alles zu "Gesundheit und Medizin"

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:00 Minuten

|

gemapstert

Heilende Kälte

"Cooler" geht es wohl kaum: Elina Mäkelä ist Kaltwasserschwimmerin. Das Ziel der Finnin ist es, die "Polar Ice Mile" vor Spitzbergen zu absolvieren. Das Extremsportereignis wird Elina an ihre körperlichen und geistigen Grenzen bringen. Besonders im Fokus steht die Ambivalenz von Kälte – es gibt positive und negative Auswirkungen auf die Gesundheit.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

51:53 Minuten

|

gemapstert

Heilende Drogen

LSD und Psilocybin aus "Magic Mushrooms" sind Drogen, strikt verbotene Substanzen. Und doch könnte es sein, dass sie bald als Medikamente zugelassen werden - gegen Depressionen und Süchte. Nach ihrer Entdeckung durch die Hippiebewegung verschwanden die Substanzen aus der Forschung. Aber inzwischen untersuchen Wissenschaftler:innen auf der ganzen Welt deren Heilungspotenzial.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:44 Minuten

|

gemapstert

Das James-Webb-Teleskop

Ein komplizierteres Gebilde als das James-Webb-Teleskop hat der Mensch wohl nie ins All geschickt. Es ist auf einer 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernten Umlaufbahn im Einsatz. Die Wissenschaftler hoffen darauf, mit seiner Hilfe mehr über die Entstehung der ersten Sterne und Galaxien zu erfahren. Vielleicht kann das Teleskop auch Exoplaneten nach möglichem Leben erforschen.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:10 Minuten

|

gemapstert

Perseverance - Ein Jahr auf dem Mars

Gab oder gibt es Leben auf dem Mars? Seit 2011 ist der Rover "Curiosity" ("Neugierde") unterwegs. Die Mission hat bestätigt, dass es einst flüssiges Wasser auf der Oberfläche des Roten Planeten gab und dort Leben existiert haben könnte. Die Mission "Perseverance" ("Ausdauer") weckt neue Hoffnungen auf womöglich spektakuläre Entdeckungen ...

ARTE|Gesundheit und Medizin|

95:31 Minuten

|

gemapstert

Koch und Pasteur

Robert Koch und Louis Pasteur – der eine Deutscher, der andere Franzose – waren schon zu Lebzeiten Legenden. Der erbitterte Wettbewerb der beiden Rivalen bescherte der Menschheit bahnbrechende Fortschritte im Kampf gegen Tuberkulose, Tollwut, Pest, Cholera, Wundstarrkrampf und Diphterie. Ihre gemeinsame Erkenntnis: Krankheiten werden durch Keime übertragen.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:04 Minuten

|

gemapstert

Der Neandertaler in uns

Der diesjährige Nobelpreisträger in Medizin, der Schwede Svante Pääbo, hat mit seinen Arbeiten am Max-Planck-Institut in Leipzig zum Genom des Neandertalers Furore gemacht. Die Ergebnisse seiner Forschung in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team bedeuten einen Quantensprung für unser Verständnis zur Evolution des modernen Menschen und unsere Verbindung zum Homo neanderthalensis.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:05 Minuten

|

gemapstert

Körpersprache entschlüsselt

Sprache kann lügen, der Körper nicht. Er drückt sich in einer universellen Sprache aus, die zumindest in Teilen überall verstanden wird. In erster Linie durch das Gesicht, dass Gefühle wie Freude, Trauer und Angst offenbart. Aber auch Hände, Füße und unsere Haltung - all das sendet ständig Signale. Die Doku liefert erstaunliche Erkenntnisse und macht uns zu besseren Menschnekennern!

ARTE|Gesundheit und Medizin|

60:31 Minuten

|

gemapstert

Die faire Gesellschaft

Weshalb tolerieren wir so ein hohes Level an Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft? Dieser Film berührt Fragen u.a. der wirtschaftlichen, politischen und geschlechtsspezifischen Ungleichheit und bietet einen zum Nachdenken anregenden und zeitgemäßen Blick darauf, wo unser Gefühl von Fairness herkommt und was sie wirklich für uns bedeutet.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:03 Minuten

|

gemapstert

Die Macht des Spiels

Experimente von Wissenschaftler:innen aus Europa, den Vereinigten Staaten und Kanada liefern anschauliche Beweise dafür, dass das Spielen im Alltag nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist. Insbesondere Kinder sollten unbedingt viel und mit Risiken spielen dürfen: So haben Spielereien die Kraft, Tiere und Menschen klüger und gesünder zu machen und ihre Überlebenschancen zu erhöhen.

ARTE|Gesundheit und Medizin|

52:26 Minuten

|

gemapstert

Jungenbeschneidung

Die Entfernung der Vorhaut ist die am häufigsten durchgeführte Operation an Jungen weltweit - aus religiösen, kulturellen oder medizinischen Gründen. Doch immer mehr Ärztinnen und Ärzte kritisieren, dass viel zu häufig operiert wird und stellen den medizinischen Nutzen der Beschneidung in Frage. Wie sinnvoll ist Beschneidung wirklich?