alles zu "Jazz"

ARTE|Jazz|

43:54 Minuten

|

gemapstert

Brad Mehldau - aerosolo #1

Hier sind sich alle einig: Brad Mehldau zählt ohne Zweifel zu den wichtigsten Jazzpianisten der letzten Jahrzehnte. Das liegt nicht nur an seiner Veredelung von Anleihen aus der Popmusik, das haben nicht minder gewaltige Kollegen wie Esbjörn Svensson oder Ethan Iversson ebenfalls getan.

ARTE|Jazz|

57:54 Minuten

|

gemapstert

Wendy McNeill

Die kanadische Folk-Noir-Sängerin, die auf ihrem Facebook-Profil offenherzig Einblicke in ihre musikgewordene Gedankenwelt gibt, findet Inspiration vor allem in der weiten Natur ihrer Heimat, die sie auf Spaziergängen mit ihren beiden Hounds durchstreift. Darüber hinaus ist sie Fan von Underdogs aller Art – und das ist durchaus wörtlich zu nehmen.

ARTE|Jazz|

58:37 Minuten

|

gemapstert

Fehler Kuti

Das neueste Projekt aus dem Weilheimer Umfeld der Band The Notwist erscheint unter einem Namen, bei dem Kenner sich am Kopf kratzen werden: Fehler Kuti. Ist es nicht albern, den legendären nigerianischen Afro-Beat-Musiker Fela Kuti zu verballhornen? Doch die kreative Kraft des Irrtums ist bei Julian Warners Projekt tatsächlich Programm: Hier flirren die Synthies, hier sirren und pluckern die Beats.

ARTE|Jazz|

25:05 Minuten

|

gemapstert

discussions - Shine bright like a diamond?

Klimawandel, eine weltweite Pandemie und massive, politische Umbrüche. Wir stehen einer globalen Herausforderung kaum gekannten Ausmaßes gegenüber. Gleichzeitig kämpfen viele Menschen für eine sozialere Zukunft, für Klimagerechtigkeit und Umverteilung von Reichtum, für Minderheitenrechte und Gleichberechtigung.

ARTE|Jazz|

49:04 Minuten

|

gemapstert

Meeting Point

Mit Julius von Lorentz, das dänische Nightingale String Quartet, Joe McPhee, Pat Thomas als auch junge Hamburger Musiker*innen unter der Leitung von Felix Stachelhaus, die sich im Zwischenreich von Komposition und Improvisation bewegen.

ARTE|Jazz|

58:21 Minuten

|

gemapstert

Masaa

Das aus der von Markus Stockhausen initiierten Begegnung des libanesischen Sängers Rabih Lahoud mit einem Dresdner Trio um Trompeter Marcus Rust entstandene Quartett vereint in seiner Musik das Beste zweier Welten. Okzidentaler Jazz trifft auf die Poesie des Orients.

ARTE|Jazz|

62:30 Minuten

|

gemapstert

The Notwist

Aus dem oberbayrischen Weilheim hinaus in die Welt: 30 Jahre nach ihrer Gründung sind The Notwist längst eine der international gefragtesten Gruppen des Landes. Die beiden Konstanten bei „Deutschlands größter kleiner Band“ (Die Welt) sind seit jeher die Brüder Markus und Micha Acher. Regelmäßig kommen ihre Alben in die Top10 der deutschen Charts.