alles zu "odysso - Wissen im SWR"

SWR|odysso - Wissen im SWR|

04:22 Minuten

|

gemapstert

Organe spenden neues Leben

Nach der Hirntoddiagnostik werden die Organe des Verstorbenen von Eurotransplant möglichen Empfängern zugewiesen. Bei Herz und Lunge kommen immer die Transplanteure zur Entnahme.

SWR|odysso - Wissen im SWR|

05:31 Minuten

|

gemapstert

Wie fit sind wir im Rechnen?

"Versetzung gefährdet!" lautet das Urteil der Stiftung Rechnen: Der Umgang mit Zahlen fällt vielen Menschen schwer, besagt das Ergebnis einer Studie. SWR-Odysso hat den Rechentest gemacht: Können wir tatsächlich nicht mehr richtig rechnen?

SWR|odysso - Wissen im SWR|

05:57 Minuten

|

gemapstert

Wie geht Nobelpreis?

Der Nobelpreis ist die höchste Auszeichnung, die man sich als Wissenschaftler erträumen kann. Unsere Reporterin Lena Ganschow hat sich an Originalschauplätzen auf Spurensuche begeben und Menschen getroffen die ganz nah dran sind, am "Mythos Nobelpreis".

SWR|odysso - Wissen im SWR|

02:40 Minuten

|

gemapstert

Gefahr im Krankenhaus

Überbehandlung im deutschen Gesundheitssystem ist ein Riesenthema. In Arzt-Praxen und Krankenhäusern wird zu viel diagnostiziert und operiert, zu viel verschrieben. Warum ist das so?

SWR|odysso - Wissen im SWR|

06:37 Minuten

|

gemapstert

Wie gefährlich ist Bauchfett?

Auch ein schlanker Mensch kann zu dick sein. Die innere Verfettung, das sogenannte viszerale Bauchfett, ist von außen nicht sichtbar, kann aber die Organe umkleiden und gesundheitliche Folgen haben. Das musste SWR odysso-Zuschauer Walter Marz erfahren.