alles zu "Das 20. Jahrhundert"

ARTE|

26:21 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Italien von oben - Geschichte(n) eines Landes

Die Dokureihe zeigt die Spuren Italienischer Geschichte aus der Vogelperspektive - von der Antike bis in die Gegenwart. In dieser Folge: Italien liegt auf der Grenze der Europäischen und der Afrikanischen Kontinentalplatte und gehört zu den tektonisch aktivsten Regionen Europas. Permanent hängt das Damoklesschwert möglicher Vulkanausbrüche oder Erdbeben über dem "Stiefel".

ARTE|

26:07 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Italien von oben - Geschichte(n) eines Landes

Die bildstarke Dokureihe zeigt die Spuren von Italiens Geschichte aus der Vogelperspektive – von der Antike bis in die Gegenwart. In dieser Folge zeigt der italienische Architekturhistoriker Filippo De Pieri anhand von Rom, Sabaudia, Turin und Mailand, wie die Geschichte die Städte geprägt und überformt hat.

ARTE|

58:50 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Religion, Macht und Archipele: Indonesien

Der Inselstaat Indonesien hat sich zum Ziel gesetzt, zu einem asiatischen Riesen zu werden. Die Dokumentation erkundet den rasanten Aufstieg des Landes, das heute zu den zehn wichtigsten Wirtschaftsmächten der Welt zählt. Der zweite Teil zeigt auf, mit welchen Herausforderungen die junge Nation konfrontiert ist, deren Wachstum das weltweite Kräftespiel verändern könnte.

ARTE|

52:59 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Religion, Macht und Archipele: Indonesien

Indonesien ist das viertbevölkerungsreichste Land und die größte muslimische Nation der Welt. Seit kurzem zählt der Staat zu den zehn wichtigsten Wirtschaftsmächten der Welt. Eine beeindruckende Bilanz für den rund 13.000 Inseln umfassenden Archipel. Wie vollzieht sich dieser rasante Aufstieg, und was sind seine Schattenseiten?

ARTE|

25:59 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Italien von oben - Geschichte(n) eines Landes

Der italienische Schriftsteller Paolo Rumiz zeigt in der Dokureihe die Spuren der Geschichte aus der Vogelperspektive. In dieser Folge: Die kontrastreiche Landschaft trägt die Spuren eines Gebietes, das lange Zeit in eine Vielzahl von Städten, Herzogtümern und Staaten zersplittert war. Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gelang die Einigung Italiens zu einer Nation.

ARTE|

25:40 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Italien von oben - Geschichte(n) eines Landes

Beim Überfliegen Italiens fallen einem sofort die außergewöhnliche Dichte des Landes und die geballte Präsenz der Städte auf. Das Motiv der Stadt ist in der Geschichte und der Landschaft Italiens tief verwurzelt. Die für ihre Baukunst berühmten italienischen Städte ziehen Touristen aus der ganzen Welt an. Einige sind unter dem Ansturm zu regelrechten Freilichtmuseen geworden.

ARTE|

57:16 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

1989, Platz des Himmlischen Friedens (1/2)

China - eine autoritär geführte Diktatur auf dem Weg zur wirtschaftlichen Weltmacht. Fast vergessen ist, dass dieses aufstrebende China ein Ergebnis des Tian'anmen-Massakers vor 30 Jahren ist. Aus anfänglichen Studentenprotesten erwächst im Frühsommer 1989 eine echte Demokratiebewegung, die sieben Wochen lang das ganze Land in Atem hält. Ein Rückblick.

ARTE|

55:51 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

1989, Platz des Himmlischen Friedens (2/2)

Was hat sich im Zentrum der chinesischen Machtelite im April 1989 wirklich abgespielt? Tausende Geheimdokumente der Tian'anmen-Akten, die Anfang des Jahrtausends an den Westen übergeben wurden, machen deutlich, dass China im Frühsommer 1989 kurz davor stand, einen ganz anderen Weg einzuschlagen ...

ARTE|

26:04 Minuten

|Das 20. Jahrhundert|

gemapstert

Neben-, gegen-, miteinander: Deutsch-französische Geschichten

In einer spannenden Dokureihe blickt ARTE auf die gemeinsame deutsch-französische Geschichte und Gegenwart - aus der Vogelperspektive! In dieser Folge: Die deutsch-französische Grenze nahm im Zuge der Kriege einen ständig wechselnden Verlauf. Heute markiert sie die friedliche Nachbarschaft der einstigen Rivalen.