alles zu "ARTE Journal"

ARTE|

19:57 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

ARTE|

02:05 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

Kino: Die Filme von Quentin Dupieux

Der französische Regisseur Quentin Dupieux hat eine Vorliebe für das Exzentrische. Er gilt als spezieller Charakter des französischen Kinos. Das zeigt er auch in seinem neuen Film "Daim". Es geht um eine Lederjacke, Obessionen und einen ziemlich durchgeknallten Charakter.

ARTE|

10:10 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

ARTE Journal

ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

ARTE|

02:33 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

Deutschland: Ein Mietendeckel für Berlin

In Berlin sind die Mieten von 2007 bis heute um unglaubliche 83 Prozent gestiegen. Die Berliner Landesregierung schlägt nun einen radikalen Weg ein. Der rot-rot-grüne Senat will einen sogenannten Mietendeckel durchsetzen. Ab 2020 dürfen Mieten fünf Jahre lang nicht erhöht werden, außerdem soll es eine Mietobergrenze geben. Im Oktober sollen diese Eckpunkte zum Gesetz werden.

ARTE|

04:33 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

Belgien: Ziel ausländischer Investitionen

Belgien ist einer der attraktivsten Wirtschaftsplätze Europas. Allein im letzten Jahr haben ausländische Investoren hunderte von Projekten gestartet. Belgien ist auf Platz 5 der attraktivsten europäischen Wirtschaftsplätze gestiegen. Auf der anderen Seite lag die Staatsverschuldung 2018 deutlich über der EU-Schuldengrenze.

ARTE|

02:26 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

Hongkong: Tief gespaltene Bevölkerung

Die anhaltenden Demonstrationen in Hongkong zeigen, wie tief gespalten die Bevölkerung der Sonderverwaltungszone mittlerweile ist. Denn neben der Protestgeneration gibt es auch diejenigen, die sich mit Peking arrangieren wollen.

ARTE|

02:08 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

Photographie: Michael Ackerman

Eine gewisse Rastlosigkeit ist das Markenzeichen der Photographien von Michael Ackerman. Die Pariser Galerie Camera Obscura stellt seine jüngsten Arbeiten aus Indien, Polen und New York gerade vor.

ARTE|

02:13 Minuten

|ARTE Journal|

gemapstert

Algerien: Der Wunsch nach Reformen

In Algerien hat sich die Zivilgesellschaft zu einem großen Forum zusammengeschlossen. Sie fordert einen demokratischen Übergang, eine Übergangsregierung und die Organisation freier Wahlen.