alles zu "Reisen"

ARTE|Reisen|

42:57 Minuten

|

gemapstert

Ein Jahr in Irlands Natur

Während die Menschen gemütlich in ihren warmen Wohnungen sitzen, trotzt Irlands Natur dem Winter. Die Tiere, die keine Winterruhe halten, müssen dem unwirtlichen Wetter standhalten und versuchen, die knappen Nahrungsquellen aufzuspüren. Wie zum Beispiel die Zwergspitzmaus, ein kämpferisches kleines Wesen, das nur überleben kann, indem es ständig frisst.

ARTE|Reisen|

26:04 Minuten

|

gemapstert

Die wunderbare Welt der Weine

Das Weinanbaugebiet Barossa-Valley liegt nördlich von Adelaide, der Hauptstadt des australischen Bundesstaates South Australia. Hier müssen sich die Winzer seit jeher gegen das unwirtliche Wüstenklima behaupten. Im 19. Jahrhundert ließen sich hier deutsche Siedler nieder, deren Nachfahren bereits in den 1920er Jahren den biologisch-dynamischen Weinbau einführten ...

ARTE|Reisen|

42:58 Minuten

|

gemapstert

Ein Jahr in Irlands Natur

Die Waldlandschaft zeigt sich in voller Pracht: Unter verdorrenden Blättern wachsen fantastische Pilze, Laubbäume entfalten ihre Farbpaletten, rotfellige Eichhörnchen huschen auf Nahrungssuche für die langen Wintermonate umher. Auch der extrem dunkle Nachthimmel hält in dieser Jahreszeit spannende Entdeckungen bereit...

ARTE|Reisen|

26:13 Minuten

|

gemapstert

Die wunderbare Welt der Weine

In dieser Folge: Die ersten Menschen kamen vor rund tausend Jahren nach Neuseeland. Aber erst 1840, als Neuseeland zur britischen Kronkolonie wurde, begann man mit der Kultivierung der Landschaft. Knapp ein Jahrhundert später lebt der Inselstaat vom Export. Vor 40 Jahren wagten Pioniere im Marlborough District auf der Südinsel ein Experiment und pflanzten Reben an ...

ARTE|Reisen|

51:50 Minuten

|

gemapstert

Sulawesi - Expedition in die Tiefen des Dschungels

Der Abenteurer und Naturforscher Evrard Wendenbaum ist ein Experte für "vergessene Welten". Seine jüngste Expedition führte ihn an einen der abgelegensten und unzugänglichsten Orte der Welt: ins Matarombeo-Gebirge auf der indonesischen Insel Sulawesi. Zusammen mit einem Forscherteam streift Wendenbaum durch den Gebirgszug, der die meisten seiner Geheimnisse bis heute bewahrt hat.

ARTE|Reisen|

42:45 Minuten

|

gemapstert

Nepal - Dem Himmel nah

Nepal, eines der ärmsten Länder der Welt und doch märchenhaft und mystisch. Auf dem Mahendra-Highway, der Handelsstraße von Ost nach West, führt die Dokureihe quer durch das Himalaya-Land mit den höchsten Bergen der Welt. Die Reise beginnt im Osten an der Grenze zu Indien, in der wunderschönen Hügellandschaft der Teeplantagen von Ilam.

ARTE|Reisen|

42:45 Minuten

|

gemapstert

Nepal - Dem Himmel nah

Auf dem Mahendra-Highway, der Handelsstraße von Ost nach West, durch Nepal. Dokureihe. Der zweite Teil der Reise beginnt in eisigen Höhen, an Bergseen und Himalayagipfeln und führt nach Lumbini, dem Geburtsort Buddhas, bis in die weiten Ebenen des westlichen Terai in den Bardia-Nationalpark, wo auch der Königstiger zu Hause ist.

ARTE|Reisen|

42:56 Minuten

|

gemapstert

Einfach Leben!

Von einem Abenteuer in der Wildnis träumen viele von uns. Doch wie lange wird es diese unberührten Orte noch geben? Die Reihe begleitet drei Abenteurer in Regionen, die besonders stark vom Klimawandel betroffen sind. In dieser Folge nimmt uns die Extremsportlerin und Surferin Léa Brassy mit nach Französisch Polynesien in ein Surf- und Segelparadies.

ARTE|Reisen|

43:03 Minuten

|

gemapstert

Einfach Leben!

Von einem Abenteuer in der Wildnis träumen viele von uns. Doch wie lange wird es diese unberührten Orte noch geben? Die Reihe begleitet drei Abenteurer in Regionen, die besonders stark vom Klimawandel betroffen sind. In dieser Folge begibt sich der Autor und Bergsteiger Nils Bökamp auf die Spuren buddhistischer Mönche, einfacher Bauern und nach Glück strebenden Schülern in Bhutan.

ARTE|Reisen|

42:59 Minuten

|

gemapstert

Einfach Leben!

Von einem Abenteuer in der Wildnis träumen viele von uns. Doch wie lange wird es diese unberührten Orte noch geben? Die Reihe begleitet drei Abenteurer in Regionen, die besonders stark vom Klimawandel betroffen sind. Diese Folge beschäftigt sich mit den letzten wirklich wilden Orten Nordamerikas. Auf den Spuren der Extremsportler Vincent Colliard und Léa Brassy in der Gletscherwelt Alaskas.