alles zu "Film und Serie"

BR|Film und Serie|

221:37 Minuten

|

gemapstert

Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht

Vor dem Hintergrund des bitterarmen Hunsrücker Landlebens im obrigkeitsstaatlichen Deutschland Mitte des 19. Jahrhunderts, als ganze Dörfer getrieben von Hungersnot und politischer Unterdrückung ins ferne Südamerika emigrierten, erzählt Edgar Reitz in seinem neuen Kinofilm eine Familien- und Liebesgeschichte.

BR|Film und Serie|

87:42 Minuten

|

gemapstert

Herzlichen Glückwunsch

Turbulente Familienkomödie mit Situationskomik, Wortwitz und einer Reihe eigenwilliger Charaktere. Dies sind die Zutaten für den ebenso heiteren wie gefühlvollen Film um Familienbande und Liebeswirren, Vertrauen und die Fähigkeit, anderen Menschen ihren Willen zu lassen. In den Hauptrollen glänzen Gudrun Landgrebe und Walter Kreye als jung gebliebenes Ehepaar. In weiteren Rollen überzeugen Gisela Trowe, Michael Mendl und Irm Hermann.

BR|Film und Serie|

87:52 Minuten

|

gemapstert

Sehnsucht nach Sandin

Der junge Hubertus von Saatlow plant seine Verlobung mit einer Designerin und hofft auf eine Karriere in der Wirtschaft. Doch ein Besuch auf dem Stammschloss seiner Familie ändert alles. Plötzlich hat sich Hubertus neu verliebt - in das Schloss Sandin.

BR|Film und Serie|

87:58 Minuten

|

gemapstert

Nicht mit mir, Liebling

Rosenkrieg in Rosenberg: In dieser vergnüglichen Familienkomödie müssen Ursula Karven und Hans-Werner Meyer lernen, dass das Politische und das Private schwer zu trennen sind. Der etwas andere Wahlkampf ist glänzend besetzt mit Ronja Mittelstädt, Henning Baum und Jana Klinge als spitzzüngige PR-Beraterin.

BR|Film und Serie|

88:09 Minuten

|

gemapstert

Das Glück ist eine Insel

Nachwuchsanwältin Corinna Jakobs (Maria Furtwängler) soll den namhaften Fangflottenbesitzer Petersen (Ulrich Matschoss) vertreten, der vom Ökoaktivisten Dr. Jens Groote (Christian Kohlund) als Umweltsünder angeprangert wird. Dann dann verliebt sich die Anwältin in den Umweltschützer...

BR|Film und Serie|

88:28 Minuten

|

gemapstert

Die Kinder meines Bruders

Im Mittelpunkt dieses Films steht ein Mann, dessen Lebensgestaltung durch äußere Umstände infrage gestellt wird, und der erst an unüberwindbar geglaubten Herausforderungen wächst. Die Hauptrolle spielt David Rott, unterstützt wird er von den beiden Darstellern Anna Thalbach und Max Hegewald.

BR|Film und Serie|

87:40 Minuten

|

gemapstert

Der Ruf der Berge - Schatten der Vergangenheit

Auch in der gelungenen Fortsetzung des modernen Heimatfilms spielt Siegfried Rauch wieder den sensiblen Tierpsychologen, der sich gegen den intriganten Bürgermeister behaupten muss, der erneut von Franz Buchrieser verkörpert wird.

BR|Film und Serie|

88:38 Minuten

|

gemapstert

Der Ruf der Berge

Nach Jahren kehrt Tierpsychologe Stefan Suttner (Siegfried Rauch) in seine Tiroler Heimat zurück, um eine Spezialschule für Blinden- und Lawinenhunde zu gründen. Dabei kommt er seinem Jugendfreund Christoph Wegener (Franz Buchrieser) in die Quere, der als Bürgermeister in dunkle Geschäfte verwickelt ist. Als Stefan sich dann noch in die Tierärztin Dr. Marion Brückner (Marita Marschall) verliebt, auf die auch Christoph ein Auge geworfen hat, bringt Christoph Stefan in Verruf.

BR|Film und Serie|

88:52 Minuten

|

gemapstert

Verliebt in Masuren

Was passiert, wenn ein pensionierter Kapitän auf eine resolute polnische Pflegekraft trifft, wird in dieser Komödie erzählt. Hans-Uwe Bauer und Lina Wendel spielen die Hauptrollen in dem Film um zwei liebenswerte Charakterköpfe, die zu ihrer eigenen Überraschung zueinanderfinden.

BR|Film und Serie|

87:40 Minuten

|

gemapstert

Der Duft von Holunder

Einst verließ Sofie Möller (Melika Foroutan) ihr idyllisches Heimatdorf Brunsdorf mit dem Ziel, in der Großstadt Karriere zu machen. Nun kehrt sie gemeinsam mit ihrer Mutter Agnes (Franziska Walser) zurück, um an der Beerdigung ihrer Oma teilzunehmen und deren leerstehendes Haus zu verkaufen.