alles zu "Pro und Contra"

PULS 4|Pro und Contra|

51:20 Minuten

|

gemapstert

Pro und Contra: Kaputtes Gesundheitssystem – Stehen die Spitäler vor dem Kollaps?

Personalnot, gesperrte Betten und 25-Stunden-Schichten bringen das medizinische Personal an seine Grenzen. Werden Patient:innen in Österreichs Spitälern noch adäquat versorgt ? Darüber diskutiert in Pro und Contra mit Gesundheitsminister Johannes Rauch, dem Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ), ÖGKV-Präsidentin Elisabeth Potzmann, dem Vizepräsidenten der Wiener Ärztekammer, Stefan Ferenci, und dem Gesundheitsökonomen Ernest Pichlbauer.

PULS 4|Pro und Contra|

92:15 Minuten

|

gemapstert

Pro und Contra Spezial aus besetztem Hörsaal in Wien

Seit einer knappen Woche besetzen Klima-Aktivist:innen den Hörsaal C1 am Uni Campus Wien, um unter dem Motto "Erde brennt" vor allem auf den fehlenden Fortschritt beim Kampf gegen den Klimawandel aufmerksam zu machen. Um in den Dialog zu treten zeigt PULS 24 eine leidenschaftliche Diskussion zwischen Aktivist:innen und Expert:innen direkt aus dem besetzten Hörsaal.PULS 24 Infodirektorin Corinna Milborn moderiert die Diskussion zwischen Amina Guggenbichler (Aktivistin und Besetzerin, Erde brennt), Michael Staudinger (Ex-ZAMG-Direktor und Klimaforscher), Christoph Badelt (Präsident des Fiskalrats, Ökonom und ehem. WU-Rektor) und Johannes Wahlmüller (Global 2000-Klimaexperte)

PULS 4|Pro und Contra|

50:50 Minuten

|

gemapstert

Pro und Contra: Korrupt, kaputt, Katar – Sollen wir die Fußball-WM boykottieren?

Die WM in Katar ist schon vor Beginn gezeichnet von negativer Berichterstattung: Tote Arbeiter, homophobe Aussagen der Veranstalter, gekaufte Fans und eine geschobene Vergabe. Darüber diskutieren der ehemalige Nationalteam-Kapitän Marc Janko, Sänger Roman Gregory, Ex-Bundesliga Vorstand Georg Pangl, Amnesty International-Geschäftsführerin Annemarie Schlack und PR-Experte Andreas Neubauer.

PULS 4|Pro und Contra|

51:54 Minuten

|

gemapstert

Pro und Contra: Randale fürs Klima – Wie weit darf Aktivismus gehen?

Tomatensuppe auf Kunstwerke von Claude Monet und Menschen, die sich auf der Straße festkleben. Die Aktionen von Klimaaktivist:innen polarisieren. Mit welchen Mitteln kann und soll der Planet gerettet werden? Darüber diskutiert in Pro und Contra eine kontroverse Runde u.a. mit Martha Krumpeck von der Aktivist:innengruppe Letzte Generation Österreich, Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb und NEWS-Kulturchef Heinz Sichrovsky.