alles zu "Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert"

ARTE|

26:02 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Magische Orte in aller Welt

Philippe Charlier, Forscher auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In dieser Folge: In Irland und Dänemark sammelt Philippe Informationen über die berühmtesten Moorleichen.

ARTE|

25:58 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Magische Orte in aller Welt

Philippe Charlier, Forscher auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In dieser Folge: In Schottland und Frankreich begibt sich Philippe Charlier auf die Suche nach Geistern, Gespenstern und anderen übernatürlichen Wesen.

ARTE|

26:15 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Die großen Mythen

Die 20-teilige Serie über das antike Griechenland begibt sich auf eine spannende Suche nach den Gründungsmythen unserer Zivilisation. In dieser Folge: Keinem Sterblichen wurde ein so tragisches Schicksal zuteil wie Ödipus. Sein Vater war Laios, der König von Theben, der als junger Mann Chrysippos, den Sohn von König Pelops, vergewaltigt hatte ...

ARTE|

26:03 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Die großen Mythen

In dieser Folge: Zeus hatte sich einen teuflischen Plan ausgedacht: Der Göttervater nahm die Gestalt eines einfachen Sterblichen an. Und als dieser verbrachte er drei Nächte mit der schönen Alkmene, die glaubte, sie wäre mit ihrem Ehemann zusammen. Aus dieser Verbindung ging Herakles hervor, benannt nach der eifersüchtigen Gattin des Zeus.

ARTE|

53:12 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Einer von uns: Der Homo sapiens (1/5)

Vor 200.000 Jahren streifte der erste Homo sapiens durch die afrikanische Savanne, heute umfasst die Weltbevölkerung mehr als sieben Milliarden Menschen. Als unsere Spezies in Afrika entstand, lebten noch andere, ältere Menschenarten. Welche Rolle spielten sie in unserer Evolution? Die Dokureihe stellt aktuelle Erkenntnisse der Evolutionsforschung vor.

ARTE|

54:34 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Einer von uns: Der Homo sapiens (2/5)

Heute leben vier Milliarden Menschen in Asien, und alle gehören zur gleichen Art: Homo sapiens. Warum verließen die ersten Menschen den afrikanischen Kontinent, um nach Asien zu wandern? Die Funde der Archäologen Laura Shackelford und Fabrice Demeter in Laos veränderten die bisherigen Theorien zur menschlichen Migration radikal ...

ARTE|

26:07 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Magische Orte in aller Welt

Philippe Charlier, Forscher auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In dieser Folge: Heute ist der Bär in Europa in freier Wildbahn kaum mehr anzutreffen. Doch in einigen untergegangenen Zivilisationen Europas spielte dieses Raubtier eine große Rolle.

ARTE|

25:55 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Magische Orte in aller Welt

Philippe Charlier, Forscher auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In dieser Folge stellt Philippe unter anderem die Volksgruppe der Newari vor, die man hauptsächlich im Kathmandu-Tal in Nepal findet.

ARTE|

26:02 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Magische Orte in aller Welt

Philippe Charlier, Doktor der Medizin, der Naturwissenschaften und der Literatur sowie Forscher auf dem Gebiet der medizinischen Anthropologie, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In dieser Folge: In Rom begibt sich Philippe gemeinsam mit Historikern auf die Spur der ersten Christen.

ARTE|

26:05 Minuten

|Die Zeit vor dem 20. Jahrhundert|

gemapstert

Magische Orte in aller Welt

Philippe Charlier, Mediziner und Anthropologe, reist um die ganze Welt und studiert die Mythen und Riten, mit denen sich der Mensch mit Körper und Tod auseinandersetzt. In dieser Folge: Auf La Réunion hat er die spektakulären Feuerläufe beobachtet, bei denen die Teilnehmer eine intensive Läuterung von Körper und Geist erfahren.