alles zu "ARTE Journal"

ARTE|ARTE Journal|

02:36 Minuten

|

gemapstert

Russische Propaganda: "Die Ukraine, ein Nazi-Staat"

Sieben Jahre dauert der Konflikt in der Ostukraine schon an. Sieben Jahre, in denen russische Medien die Ukraine zu den besten Sendezeiten als aggressiver Schurkenstaat dargestellt haben. Die Reportage von ARTE Journal zeigt, wie russische Medien aktuell über die Truppenbewegungen und die angespannte Lage in der Ostukraine berichten.

ARTE|ARTE Journal|

02:12 Minuten

|

gemapstert

Afghanistan: Reaktionen zum Rückzug der NATO-Truppen

Das Datum ist bewusst gewählt und hat Symbolwert: Bis zum 11. September dieses Jahres, also 20 Jahre nach den Terror-Anschlägen von New York, wollen die USA alle US-Truppen aus Afghanistan abziehen. Damit endet der Nato-Einsatz an Hindukusch. Die Anschläge hatten damals den Einmarsch ausgelöst und zum Sturz des Taliban-Regimes geführt. Von Frieden in Afghanistan kann jedoch nach wie vor keine Rede sein.

ARTE|ARTE Journal|

10:08 Minuten

|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

ARTE|ARTE Journal|

02:40 Minuten

|

gemapstert

Los Angeles: Vereine kämpfen gegen die Gewalt

In den USA nimmt die Zahl der Raubüberfälle und Tötungsdelikte zu. Ein Grund dafür ist die Wirtschaftskrise als direkte Fogle der Corona-Pandemie. In einigen Grossstädten wie Los Angeles versuchen Vereine gegen die Gewalt vorzugehen.

ARTE|ARTE Journal|

20:13 Minuten

|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

ARTE|ARTE Journal|

02:35 Minuten

|

gemapstert

Covid-19: Serbiens erfolgreiche Impf-Bilanz

Das Nicht-EU-Mitglied Serbien gehört zu den Ländern in Europa mit der höchsten Impfrate. Neben einem chinesischen Impfstoff, werden auch Sputnik V, AstraZeneca und Biontech/Pfizer verabreicht. Bis vor kurzem wurden sogar Ausländer zur Impfung in Belgrad zugelassen. Am Montag lockerte Serbien seine Corona-Maßnahmen: Geschäfte und die Außenbereiche von Gaststätten sind wieder geöffnet. In den Krankenhäusern bleibt die Situation jedoch angespannt.

ARTE|ARTE Journal|

02:45 Minuten

|

gemapstert

Russland: Repressalien gegen das Team von Nawalny

Wer in der russischen Öffentlichkeit kritische Töne anschlägt, muss mit Durchsuchungen und Repressalien rechnen. Die russische Polizei durchsuchte am 13. April Wohnungen von mehreren Redakteure eines studentischen Online-Magazins, vier Personen wurden abgeführt.

ARTE|ARTE Journal|

02:34 Minuten

|

gemapstert

Iran: Wie die US-Sanktionen den Feminismus ausbremsen

Im Iran haben die Strafmaßnahmen der USA die Frauen im Kampf um Gleichberechtigung zurückgeworfen. Nachdem Frauen mühsam und beschwerlich Freiheiten erkämpft hatten, drohen diese Errungenschaften nun wieder zu verschwinden. Die Reportage von ARTE Journal zeigt, wie die US-Sanktionen den iranischen Feminismus zurückwerfen.

ARTE|ARTE Journal|

02:33 Minuten

|

gemapstert

Spargelstechen: Arbeit in prekären Verhältnissen

In Deutschland hat die Spargelernte begonnen. Für viele Saisonarbeiter aus Osteuropa beginnt damit eine harte Zeit. Die Arbeiter kommen aus Rumänien, Polen und Bulgarien. Sie bleiben meist drei bis vier Monate, teils unter prekären Bedingungen, wie die Corona-Krise deutlich aufgezeigt hat. Auf einem Kölner Hof aber geht man einen anderen Weg.

ARTE|ARTE Journal|

20:45 Minuten

|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.