alles zu "Dokus & Reportagen"

HR|Dokus & Reportagen|

28:52 Minuten

|

gemapstert

Schicksal Schule? So gerecht ist Amerika!

"Keine Schulbücher für Kinder, nicht ausreichend Gehalt für Lehrer, um davon leben zu können, kein kostenfreies College, aber Geld, um Lehrer zu bewaffnen." So beschreibt David Hogg, einer der Schüler, der das Massaker in Parkland, Florida, überlebt hat, die finanzielle Situation in US-amerikanischen öffentlichen Schulen. Und er übertreibt nicht. Die Lage an den öffentlichen High-Schools ist häufig erschreckend desolat.

HR|Dokus & Reportagen|

82:55 Minuten

|

gemapstert

Chichinette - wie ich zufällig Spionin wurde

Marthe Cohn war Chichinette. In den Kriegswirren entscheidet sie sich 1945, als Spionin der Alliierten im Deutschland der Nazis ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Der Film erzählt in atmosphärischen, teils animierten Bildern einen beeindruckenden Lebensweg und beobachtet Marthe heute, wie sie mit der liebevollen Unterstützung ihres Mannes Major die Welt bereist, um mit großem Eifer ihre Geschichte zu erzählen. Denn sie weiß: viel Zeit bleibt ihr nicht mehr.

HR|Dokus & Reportagen|

43:36 Minuten

|

gemapstert

HerStory - Die Frauen und das Wirtschaftswunder

Das Wirtschaftswunder der 50er Jahre ist eine Erfolgsgeschichte für alle, so steht es in den Geschichtsbüchern. Und laut Grundgesetz der Bundesrepublik von 1949 sind Frauen und Männer inzwischen auch gleichberechtigt. Aber wie sieht das Leben wirklich aus, das ganze Geschichtsbild?

HR|Dokus & Reportagen|

29:33 Minuten

|

gemapstert

Im Namen der Rose - Flower-Power aus Remagen

Sie ist die Königin unter den Blumen: die Rose. Langstielig, gerader Wuchs, dicke Blüte und am liebsten im betörenden Rot - Rosen sind die beliebtesten Schnittblumen der Welt. In der Hochsaison ernten Friedrich und Max Wacker rund 30.000 Stück am Tag.

HR|Dokus & Reportagen|

32:10 Minuten

|

gemapstert

Re: Schulschluss in Serbien

Predag (9) besucht die Schule im serbischen Dorf Temska. Noch - denn in zwei Jahren soll die Schule schließen. Während hier früher bis zu 1000 Kinder gleichzeitig lernten, sind es heute nur noch 18 - Tendenz fallend. Für so wenige Kinder eine Schule zu erhalten, lohnt sich nicht. In Serbien wurden in den letzten zehn Jahren 223 Dorfschulen geschlossen. Macht die Schule in Temska dicht, müssen die verbliebenen Familien in die Stadt ziehen oder auf Schulbildung für ihre Kinder verzichten. Schulbusse fahren nur in den seltensten Fällen und selber fahren ist zu teuer.

HR|Dokus & Reportagen|

29:14 Minuten

|

gemapstert

Atommüll ohne Endlager - Wie gefährlich ist das strahlende Erbe?

Ende 2022 sollten die drei letzten deutschen Atomkraftwerke abgeschaltet werden. Der Bundestag verlängerte im November 2022 aufgrund der Energiekrise deren Laufzeit bis April 2023. Doch das strahlende Erbe des Atomzeitalters bleibt. Ein Endlager ist noch nicht in Sicht. Stattdessen sind die hochradioaktiven Abfälle in Zwischenlagern untergebracht.

HR|Dokus & Reportagen|

29:00 Minuten

|

gemapstert

Frei sein im Mini-Haus

"Weniger ist mehr", das hat Klaus Toczek vor einigen Jahren entschieden. Dann hat der frische Rentner sein 130-Quadratmeter-Miethaus gegen ein Zwanzig-Quadratmeter-Mini-Haus getauscht. Es war eine bewusste Verkleinerung, denn bei seiner schmalen Rente konnte er die Miete für das Haus nicht mehr bezahlen.

HR|Dokus & Reportagen|

44:35 Minuten

|

gemapstert

Handwerkskunst! Wie man ein Tiny House baut

Auf knapp 20 Quadratmetern: Schlafkoje, Wohn- und Sitzecke, Küchenzeile, Dusche und WC - ein "Tiny House" ist eine Mischung aus Eigenheim und Wohnanhänger. Christian Kienel baut solche kleinen Häuser auf Rädern, von der ersten Bodenplatte bis zum Esstisch, ganz individuell nach Kundenwunsch und gerne auch mit Beteiligung der künftigen Besitzer.

HR|Dokus & Reportagen|

28:31 Minuten

|

gemapstert

Wie geht das? Klein, kleiner, Eigenheim

Peter Pedersen baut Häuser. Klingt erstmal nicht nach etwas Besonderem. Ist es aber, denn in seinen Häusern sind Wohnzimmer, Küche, Bad, Schlaf- und Kinderzimmer auf nur 18 Quadratmeter Grundfläche verteilt. Außerdem sind sie beweglich. Der Film zeigt, wie diese Häuser entstehen, für wen sie bestimmt sind und wie man darin wohnt, denn "Tiny Houses" sind ein weltweiter Trend.

HR|Dokus & Reportagen|

42:52 Minuten

|

gemapstert

Der große Sprung ins kleine Haus

Aus den USA kommt die Idee vom "Tiny House" - das sind kleine mobile Häuser unter 50 Quadratmeter Wohnfläche. Nikki Oehme hat ihr schönes altes Haus nahe der fränkischen Stadt Roth durch ein 44- Quadratmeter-Fertighaus ersetzt. Reinhard Giebelhausen sucht nach dem Auszug der fünf Kinder nach einer neuen Lebensform für sich und seine Frau. Sein Traum ist ein Öko-Dorf mit lauter Mini-Häusern, die wenig Fläche und Energie benötigen.