alles zu "Wunderschön!"

WDR|Wunderschön!|

88:35 Minuten

|

gemapstert

Wunderschön! Die Azoren - Naturerlebnis im Atlantik

Vulkane mit azurblauen Kraterseen, Wasserfälle im Dschungel, heiße Quellen und Portugals höchster Berg: Die Azoren sind ein grünes Paradies mitten im Atlantik und bieten alles für einen naturnahen Abenteuerurlaub - inklusive Wandern, Canyoning, Surfen, Tauchen, Kanufahren und Baden im Naturschwimmbecken. Tamina Kallert besucht drei der insgesamt neun Inseln: Die Hauptinsel São Miguel ist berühmt für ihre üppige Vegetation mit riesigen Farnen, Baumheide, Lorbeerhecken und Blumen, die nur auf den Azoren wachsen.

WDR|Wunderschön!|

88:47 Minuten

|

gemapstert

Wunderschön! Taminas schönste Winterreisen

Manche mögen's heiß, manche lieber kalt: Im Winter zieht es viele Urlauber in den sonnigen Süden, andere träumen dagegen von verschneiten Berggipfeln. Tamina Kallert reist seit 15 Jahren für "Wunderschön!" um die Welt. Mitgebracht hat sie viele Ideen für Winterreisen: Rodeln im Salzburger Land, Schneeschuhwandern im Sauerland oder der Besuch einer Sauna am Nordsee-Strand. Sonne und Wärme fand sie in Süd-Thailand, auf Madeira, den Seychellen und den Kanarischen Inseln. Ein Tipp von Tamina Kallert sind Städtereisen. Ihre Favoriten: Radfahren durch das junge und lebendige Kopenhagen, Wien mit seinen gemütlichen Kaffeehäusern und ein Bummel durch das noch nicht überlaufene Testaccio-Viertel in Rom.

WDR|Wunderschön!|

88:30 Minuten

|

gemapstert

Wunderschön! Auf zu den Kanarischen Inseln!

Nicht sehr weit weg und im Winter schön warm - das schätzen Urlauber an den Kanarischen Inseln. Spanisches Flair bieten sie alle, und doch sie haben ihre Eigenheiten: La Palma ist ein Wanderparadies, auf Teneriffa ist auch der große Strandtourismus zu Hause und die Heimat des höchsten Bergs Spaniens. Und Lanzarote bietet faszinierende Vulkanlandschaften. "Wunderschön" hat fast alle Kanarischen Inseln bereist. Andrea Grießmann, die mehrere Jahre in Spanien lebte, stellt die Highlights vor und gibt Tipps für die Entscheidung, welche Insel das Ziel für die nächste Winterreise sein könnte.

WDR|Wunderschön!|

88:06 Minuten

|

gemapstert

Masuren - Polens Seenparadies

Über 3.000 Seen, Flüsse und Kanäle, eingebettet in dunkle Wälder und sanfte Hügel: Masuren ist ein Sehnsuchtsort für Menschen, die Natur und Tiere lieben.

WDR|Wunderschön!|

88:23 Minuten

|

gemapstert

Bayerischer Wald - wild und abenteuerlich

Ist der Bayerische Wald tatsächlich der "wildeste" Wald Deutschlands? Und wenn ja, warum? Ramon Babazadeh will es wissen. Er begleitet Baumkletterer in schwindelnde Höhen und entdeckt mit einer Rangerin einen echten Urwald.

WDR|Wunderschön!|

88:33 Minuten

|

gemapstert

Montenegro - Geheimtipp an der Adria

Der südlichste Fjord, der tiefste Canyon und die höchste Eisenbahnbrücke Europas: Montenegro, das kleine Land an der südöstlichen Adria, ist voller Superlative. Ramon Babazadeh lernt die wilde Schönheit des Balkanstaats kennen.

WDR|Wunderschön!|

88:46 Minuten

|

gemapstert

Mecklenburgische Seenplatte

Viel Wasser, viel Grün, viel Ruhe - auf ihrer Reise rund um die Mecklenburgische Seenplatte spürt Judith Rakers, wie viel Kraft in der Natur liegt und wie Entschleunigung funktioniert.

WDR|Wunderschön!|

88:06 Minuten

|

gemapstert

Herbst in der südlichen Eifel

Zu Fuß lässt sich die südliche Eifel am besten erobern: Daniel Aßmann wandert durch herbstlich leuchtende Wälder, vorbei an Streuobstwiesen und in der engen Teufelsschlucht nah der luxemburgischen Grenze sogar über den Grund eines Millionen Jahre alten Meeres.

WDR|Wunderschön!|

88:15 Minuten

|

gemapstert

Wunderschön! Herbstzauber im Elsass - zwischen Colmar und Straßburg

Das Elsass ist weltberühmt für seinen Wein. Das Street-Art-Museum in den Mauern der Festungsstadt Neuf-Brisach kennen überwiegend Graffiti-Fans. Auf ihrer Genusstour vom märchenhaften Colmar bis zur Europastadt Straßburg verlässt Tamina Kallert immer wieder die "Route de vin" und entdeckt auch weniger Bekanntes: den Affenpark unterhalb der Hohkönigsburg, den Rapunzelturm in den Wäldern nahe der Einhorn-Stadt Saverne und die Gedenkstätte Mémorial de´l Alsace-Moselle im Breuschtal. Zwischendurch tauscht sie die Fortbewegungsmittel: die silberner 59er Corvette aus dem Oldtimer-Museum in Mulhouse gegen einen E-Chopper und den gegen eine knallrote "Ente".