alles zu "rbb24 Abendschau"

RBB|rbb24 Abendschau|

04:27 Minuten

|

gemapstert

rbb Sport

+++ Hertha: Fanreaktionen nach dem Unentschieden gegen Hoffenheim +++ Radtour mit Hertha-Präsident Kay Bernstein +++ Die Gegentore des 1. FC Union in Frankfurt +++ Füchse schlagen Melsungen +++ Alba gewinnt in Bamberg +++ Moderation: Uri Zahavi

RBB|rbb24 Abendschau|

29:13 Minuten

|

gemapstert

rbb24 Abendschau vom 02.10.2022

+++ NachtSicht: Ehrenamt Stadtmission - Nachtschicht mit der Straßenambulanz +++ Berliner Kältehilfe nimmt Arbeit auf +++ Wartezeit für Sterbeurkunden in Marzahn-Hellersdorf ist noch immer zu lang +++ Neuinszenierung von Wagers Ring-Tetralogie feiert Premiere an der Staatsoper +++ rbb Sport +++ #zelleberlin: Das Sandmännchen bekommt ein Bronze-Denkmal +++ #Wiegehtesuns: Krankheit, Krieg, Alltag, Klima, Krise - wie geht es Ihnen eigentlich? +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

RBB|rbb24 Abendschau|

03:03 Minuten

|

gemapstert

Wartezeit für Sterbeurkunden ist noch immer zu lang

Ohne Sterbeurkunde keine Übergangsrente - der Personalmangel bei den Standesbeamten im Bezirk Marzahn-Hellersdorf hat weitreichende Konsequenzen, bedroht mitunter Existenzen. Unser Bericht über die signifikanten Auswirkungen auf die betroffenen Angehörigen im Juli dieses Jahres traf insbesondere auf unseren Social-Media-Kanälen auf große Resonanz. Jetzt sollen vier neue Stellen geschaffen und Prozesse digitalisiert werden. Aber hat sich wirklich bereits etwas geändert? Beitrag von Marek Walde

RBB|rbb24 Abendschau|

07:20 Minuten

|

gemapstert

Ehrenamt Stadtmission: Nachtschicht mit der Straßenambulanz

Die Berliner Kältehilfe nimmt wieder ihre Arbeit auf. Bis zu 1.000 Menschen sollen jede Nacht mit einem Schlafplatz versorgt werden und warmes Essen erhalten. Zunächst soll es 650 Kältehilfeplätze geben, ab dem 1. November dann mindestens 1.000, so die Sozialverwaltung des Senats. Für Menschen ohne Obdach, die es nicht allein in eine Notunterkunft schaffen, sind die vier Kältebusse [kaeltehilfe-berlin.de] - darunter die Straßenambulanz - da. Im Gespräch: Prof. Ulrike Kostka, Caritas Berlin Beitrag von Marcel Trocoli Castro

RBB|rbb24 Abendschau|

02:23 Minuten

|

gemapstert

Nachrichten I

+++ Haftbefehl gegen Ehemann von getöteter 44-Jähriger erlassen +++ Etwa 250 Menschen demonstrieren unter dem Motto "Russland ist ein terroristischer Staat" vor dem Reichstagsgebäude +++ Satire-Demo in Grunewald: Gruppe linker Aktivisten protestiert gegen steigende Preise und für mehr Umverteilung +++ FDP will Genehmigungsverfahren für Balkon-Solaranlagen vereinfachen +++

RBB|rbb24 Abendschau|

01:29 Minuten

|

gemapstert

Nachrichten II

+++ Deutsches Historische Museum lädt am Feiertagswochende mit kostenfreien Programmangeboten zum Besuch +++ Centrum Judaicum konnte am Museumssonntag kostenlos besucht werden +++ Verbraucherzentrale informiert am Rande des Hertha-Spiels über richtige Lagerung von Lebensmitteln +++

RBB|rbb24 Abendschau|

03:00 Minuten

|

gemapstert

Das Sandmännchen bekommt ein Bronze-Denkmal

1959 erblickte der Sandmann in Mahlsdorf das Licht der Fernsehöffentlichkeit. Drei Jahrzehnte lang wurde die Sendung dort produziert, auch der Schöpfer des Sandmännchens Gerhard Behrendt hat dort eine neue Heimat gefunden. Jetzt wird "unser Sandmännchen" - in Altlandsberg (Märkisch-Oderland) - in Bronze gegossen, finanziert durch eine Spendenaktion [sandmann.wirgemeinsam.de]. Das Denkmal soll dann feierlich in Mahlsdorf-Süd aufgestellt werden, am Geburtsort des Sandmännchens. Beitrag von Ulli Zelle

RBB|rbb24 Abendschau|

01:03 Minuten

|

gemapstert

Krankheit, Krieg, Alltag, Klima, Krise - wie geht es Ihnen eigentlich?

Am dritten Oktober gibt es fast nur ein Thema: den Mauerfall, die Wiedereinigung. Wir möchten über das, was uns jetzt gerade zusammenschweißt und trennt, sprechen. Über Dinge, die uns alle beschäftigen und uns gleichzeitig ganz allein fühlen lassen. Am Anfang steht eine ganz einfache und gleichzeitig ganz schwierige Frage: Wie geht es Ihnen eigentlich? Beitrag von Victor Marquardt

RBB|rbb24 Abendschau|

02:40 Minuten

|

gemapstert

Neuinszenierung von Wagers Ring-Tetralogie feiert Premiere an der Staatsoper

Zum Auftakt der Spielzeit 2022/2023 zeigt die Staatsoper Unter den Linden Richard Wagners "Ring des Nibelungen" in der Inszenierung von Dmitri Tcherniakov. Nachdem Generalmusikdirektor Daniel Barenboim das Dirigat für die Neuproduktion aus gesundheitlichen Gründen absagen musste, übernimmt Christian Thielemann die musikalische Leitung der vier Premieren, die alle innerhalb von nur einer Woche stattfinden. Das "Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend" hat am Sonntagabend mit dem "Rheingold" begonnen. Beitrag von Christian Titze

RBB|rbb24 Abendschau|

06:02 Minuten

|

gemapstert

Stiftung Berliner Mauer lädt zum interaktiven Veranstaltungswochenende

Die Stiftung Berliner Mauer lädt vom 30. September bis zum 3. Oktober 2022 zu einem Veranstaltungswochenende mit Workshops, Touren und Gesprächen mit vielen Künstlerinnen und Künstlern der East Side Gallery ein. Eine interaktive Besonderheit an diesem Wochenende: Besucherinnen und Besucher können sich auch selbst künstlerisch ausprobieren! Außerdem ist die Website eastsidegalleryausstellung.de [externer Link] an den Start gegangen - mit Hintergrundinformationen zu den Kunstwerken, Video-Interviews mit Künstlern und Einblicken in Geschichten und Debatten. Im Gespräch: Axel Klausmeier, Direktor Stiftung Berliner Mauer Beitrag von Victor Marquardt