alles zu "hr-Bigband"

HR|hr-Bigband|

88:39 Minuten

|

gemapstert

Return To Forever

"Return to Forever" ist ein Meilenstein in Sachen Fusion-Jazz. 1972 erschien das erste Album der gleichnamigen Band beim deutschen Label ECM. Kopf des Projekts war der US-amerikanische Jazzpianist und -komponist Chick Corea, der es bis Ende der 1970er Jahre stetig weiterentwickelte. Im Jahr 2008 kam es dann noch einmal zu einer erfolgreichen Reunion: Über zwei Monate tourten Corea und seine Mitmusiker durch die USA und Europa. Eine Konzertreise, die ihren Höhepunkt in einem viel beachteten Konzert beim renommierten Jazz Festival in Montreux fand. Neben Chick Corea haben Größen wie der Bassist Stanley Clarke oder der Gitarrist Al Di Meola der Band ihren Sound gegeben: ein Fusion-Jazz-Projekt zwischen Latin-Jazz, Soul und Jazzrock. Der US-Amerikaner John Beasley, der mit der hr-Bigband schon Projekte wie "MONKestra" oder Somis "Petite Afrique" mit großem Erfolg umgesetzt hat, schreibt die Arrangements und leitet dieses Tribute-Programm.

HR|hr-Bigband|

04:48 Minuten

|

gemapstert

Wake Me Up Before You Go-Go -Scary Pockets feat. hr-Bigband.mp4

Die Kooperation zwischen der US-Band Scary Pockets und der hr-Bigband geht in die nächste Runde mit Video Nr. 4: "Wake Me Up Before You Go-Go" von George Michael (Wham!). Über 2 Mio. Clicks hat Scary Pockets gemeinsam mit der hr-Bigband für die Coverversion von "Harder, Better, Faster, Stronger" von Daft Punk seit dem letzten Jahr generiert. Nun gibt es den nächsten Cover-Hit zu hören.

HR|hr-Bigband|

04:34 Minuten

|

gemapstert

How Deep Is Your Love - Scary Pockets & Swatkins feat. hr-Bigband

Die Kooperation zwischen der US-Band Scary Pockets und der hr-Bigband geht in die nächste Runde mit "How deep is your love" von den Bee Gees . Über 2 Mio. Clicks hat Scary Pockets gemeinsam mit der hr-Bigband für die Coverversion von "Harder, Better, Faster, Stronger" von Daft Punk seit dem letzten Jahr generiert. Nun gibt es die nächsten Cover-Hit zu hören: "How deep is your love" von den Bee Gees.

HR|hr-Bigband|

05:04 Minuten

|

gemapstert

What a Fool Believes - Scary Pockets & Swatkins feat. hr-Bigband

Die Kooperation zwischen der US-Band Scary Pockets und der hr-Bigband geht in die nächste Runde mit "What a fool believes" von The Doobie Brothers. Über 2 Mio. Clicks hat Scary Pockets gemeinsam mit der hr-Bigband für die Coverversion von "Harder, Better, Faster, Stronger" von Daft Punk seit dem letzten Jahr generiert. Nun gibt es den nächsten Cover-Hit zu hören: "What a fool believes" von The Doobie Brothers.

HR|hr-Bigband|

131:57 Minuten

|

gemapstert

Roberto Fonseca Trio - Cuba 2.0

Auf der musikalischen Landkarte ist das kleine Kuba vor allem eines: die Heimat des großen Buena Vista Social Club. Einen Pianisten wie Roberto Fonseca darauf zu reduzieren, wäre fatal. Aber es ist richtig: Er hat sich als Nachfolger des legendären Rubén Gonzáles mit über 400 Konzerten weltweit seine Sporen als Pianist des "Clubs" verdient. Seitdem hat Fonseca für viele Stars der kubanischen Musik wie Omara Portuondo oder Ibrahim Ferrer als Arrangeur, Produzent und Musiker gearbeitet. Als Jazzpianist ist Fonseca unterdessen zu einer eigenen Marke der kubanischen Musikszene aufgestiegen. Er verkörpert Kuba auf einer nächsten musikalischen Stufe, indem er nach neuen Klängen und Verbindungen zu anderen Musikstilen sucht. Und wer könnte da besser fündig werden als Fonseca, der den "Son Cubano" von den ganz Großen gelernt hat und ihn nun weltoffen, technisch präzise und mit sicherem Gespür für Melodien und Rhythmus weiterführt?

HR|hr-Bigband|

63:19 Minuten

|

gemapstert

All About That Bass!

Eric Claptons "Tears in Heaven" machte sie 2016 zum YouTube-Star. Inzwischen ist Kinga Glyk eine der meistgefragten E-Bassistinnen ihrer Heimat. Vier Alben hat die gerade einmal 23-ja¨hrige Polin bereits veröffentlicht. Ihr aktuelles, "Feelings", gibt’s beim Europa Open Air 2022 im Big-Band-Gewand.

HR|hr-Bigband|

32:18 Minuten

|

gemapstert

hr-Bigband im Konzert: Goodbye Tony! (Teil 2)

Der gebürtige Ungar, Tony Lakatos, war von 1993 bis 2021 bei der hr-Bigband. Mit seinem Sound am Tenorsaxofon ist er für die Bigband stilprägend gewesen. Sein Abschiedskonzert war gespickt von vielen besonderen Momenten, die Sie hier noch einmal miterleben können!

HR|hr-Bigband|

29:40 Minuten

|

gemapstert

hr-Bigband im Konzert: Goodbye Tony! (Teil 1)

Der gebürtige Ungar, Tony Lakatos, war von 1993 bis 2021 bei der hr-Bigband. Mit seinem Sound am Tenorsaxofon ist er für die Bigband stilprägend gewesen. Sein Abschiedskonzert war gespickt von vielen besonderen Momenten, die Sie hier noch einmal miterleben können!

HR|hr-Bigband|

36:26 Minuten

|

gemapstert

hr-Bigband im Konzert: feat. Dhafer Youssef (Teil 2)

Der tunesische Oud-Spieler und Sänger Dhafer Youssef schafft mit seinen Projekten eine einzigartige Melange aus arabischen Klängen, akustischem Jazz und modernen Beats. Youssef hat keine festen Ensembles, in denen er regelmäßig spielt. Für jede Aufnahme tut er sich gerne mit neuen Musikern zusammen. Das passt perfekt zum Konzept der hr-Bigband!

HR|hr-Bigband|

28:10 Minuten

|

gemapstert

hr-Bigband im Konzert: feat. Dhafer Youssef (Teil 1)

Der tunesische Oud-Spieler und Sänger Dhafer Youssef schafft mit seinen Projekten eine einzigartige Melange aus arabischen Klängen, akustischem Jazz und modernen Beats. Youssef hat keine festen Ensembles, in denen er regelmäßig spielt. Für jede Aufnahme tut er sich gerne mit neuen Musikern zusammen. Das passt perfekt zum Konzept der hr-Bigband!