alles zu "phoenix runde"

Phoenix|phoenix runde|

45:21 Minuten

|

gemapstert

Biden trifft Putin: Ende der Eiszeit?

Die Augen der Welt sind auf Genf gerichtet: Zum ersten Mal treffen sich der neue US-Präsident und der russische Staatschef. Nicht nur Wladimir Putin sieht das Verhältnis der beiden Supermächte an einem Tiefpunkt angekommen. Joe Biden hält seinen Kollegen gar für einen Killer und will ihm "rote Linien aufzeigen". Anke Plättner diskutiert mit Hubert Seipel (Publizist), Cathryn Clüver-Ashbrook (Politikwissenschaftlerin), Phoebe Gaa (ZDF-Studio Moskau), Thomas Gutschker (FAZ-Korrespondent in Brüssel).

Phoenix|phoenix runde|

44:42 Minuten

|

gemapstert

Der Verfassungsschutzbericht: Wer bedroht unsere Gesellschaft?

Radikale Ansichten, extremistische Straftaten, Bereitschaft zu Gewalt - für so manche scheint das kein Tabu mehr zu sein. Am 15.06.2021 legt Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenschwang gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) seinen Bericht für 2020 vor. Anke Plättner diskutiert mit Michael Brand (CDU, Mitglied Innenausschuss Bundestag), Sebastian Fiedler (Bund deutscher Kriminalbeamter), Prof. Klaus Schroeder (Politikwissenschaftler) und Maria Fiedler (Der Tagesspiegel).

Phoenix|phoenix runde|

44:42 Minuten

|

gemapstert

Klimaschutz: Wie hoch ist der Preis?

Alle wollen Klimaschutz, aber wollen auch alle dafür mehr zahlen? Auf welche Kosten müssen sich Verbraucher und Unternehmen einstellen? Welchen Preis sind wir bereit, für den Klimaschutz zu zahlen? Alexander Kähler diskutiert mit Katharina Dröge (B´90/Grüne, Wirtschaftspolitische Sprecherin Bundestagsfraktion), Michael Theurer (FDP, stellv. Fraktionsvorsitzender Bundestagsfraktion), Prof. Claudia Kemfert (Energieexpertin DIW) und Henry Borrmann (Die Familienunternehmer)

Phoenix|phoenix runde|

44:35 Minuten

|

gemapstert

Der Rentenstreit: Arbeiten bis 68?

Brisante Vorschläge von Beratern des Bundeswirtschaftsministeriums: Das Renteneintrittsalter soll erhöht werden. Geplant ist eine Anpassung an die Lebenserwartung. Andernfalls drohen massive Lücken in der Rentenkasse.Anke Plättner diskutiert mit Susanne Ferschl ( Die Linke stellv. Fraktionsvorsitzende Bundestag), Prof. Axel Börsch-Supan (Direktor Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik), Kai Whittaker (CDU, hat am CDU-Rentenkonzept mitgewirkt) und Prof. Stefan Sell (Sozialforscher, Hochschule Koblenz).

Phoenix|phoenix runde|

44:51 Minuten

|

gemapstert

SPD angeschlagen: Ratlos in den Wahlkampf?

Lange Gesichter bei den Genossen in Sachsen-Anhalt. Nur 8,4 Prozent haben bei der Landtagswahl am Wochenende für die SPD gestimmt. Und auch bei den Umfragen zur Bundestagswahl verharrt die Sozialdemokratie auf niedrigem Niveau. Wofür steht die SPD noch? Wie sollen die Wähler bei der Bundestagswahl überzeugt werden? Alexander Kähler diskutiert mit Annika Klose (SPD, Bundestagskandidatin für Berlin-Mitte, Rudolf Dreßler (SPD, ehem. Sozialpolitiker), Anna Schneider (DIE WELT) und Martin Machowecz (DIE ZEIT, Büroleiter Leipzig).

Phoenix|phoenix runde|

40:25 Minuten

|

gemapstert

phoenix wahlrunde: Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Das Ergebnis der Wahl und seine Bedeutung für die anstehende Bundestagswahl analysiert phoenix Geschäftsführerin Michaela Kolster in einer hochkarätig besetzten Runde. Ihre Gäste sind Eckart Lohse (Leiter Parlamentsredaktion Frankfurter Allgemeine Zeitung), Katharina Hamberger (Hauptstadtkorrespondentin Deutschlandfunk) und Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin WELT).

Phoenix|phoenix runde|

45:02 Minuten

|

gemapstert

Skandal um Woelki: Wie glaubwürdig ist die Kirche noch?

Der Kölner Erzbischof Woelki gerät immer mehr unter Druck: Jetzt hat Papst Franziskus zwei Bischöfe nach Köln geschickt, die die Vorgänge dort aufklären sollen. Unterdessen versucht Rainer Maria Kardinal Woelki bereits seit Monaten, seine eigene Unschuld zu belegen. Anke Plättner diskutiert mit Angelika Streich (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands), Heribert Prantl (Journalist und Publizist), Joachim Frank (Chefkorrespondent DuMont) und Martin Lohmann (Publizist).

Phoenix|phoenix runde|

44:13 Minuten

|

gemapstert

Wahl im Osten: Stresstest für Berlin?

Sachsen-Anhalt wählt. Ministerpräsident Reiner Haseloff fürchtet um seine Wiederwahl. Als Gründe dafür hat er vorsorglich schon einmal Corona-Politik und Genderdebatte genannt, der Finger zeigt also auf die Hauptstadt Berlin. Alexander Kähler diskutiert u. a. mit: Prof. Astrid Lorenz (Politikwissenschaftlerin, Universität Leipzig), Alois Kösters (Chefredakteur, Magdeburger Volksstimme), Jan Fleischhauer (Focus) und Nico Siegel (Infratest dimap).

Phoenix|phoenix runde|

42:28 Minuten

|

gemapstert

Impfgipfel bei Merkel: Sind jetzt die jungen Menschen dran?

Kommt jetzt der Durchbruch beim Impfen? Noch im Mai soll der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer für Jugendliche ab zwölf Jahren freigegeben werden. Doch die Debatte über die Sinnhaftigkeit ist entbrannt. Welche Risiken gibt es für junge Menschen bei einer Corona-Impfung? Welchen Nutzen haben die Jugendlichen? Wie viel Impfstoff steht zur Verfügung? Anke Plättner diskutiert mit Kristina Dunz (RedaktionsNetzwerk Deutschland), Dario Schramm (Bundesschülerkonferenz), Christoph Specht (Medizinjournalist und Filmemacher) und Martin Terhardt (Kinderarzt, Mitglied der Ständigen Impfkommission - STIKO).

Phoenix|phoenix runde|

44:47 Minuten

|

gemapstert

Sehnsucht nach Urlaub: Was ist möglich in Europa?

Die Inzidenzen sinken langsam, die Hoffnung auf einen Sommerurlaub wird größer. Spanien, Italien und Griechenland haben ihre Einreisebestimmungen schon gelockert, andere Urlaubsländer sollen nachziehen. Großbritannien lockert weiter - trotz indischer Mutante. Deutsche Spitzenpolitiker zeigen sich optimistisch, dass es im Juni schon einen Impfeffekt geben wird und damit Lockerungen in greifbare Nähe kommen. Wie geht es den corona-geplagten Menschen in anderen Ländern Europas? Welche Maßnahmen werden dort ergriffen? Anke Plättner diskutiert mit Héléne Kohl (Berlin-Korrespondentin für französische Medien), Merlijn Schoonenboom (niederländischer Journalist), Peter Fritz (ORF Wien), Andreas Stamm (ZDF London).