alles zu "Serien"

ARTE|Serien|

59:37 Minuten

|

gemapstert

Im fremden Körper (6/6)

Woyzeck erfährt endlich, wer der Mörder seiner Familie ist, doch die Nachricht ist weitaus weniger befriedigend, als Woyzeck sich das vorgestellt hatte. Ein unkontrollierbarer Gewaltausbruch vor seiner Familie entlarvt Florian als Transferierten ... - Die Serie (2016) wurde auf dem Festival Séries Mania 2017 mit dem Preis für die beste französische Serie ausgezeichnet.

ARTE|Serien|

58:23 Minuten

|

gemapstert

Im fremden Körper (5/6)

Florians Verhalten weckt Misstrauen bei seinen Kollegen, insbesondere bei Gabriel, der bei seinen Nachforschungen die Wahrheit über Sylvain erfährt. Bevor er Florian anzeigen kann, wird er von Woyzeck gewaltsam zum Schweigen gebracht. - Die Serie (2016) wurde von der internationalen Jury des Festivals Séries Mania 2017 mit dem Preis für die beste französische Serie ausgezeichnet.

ARTE|Serien|

51:46 Minuten

|

gemapstert

Im fremden Körper (4/6)

Hinter dem unschuldigen Gesicht des Mädchens Liza verbirgt sich Woyzeck, ein ehemaliger Körperdealer, der sich nach Rache sehnt. Florian soll ihm helfen, den Mörder seiner Familie zu finden ... - Die Science Fiction-Serie (2016) wurde von der internationalen Jury des Festivals Séries Mania 2017 mit dem Preis für die beste französische Serie ausgezeichnet.

ARTE|Serien|

57:39 Minuten

|

gemapstert

Im fremden Körper (2/6)

Florian führt ein Doppelleben: Er kann seine Frau Sophie nur im Geheimen treffen und muss als Polizist der BATI Jagd auf illegale "Transferierte" machen, obwohl er selbst einer ist. Die Suche nach zwei geflohenen "Transferierten" endet für ihn in einer Sinnkrise ... - Französische Fernsehserie (2016)

ARTE|Serien|

57:13 Minuten

|

gemapstert

Im fremden Körper (1/6)

Nach einem Unfall liegt der Familienvater Florian im Koma. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, entdeckt er, dass er in einem fremden Körper lebt ...  - "Im fremden Körper" wurde von der internationalen Jury des Festivals Séries Mania 2017 mit dem Preis für die beste französische Serie ausgezeichnet.

ARTE|Serien|

54:39 Minuten

|

gemapstert

Im fremden Körper (3/6)

Da Florians Sohn Thomas im Krankenhaus liegt, rückt die Flucht der Familie in weite Ferne. Florian muss sich weiterhin vor seinen Kollegen, insbesondere Gabriel und Béatrice behaupten. Er will mehr über das Leben von Sylvain herausfinden, und was er dort findet, führt ihn tief in die Welt der illegal "Transferierten" und Schwarzhändler. - Französische Fernsehserie (2016)

ARTE|Serien|

55:51 Minuten

|

gemapstert

Mammon - Staffel 2 (8/8)

Peter flieht zurück nach Oslo, wo Ellens Partner Milliardeninvestitionen des Norwegischen Pensionsfonds in China freigeben. Doch Peter zwingt sie, im Austausch gegen Hammerns Daten Mai-Lill und Eva zu befreien. - Ende der zweiten Staffel der Emmy-prämierten Serie (2015)

ARTE|Serien|

49:52 Minuten

|

gemapstert

Mammon - Staffel 2 (7/8)

Während die Minister von den Istanbul-Ermittlungen erfahren, erpresst Amelia Schjelderup, die Bildungsreform durchzusetzen – sonst werde sie ihn als ihren Vergewaltiger entlarven. Peter und Ellen verschaffen sich in Istanbul Zugang zu Hammerns Dateien, doch als sie auffliegen, werden sie verfolgt. - Ende der zweiten Staffel der Emmy-prämierten Serie (2015)

ARTE|Serien|

49:49 Minuten

|

gemapstert

Mammon - Staffel 2 (6/8)

Nach Hammerns und Wolls Beerdigungen findet Peter Fotos aus Istanbul, die den chinesischen Handelsminister mit einem norwegischen Politiker zeigen. Als Mathiesen entdeckt, dass Ellens Wohnung beschattet wird und jemand dort eingedrungen ist, kann er Peter noch rechtzeitig warnen. - Düsterer Krimi (2015) der Brüder Gjermund und Vegard Sternberg Eriksen

ARTE|Serien|

50:55 Minuten

|

gemapstert

Mammon - Staffel 2 (5/8)

Peter, Mathiesen und Ellen sind in der Gewalt von Robert Senje, Wolls unehelichem Sohn. Peter gelingt es, in den Wald zu fliehen und seine Kollegen bei VG zu informieren, bevor Robert ihn zurück ins Bauernhaus schleppt. - Düsterer Krimi (2015) voller überraschender Wendungen der Brüder Gjermund und Vegard Sternberg Eriksen