alles zu "Die Frage"

funk|Die Frage|

21:40 Minuten

|

gemapstert

Telefonseelsorge: Was passiert, wenn ich anrufe?

Wenn bei der TelefonSeelsorge das Telefon klingelt, weiß Carla* nie was kommt: Geht es um Leben oder Tod? Oder sucht jemand nach einer netten Unterhaltung? Lisa-Sophie darf Carla einen Tag begleiten und alle Telefonate mithören. Auf das, was kommt, war sie nicht so richtig gefasst. Frank und Lisa-Sophie fragen sich: Wie werden die Berater:innen ausgebildet? Mit welcher Kritik müssen sie umgehen? Und was passiert, wenn alle Leitungen besetzt sein sollten? *Name geändert

funk|Die Frage|

19:45 Minuten

|

gemapstert

Schizophrenie: In meinem Kopf ist Chaos

Schizophrenie - was ist das eigentlich genau? In Yoris Fall vor allem ständiges Chaos in ihrem Kopf. Viele denken, dass sie deshalb Wahnvorstellungen hat - doch inzwischen äußert sich die psychische Krankheit vor allem in anderen Formen. Sie kann ernste Situationen oft nicht wahrnehmen, lacht, wenn andere traurig sind, oder liegt auch einfach mal zwei Tage im Bett. Frank möchte wissen, wie genau sich die Hebephrenie, so nennt sich Yoris Form der Schizophrenie, in ihrem Alltag zeigt.

funk|Die Frage|

18:39 Minuten

|

gemapstert

Ich, 22, spiele mit Baby-Puppen

Für Lisa sind ihre Babys ein Teil der Therapie für ihre Depressionen und ihre Borderline-Erkrankung. Dabei handelt es sich aber nicht um "echte” Babys, sondern um sogenannte Reborn-Puppen. Lisa kümmert sich um die Puppen und stellt sich vor, sie passt auf sich selbst als Baby auf. Gleichzeitig hilft es Lisa, ähnlich wie eine Mutter, gebraucht zu werden. Heute will Lisa gemeinsam mit Frage-Reporterin Lisa-Sophie und Puppe Pia spazieren geht - dort, wo Menschen sind, die Lisa auf ihr "Baby” ansprechen könnten.

funk|Die Frage|

24:31 Minuten

|

gemapstert

Depression: Leben mit Suizidgedanken

Als Sarah von ihrem Arzt die Diagnose "Depressionen” bekam, konnte sie es selber kaum glauben. Schließlich hat sie ja alles was sie braucht: Freunde, Familie, eine WG, einen Job - ein Leben. Langsam lernt Sarah, dass Depressionen mehr als einfach nur "traurig sein” bedeutet. Sie erzählt Frank von ihrer Zeit in der Psychiatrie, ihrem Umgang mit Suizidgedanken und was ihr in dieser schweren Zeit geholfen hat.

funk|Die Frage|

14:33 Minuten

|

gemapstert

Wie sorgen wir für unseren Tod vor?

Zu einem Diamanten gepresst werden oder lieber unter einem Baum begraben werden? Was ist eigentlich eine Patientenverfügung? Und was kann man eigentlich in einem Testament regeln? Wenn ein Mensch stirbt, sind die Angehörigen vor allem mit ihrer Trauer beschäftigt. Trotzdem muss in dieser Zeit meistens eine Menge organisiert werden: Bestattung, Trauerfeier, Nachlass. Und wenn Angehörige dann keine Informationen über die Wünsche des:der Verstorbenen haben, können sie nur hoffen, alles in dessen Sinne zu erledigen. Gemeinsam mit einer Expertin haben wir eine Checkliste erarbeitet, was man vor seinem Tod regeln sollte: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament.

funk|Die Frage|

12:26 Minuten

|

gemapstert

Was hatte Sebastian für seinen Tod vorbereitet?

In den letzten Jahren hat Frank Sebastian immer wieder für verschiedene Die Frage-Filme getroffen. Kurz nach dem letzten Dreh ist Sebastian an schwarzem Hautkrebs verstorben. Auch wenn die Diagnose schon länger bekannt war, hat Sebastian mit seinem Vater Ulrich nicht mehr viel für seinen Tod und seinen Nachlass geregelt. Frank spricht mit Ulrich darüber, vor welchen Entscheidungen und Schwierigkeiten er deshalb stand und sie erinnern sich gemeinsam an Sebastian.

funk|Die Frage|

22:53 Minuten

|

gemapstert

Kryonik: Einfrieren lassen um nochmal zu Leben?

Habt ihr schon einmal drüber nachgedacht, euch nach dem Tod einfrieren zu lassen, um irgendwann in der Zukunft wiederbelebt zu werden? Es klingt total nach einem Sci-Fi-Film, ist aber genau das, was Emils Unternehmen heute schon anbietet: Leute einfrieren. Kryokonservierung nennt sich das und Lisa-Sophie geht in dieser Folge den Fragen nach: Wie soll das funktionieren? Wie viel kostet das? Und wäre ein zweites Leben in der Zukunft wirklich erstrebenswert?

funk|Die Frage|

33:21 Minuten

|

gemapstert

Jenseitskontakt mit Medium: Hilfe in der Trauer?

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Und wenn ja, ist es möglich mit Verstorbenen zu sprechen? Amara sagt von sich selbst, sie sei ein Medium und habe Kontakt ins Jenseits. Doch warum genau kommen Menschen zu ihr? Und was erhoffen sie sich davon? Das will Lisa-Sophie herausfinden.

funk|Die Frage|

19:23 Minuten

|

gemapstert

Plastination: Der Körper als Ausstellungsstück

Frank ist heute im Plastinarium, dem Ort, wo aus den Körpern toter Menschen dauerhaft haltbare Präparate werden. Diese werden hauptsächlich für medizinische Lehreinrichtungen verwendet, aber auch für die Ausstellung "Körperwelten". Frank erlebt den Entstehungsprozess dieser Plastinate hautnah mit - und wird sogar selber tätig.

funk|Die Frage|

24:15 Minuten

|

gemapstert

Hausbrand: Mein Partner hat nicht überlebt

"Mein Partner ist gestorben” - Innerhalb von einem halben Jahr hat Nora zwei geliebte Menschen verloren: Ihren Vater und ihren Partner. Nachdem ihr Vater überraschend verstorben ist, ist ihr Partner in ihrem gemeinsamen Haus verbrannt. Wie ist das, wenn man mit solchen Schicksalsschlägen klarkommen muss? Gibt es einen richtigen Umgang mit dem Tod? Und wie schafft man es, den Tod zu verarbeiten, wenn man sich nicht richtig verabschieden kann?