alles zu "Die Nordreportage"

NDR|Die Nordreportage|

28:30 Minuten

|

gemapstert

Pleiten, Pech und Pannendienst

Ferienzeit heißt Hochkonjunktur für Bergungsleiter Dennis Wernecke und Kollege Cedric Bövers. Ihr Einsatzgebiet: die Wesermarsch im Nordwesten von Niedersachsen. Das Gebiet westlich der Weser ist eine beliebte Urlaubsregion und liegt mitten auf dem Anreiseweg zur Küste und den Inseln Niedersachsens. Wenn in den Bundesländern im Norden die Sommerferien beginnen, sind die Autobahnen voll. Wenn die südlichen Bundesländer auch noch dazukommen, herrscht bei Wernecke und Kollegen Ausnahmezustand. Autos kommen von der Fahrbahn ab, Zylinder versagen, Reifen platzen. Der Urlaub ist in Gefahr.

NDR|Die Nordreportage|

28:33 Minuten

|

gemapstert

Erntestress - Härtetest für Mensch und Maschine

Die größte Herausforderung des Jahres für die Landwirte im Norden beginnt Mitte Juli. Die Ernte! Wintergerste, Raps, Weizen - in schneller Abfolge reifen die Feldfrüchte heran und müssen eingebracht werden. Aber die Erträge sind miserabel, die Preise im Keller. Trotzdem klotzen Lohnunternehmer, Bauern, Helfer, Trucker und Monteure wochenlang ran und meistern diverse Widrigkeiten: kaputte Maschinen, Unkraut im Acker, Feuchtigkeit im Getreide. Es ist Erntealarm - wie immer zwischen Juli und August.

NDR|Die Nordreportage|

28:38 Minuten

|

gemapstert

Gebrüht, gegrillt, geliebt - Bratwurst!

Bratwurst hat in Deutschland Kultcharakter, ob beim Grillabend oder im Stadion. Grobe Bratwurst, Curry oder Thüringer Bratwurst, roh oder gebrüht. Mehr als zweieinhalb Kilo werden pro Kopf und Jahr durchschnittlich verdrückt. "Die Nordreportage" besucht Fleischermeister und Grillexperten, denen nicht "alles wurst" ist, sondern die sich mit viel Fachwissen und Leidenschaft der Bratwurst widmen.

NDR|Die Nordreportage|

28:40 Minuten

|

gemapstert

Die Perlebucht - Baden, Buddeln, Büsum

Badespaß trotz Wattenmeer, das geht nur in Büsum. Die Familienlagune Perlebucht lockt jeden Sommer viele Urlauberinnen und Urlauber an die Westküste Schleswig-Holsteins. Das Besondere hier ist, dass die Gäste zu jeder Zeit schwimmen gehen und Wassersport betreiben können. Früher konnte man nur bei Flut in der Nordsee baden. Der Strandservice und der Technische Dienst haben in der Saison richtig viel zu tun, damit die Touristen ihren Urlaub an der Lagune und am Meer genießen können.

NDR|Die Nordreportage|

28:49 Minuten

|

gemapstert

Unter Schwerverbrechern: Ausbildung im Gefängnis

Alina Südkamp und Sebastian Pargmann absolvieren eine Ausbildung, die es in sich hat: Sie wollen Vollzugsbeamtin und Vollzugsbeamter werden. Ein intensives erstes Ausbildungsjahr in der JVA Oldenburg mit mehr als 400 Inhaftierten wartet auf die beiden. Sie lernen nicht nur überlebenswichtige Regeln in ihrer Arbeitswelt kennen, sondern vor allem auch sich selbst. Die Reportage begleitet die beiden über ein ganzes Jahr bei ihrer Ausbildung im Gefängnis und ermöglicht dabei einen Blick in die Arbeitswelt hinter Gittern.

NDR|Die Nordreportage|

28:30 Minuten

|

gemapstert

Assistenzhunde - Lebenshilfe auf vier Pfoten

Hunde können vielseitige Helfer des Menschen sein, sagt Sina Rademacher, die seit 20 Jahren Assistenzhunde ausbildet. Nicht nur für sehbehinderte Menschen sind speziell ausgebildete Hunde eine große Hilfe. Signalhunde helfen Gehörlosen, indem sie für ihre Menschen Autohupen, das Telefon oder Kinderweinen hören. Hunde können anzeigen, wenn Menschen über- oder unterzuckert sind, oder wenn ein epileptischer Anfall droht. Die Assistenzhunde-Trainerin Sina hat sich auf Menschen mit körperlichen und psychisch-seelischen Handicaps spezialisiert.

NDR|Die Nordreportage|

28:30 Minuten

|

gemapstert

Stau, Stress und schnelle Hilfe

Der Start der Sommerferien bringt nicht nur Sommer, Sonne, Urlaub, sondern auch überfüllte Straßen, kilometerlange Staus, gestresste Autofahrerinnen und Autofahrer und jede Menge Einsätze für die Autobahnpolizei. Auch die Stauhelferinnen und -helfer der Johanniter sind an den ersten Ferientagen mit ihren Motorrädern im Dauereinsatz. Sie arbeiten ehrenamtlich und helfen, wo sie können. "Die Nordreportage" begleitet die Autobahnpolizei und die Stauhilfe und zeigt, wie es an den ersten Ferientagen auf den niedersächsischen Straßen aussieht.

NDR|Die Nordreportage|

28:36 Minuten

|

gemapstert

Bagger, Krane, Segelboote: Schleusenbau an der Elbe

Das erste Wochenende am "neuen" alten Arbeitsplatz ist für Ingo Kahlsdorf eine echte Herausforderung. Er ist Schleusenwärter an der Hadelner Kanalschleuse in Otterndorf. In der letzten Zeit war es besonders aufregend. Die Kanalschleuse wurde über einen Zeitraum von fast fünf Jahren neu gebaut, begleitet von einem schweren Unglück. Die Reportage begleitet die Schleusenwärterfamilie am ersten arbeitsreichen Sommerwochenende des Jahres und zeigt das letzte halbe Jahr der Bauarbeiten an der Hadelner Kanalschleuse.

NDR|Die Nordreportage|

28:31 Minuten

|

gemapstert

Tauchabenteuer Ostsee: Schweißen, Schnuppern, Schweben

Türkisblaues Wasser, klare Sicht, exotische Fische und angenehme Wassertemperaturen, all das bietet die Ostsee zwar für Taucherinnen und Taucher nicht. Doch trotz des Mangels an offensichtlichen Reizen ist es umso spannender, mit den Menschen abzutauchen, die in dieser Reportage begleitet werden. Sie haben ganz unterschiedliche Beweggründe. Und jeder zeigt auf seine Art, wie überraschend vielfältig Tauchgänge in der Ostsee sein können. Ob bei Reparaturen unter Wasser, beim Apnoetauchen oder auf Fotosafari.

NDR|Die Nordreportage|

28:30 Minuten

|

gemapstert

St. Paulis Supersenioren - Kiez-Kicker auf großer Fahrt

St. Paulis Supersenioren sind ein eingeschworener Haufen. Die Spieler sind zwischen 57 und 80 Jahre alt und kommen mit sehr unterschiedlicher Motivation. Deshalb hat es Ede, der älteste und Mannschaftskapitän, nicht immer ganz leicht. Nun ist die Mannschaft zu einem Freundschaftsspiel nach Leer eingeladen worden. Die Spieler sollen in einer Jugendherberge übernachten. Ein solches Erlebnis liegt bei vielen von ihnen über 60 Jahre zurück. Wird ein echter Teamgeist entstehen?