spannende Zeitreise ins späte Mittelalter: Wie haben die Menschen gelebt und gefeiert? Wie sah ihr Alltag aus? Münster im Jahr 1410: Der Handel blüht. Die Kaufleute auf dem Prinzipalmarkt machen gute Geschäfte, einflussreiche Erbmänner bestimmen die Geschicke der Stadt - und Abend für Abend schallt das Horn des Türmers von Sankt Lamberti durch die Gassen.

WDR|WDR.DOK|

89:48 Minuten

|

gemapstert

Der Fall Assange: Eine Chronik

Julian Assange und die Justiz - eine nicht enden wollende Geschichte. Viele hatten gehofft, dass der Wikileaks-Gründer gegen Kaution aus seiner Londoner Haft frei kommt. Aber Assange bleibt bis auf Weiteres im Gefängnis, auch wenn er vorläufig nicht an die USA ausgeliefert wird. Dort gilt er als Staatsfeind, dem der Prozess gemacht werden soll. Das Tauziehen im Fall Assange geht weiter. Ein Blick auf eine spannende Geschichte mit unglaublichen Verwicklungen und Wirrungen.

WDR|WDR.DOK|

43:31 Minuten

|

gemapstert

Thyssenkrupp: Ende Legende

Wie konnte es soweit kommen? Der Niedergang des einstigen Vorzeigekonzerns liegt nicht nur im Auf und Ab der Konjunktur. Die Geschichte von ThyssenKrupp ist auch eine Geschichte von Größenwahn, internen Machtkämpfen, Korruption und Missmanagement.

WDR|WDR.DOK|

51:41 Minuten

|

gemapstert

Friedrich Engels: Der Unterschätzte

Friedrich Engels bildete mit Karl Marx eines der berühmtesten Duos der Weltgeschichte. Im Gegensatz zu Marx, scheint Engels jedoch heute in Vergessenheit zu geraten zu sein - zu Unrecht. Zu seinem 200. Geburtstag am 28. November 2020 verfolgt diese Dokumentation seinen turbulenten Lebensweg.

WDR|WDR.DOK|

43:39 Minuten

|

gemapstert

Die Waldretter

"Der Wald steht schwarz und schweiget", schrieb 1779 Matthias Claudius. Vor 250 Jahren war der Wald in den meisten Ländern Europas noch gesund. Das ist vorbei Der Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten, aber auch für die Menschen, ist in Gefahr. Der Film "Die Waldretter" zeigt Überzeugungstäter, die alles dafür geben, ihre Wälder zu erhalten.