alles zu "Reisen"

ARTE|Reisen|

43:04 Minuten

|

gemapstert

Japan von oben

Chugoku liegt im äußersten Westen der Insel Honshu, Shikoku ist die kleinste der vier "großen" Inseln Japans. Kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen ergaben sich seit jeher durch die Seto-Inlandsee. Reiche Gewässer und ein mildes Klima begünstigen Aquakultur und den Olivenanbau auf der Insel Shodoshima ...

ARTE|Reisen|

43:09 Minuten

|

gemapstert

Japan von oben

Besondere Schätze liegen im Zentrum der Insel Honshu: das atemberaubende Massiv der Japanischen Alpen, die einen großen Teil der Region Chubu im Herzen der Insel bedecken, die Ebene von Kansai, wo bis heute zahlreiche alte Handwerke wie die Kunst des Schwertschmiedens oder des Papierschöpfens fortleben, und die Großstädte Osaka und Kyoto.

ARTE|Reisen|

25:52 Minuten

|

gemapstert

Magische Gärten

Die Trockengärten des Daitoku-ji-Klosters in der japanischen Stadt Kyoto respektieren die abstrakte Zen-Philosophie: Monochromie, Steine und einfache Pflanzen. Die Anlage rund um einen Haupt- und 23 Nebentempel ist von einer Ringmauer eingefasst; drei Tore ermöglichen den Zutritt. Durch den Garten führt ein Pfad der rituellen Reinigung.

ARTE|Reisen|

43:12 Minuten

|

gemapstert

Japan von oben

Ganz wie der nördliche Nachbar Hokkaido zeigt sich die gebirgige Region Tohoku weitgehend wild und ist über das Jahr heftigen klimatischen Schwankungen unterworfen. Jeder Winter bringt Unmengen von Schnee. In der benachbarten und milderen Region Kanto liegt die am dichtesten besiedelte Metropolregion der Welt mit Zentrum Tokio.

ARTE|Reisen|

43:10 Minuten

|

gemapstert

Japan von oben

Im nördlichsten Winkel des japanischen Archipels liegt die Insel Hokkaido. Dort entfaltet sich die Natur in immensen, noch immer weitgehend unberührten Weiten, durchzogen von mächtigen Vulkanketten, unzähligen Seen mit kristallklarem Wasser und tiefen Wäldern. Flora und Fauna finden reichlich geschützte Orte, um zu erblühen, dank des rauen, aber dennoch günstigen Klimas.

ARTE|Reisen|

26:10 Minuten

|

gemapstert

Magische Gärten

Schon in der Antike florierte die südlich von Rom gelegene Stadt Ninfa. In den Schriften von Plinius dem Älteren ist von einem wunderbaren Ort mit vielen Wasserquellen die Rede. Nicht von ungefähr leitet sich der Name "Ninfa" von den Nymphen der Antike ab, den guten Geistern des Wassers.

ARTE|Reisen|

90:19 Minuten

|

gemapstert

Japan - Land der fünf Elemente

Japan ist ein Inselstaat, dessen Bewohner sich in bemerkenswerter Weise an die gefährlichen natürlichen Gegebenheiten anzupassen verstehen. Die städtische Besiedlung des Landes ist weltweit ohnegleichen. Das Gesicht der Nation ist zugleich geprägt von Hypertechnologie wie auch von den lebendigen Traditionen eines feudalen Systems, das erst vor 150 Jahren an Bedeutung verloren hat.

ARTE|Reisen|

43:15 Minuten

|

gemapstert

Patina-Paradiese

Schiffs- und Zugfriedhöfe gibt es fast überall – in manchen Ländern werden sie zerstört, anderswo entwickeln sie sich zu geheimen Pilgerorten oder beliebten Touristenattraktionen. Einblicke in die faszinierendsten Schiffs- und Zugfriedhöfe in Frankreich, Mauretanien, Kasachstan, Bolivien, Chile und den USA.

ARTE|Reisen|

43:15 Minuten

|

gemapstert

Patina-Paradiese

Oldtimer müssen nicht immer blitzen und funkeln – sie finden auch in verrostetem Zustand ihre Liebhaber. Begegnungen mit Fans und Sammlern auf Autofriedhöfen in Deutschland, Frankreich, Österreich, den USA und der Schweiz.

ARTE|Reisen|

42:51 Minuten

|

gemapstert

Patina-Paradiese

Einblicke in das Schicksal ehemaliger Militärfahrzeuge: Auf Schrottplätzen oder Autofriedhöfen erleben alte Militärfahrzeuge überraschende Verwandlungen. Leidenschaftliche Sammler, Geschichtsfreaks und Künstler verschaffen ihnen ein zweites Leben.