alles zu "phoenix runde"

Phoenix|phoenix runde|

44:51 Minuten

|

gemapstert

Nur Rechte, keine Pflichten? Der EU-Asylpakt

Die Zeit drängt! Das Feuer im Flüchtlingslager Moria hat den Druck auf die EU erhöht, in der Migrationspolitik endlich Lösungen zu finden. Anke Plättner diskutiert mit Péter Györkös (Botschafter Ungarns in Deutschland), Lena Düpont, (EVP, migrations- und innenpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament), Erik Marquardt, (B ´90/Die Grünen, EVA MdEP) und Gerald Knaus (Europäische Stabilitätsinitiative ESI).

Phoenix|phoenix runde|

44:47 Minuten

|

gemapstert

Steigende Coronazahlen: Wie reagieren andere Länder?

Die Corona-Lage spitzt sich weltweit wieder zu. Sind die Infektionszahlen ein Grund zur Besorgnis? Welche Corona-Strategie ist die richtige? Anke Plättner diskutiert mit: Christina Sartori (Biologin und Wissenschaftsjournalistin), Rob Savelberg (De Telegraaf, Berlin), Norbert Hahn (ARD-Studio Nairobi), Natalia Bachmayer (ARD-Studio Madrid), Andreas Stamm (ZDF-Studio London) und Michael Bewerunge (ZDF-Studio Tel Aviv).

Phoenix|phoenix runde|

43:43 Minuten

|

gemapstert

Gefahr durch Rechtsextremismus: Was ist zu tun?

Die rechtsextreme Szene in Deutschland wächst und gewinnt an Einfluss. Dies zeigen auch die Demonstrationen gegen die Corona-Politik. Lange wurde die Gefahr von rechts unterschätzt. Die Politik will handeln, gerade auch nach den Anschlägen von Hanau und Halle und nach dem Mord an Walter Lübcke. Anke Plättner diskutiert mit Jörg Radek (Gewerkschaft der Polizei), Mehmet Gürcan Daimagüler (NSU-Opfer-Anwalt), Katharina Nocun (Bloggerin und Politikwissenschaftlerin) und Frank Jansen (Der Tagesspiegel).

Phoenix|phoenix runde|

45:04 Minuten

|

gemapstert

Zoten, Sprüche, Herrenwitze: Die Sexismusdebatte

FDP-Chef Christian Lindner muss sich nach seinem als sexistisch kritisierten Witz über die scheidende Generalsekretärin Linda Teuteberg heftige Kritik gefallen lassen. Wie verbreitet ist die Diskriminierung von Frauen in der Politik? Anke Plättner diskutiert mit: Sawsan Chebli, SPD-Politikerin, Wolfgang Bosbach, CDU-Politiker, Birgit Kelle, Publizistin und Christoph May, Männerforscher und Medienwissenschaftler.

Phoenix|phoenix runde|

45:21 Minuten

|

gemapstert

Wirtschaft in Corona-Zeiten: Kommt das dicke Ende noch?

Ob Luftfahrtbranche, Automobilindustrie oder Eventbranche: Sie alle ächzen unter den Corona-Folgen. Doch die Wirtschaftsprognosen werden langsam besser. Alexander Kähler diskutiert mit Prof. Clemens Fuest (Präsident ifo-Institut), Jörg Heynkes (Unternehmer und Autor), Jeannine Budelmann (Unternehmerin und stellvertretende Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland) und Prof. Sebastian Dullien (Direktor IMK bei der Hans-Böckler-Stiftung).

Phoenix|phoenix runde|

44:43 Minuten

|

gemapstert

EU-Streit um Moria: Kommt jetzt Bewegung in die Flüchtlingspolitik?

Die jahrelange Uneinigkeit in der EU-Flüchtlingspolitik ist wieder ganz oben auf der Tagesordnung. Kann Bundeskanzlerin Merkel angesichts der Lage im Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos die anderen EU-Länder zu einem Kompromiss bewegen? Anke Plättner diskutiert mit Katarina Barley (SPD, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments), Georgios Pappas (griechischer Journalist bei ERT), Boris Kálnoky (Publizist aus Ungarn) und Ralf Schuler (Leiter BILD-Parlamentsbüro).

Phoenix|phoenix runde|

45:30 Minuten

|

gemapstert

Corona-Strategie im Herbst: Wie viel Lockerung können wir uns leisten?

Die Zahl der Corona-Erkrankten steigt in Deutschland weiter an, trotzdem bleibt die Zahl der Todesfälle etwa gleich. Doch was erwartet uns im Herbst? Welche Lockerungen sind möglich? Anke Plättner diskutiert mit Prof. Hendrik Streeck (Virologe Uni Bonn), Christian Stichler (Leiter ARD-Studio Stockholm), Frank Ulrich Montgomery (Vorsitzender Weltärztebund) und Eva Quadbeck (Rheinische Post).

Phoenix|phoenix runde|

43:54 Minuten

|

gemapstert

Feuer in Moria: Scheitert die EU-Flüchtlingspolitik?

Ein Feuer hat das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos zerstört. Die meisten Menschen dort sind jetzt ohne Unterkunft. Moria wurde oft als "Schande Europas" bezeichnet und gilt als Symbol einer EU-Flüchtlingspolitik, die nicht einheitlich ist. Alexander Kähler diskutiert mit Mathias Middelberg (CDU, innenpolitischer Sprecher Unions-Bundestagsfraktion), Constanze von Bullion (Süddeutsche Zeitung), Gerald Knaus (Migrationsforscher, Europäische Stabilitätsinitiative) und Rolf-Dieter Krause (ehemaliger ARD-Studioleiter Brüssel).

Phoenix|phoenix runde|

44:03 Minuten

|

gemapstert

Die Union ohne Merkel - Wie schaffen die das?

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird bei der nächsten Bundestagswahl nicht mehr antreten. Die CDU braucht einen neuen Parteivorsitzenden und die Union einen neuen Kanzlerkandidaten. Doch die Kandidatenkür ist schwieriger als gedacht. Anke Plättner diskutiert mit: Frank A. Meyer, Publizist, Kerstin Münstermann, Funke Mediengruppe, Georg Streiter, ehem. stellvert. Regierungssprecher, Journalist und Politikberater und Elisabeth Motschmann, CDU, MdB.

Phoenix|phoenix runde|

44:33 Minuten

|

gemapstert

Der Fall Nawalny: Wie umgehen mit Putin?

Wie wird sich der Giftanschlag auf den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny auf die deutsch-russischen Beziehungen auswirken? Anke Plättner diskutiert mit Alexander Rahr (Politikberater und Mitglied des Deutschen-Russischen Forums), Jürgen Hardt (CDU, außenpolitischer Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion), Marieluise Beck (Zentrum Liberale Moderne) und Jan van Aken (Die Linke, ehemaliger Biowaffeninspekteur)