alles zu "Reisen"

HR|Reisen|

24:04 Minuten

|

gemapstert

Teneriffa (14) | Durch die Wildnis

Den ganzen Tag Wandern ist ganz schön anstrengend und deshalb sind die Sechs unheimlich dankbar, dass Coach Tobi ihnen heute die Aufgabe gibt, zum nächsten Camp zu reiten. Endlich einmal die Füsse ausruhen, endlich einmal keine Rucksäcke schleppen. Doch weit gefehlt. Denn erstens sind die Reittiere keine braven Pferde und zweitens haben einige von ihnen überhaupt keine Lust auch nur einen Schritt Richtung Camp zu machen. Was nun? Ist der Wildnisumschlag in Gefahr?

HR|Reisen|

44:19 Minuten

|

gemapstert

Irlands wilder Westen

Vierzig Schattierungen von Grün soll Irlands Landschaft bereithalten. Und tatsächlich - die Insel hat wirklich viel zu bieten. Unterwegs auf dem Wild Atlantic Way führt der Weg direkt ins Herz der grünen Insel: saftige Täler, mit Wollgras überzogene Flachmoore, kahle Hochebenen, schroffe Felswände, dunkle Bergseen und kilometerlange Sandstrände. Dazu immer wieder märchenhafte Burg- und Klosterruinen, die das idyllische Landschaftsbild abrunden. Irlands Ruf eilt der Insel so weit voraus, dass Erstbesucher meinen, sie wüssten schon genau, was sie erwartet -dabei zeigt sich insbesondere der Westen Irlands von ganz unterschiedlichen Seiten.

HR|Reisen|

44:27 Minuten

|

gemapstert

Von Rotterdam nach Zeeland

Nicht weit von der stylischen Metropole findet man kuschelige Strandbäder, vom Hightech-Hochwasserschutz zu historischen Windmühlen ist es nur ein Katzensprung, und während man eben noch kilometerlang an den Anlagen von Europas größtem Seehafen vorbeigefahren ist, braucht man nur eine Kurve und steht inmitten purer Landschaftsidylle.

HR|Reisen|

44:32 Minuten

|

gemapstert

Edinburgh und die Highlands

Schottland ist für viele ein Sehnsuchtsziel - obwohl es das Wetter meistens gar nicht so gut mit einem meint. Aber genau das macht den rauen Charme dieser Nation aus.

HR|Reisen|

44:07 Minuten

|

gemapstert

Bordeaux und Frankreichs Südwesten

In Frankreich munkelt man schon länger, Bordeaux sei eine ernst zu nehmende Konkurrenz für Paris. Bordeaux hat die Philosophen Michel de Montaigne und Montesquieu hervorgebracht, ihre Architektur ist ein Paradebeispiel der Klassik, und Bordeaux ist die Welthauptstadt des Weins.

HR|Reisen|

44:25 Minuten

|

gemapstert

Salut Paris!

Paris - keine ist wie diese, sagen die einen, laut und hektisch meinen die anderen. Paris hat eben viele Gesichter, ist immer anders und lässt Besucher staunen. Mal ist sie die Stadt des Lichts, mal die des guten Geschmacks, mal die der Liebe. Nie ist sie langweilig und immer eine Reise wert.

HR|Reisen|

28:17 Minuten

|

gemapstert

Glasgow, da will ich hin

Das schottische Glasgow ist hierzulande weit weniger bekannt als etwa Edinburgh. Außerdem haftet der Stadt am River Clyde der Ruf an, sie sei als ehemaliger Industriestandort für Touristen eher unattraktiv. Simin Sadeghi macht sich auf, dieses Vorurteil zu überprüfen.

HR|Reisen|

44:32 Minuten

|

gemapstert

Lissabon - die Stadt, der Fluss und das Meer

Die portugiesische Hauptstadt war lange Geheimtipp und ist seit ein paar Jahren ein neues Lieblingsziel des Tourismus. Die Stadt am Fluss punktet mit attraktiven Gegensätzen. Lissabon bietet nostalgisches Flair ebenso wie hippe Läden, es gibt mondäne Einkaufsstraßen, aber auch enge Gassen im Altstadtviertel Alfama. Die elektrischen Trambahnen, der melancholische Fadogesang, kunstvolle Straßenpflaster und Geschäfte mit 150 Jahren Geschichte - Traditionen, die bis heute fortbestehen. Daneben belebt eine kreative, innovative Szene junger Designer und Künstler die Stadt. Ob in alten Fabrikgebäuden oder kleinen Seitenstraßen, Biorestaurants, Manufakturen und Coworking-Ateliers haben Konjunktur. Lissabon ist in Bewegung.

HR|Reisen|

48:38 Minuten

|

gemapstert

Rendezvous in der Drosselgasse (38)| Verrückt nach Fluss

Guildo Horn ist vom Riverboat begeistert. Schon als Kind wollte er Kapitän werden, und der niederländische Schiffsführer Raul Kraaier erfüllt ihm höchstpersönlich diesen Traum. Unter seinen wachsamen Augen darf der Entertainer kurz ans Steuer und ist begeistert. Als Dankeschön rockt Guildo Horn das Sonnendeck bei seinem Auftritt vor begeisterten Schlagerfans. Und zum Abschluss des Tages entführt Kreuzfahrtdirektor Mirko Scheffe den Schlagersänger in die weltberühmte Drosselgasse in Rüdesheim auf ein Rendezvous mit einem Gläschen Wein.