alles zu "Campus Talks"

ARD-alpha|Campus Talks|

12:30 Minuten

|

gemapstert

Wie schaffen wir den Wandel zur Nachhaltigkeit?

Der Transformationswissenschaftler Markus Egermann vom Leibniz-Institut für Ökologische Raumentwicklung in Dresden hinterfragt, warum wir uns so schwer tun damit, einen Wandel zu nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweisen einzuleiten. Wie können wir solche tiefgreifende Wandlungsprozesse (Transformationen) aktiv anstoßen und gestalten?

ARD-alpha|Campus Talks|

29:47 Minuten

|

gemapstert

Medikamente im Körper optimieren | Wandel zum nachhaltigen Leben beschleunigen

Diesmal verrät uns der Chemiker und Leibniz-Humboldt-Professor Christian Hackenberger vom Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie in Berlin-Buch, wie Medikamente mithilfe von Proteinen sicher an ihr Ziel im Körper gebracht werden können. Und der Transformationswissenschaftler Markus Egermann vom Leibniz-Institut für Ökologische Raumentwicklung in Dresden hinterfragt, warum wir den Wandel zur Nachhaltigkeit nicht schaffen - und wie es vielleicht doch gelingen kann.

ARD-alpha|Campus Talks|

29:05 Minuten

|

gemapstert

Wie kam es zum Frauenraub in der Vorgeschichte? | Auf der Suche nach einem Medikament gegen Covid

Der Mediziner Dr. Alke Meents erforscht Medikamente die gegen SARS-Cov-2 helfen sollen und macht Hoffnung. Am DESY wurde ein groß angelegtes Wirkstoff-Screening mit Röntgenstrahlung durchgeführt. Die Archäologin PD Dr. Doris Gutsmiedl-Schümann zeigt was dran ist am antiken Mythos Frauenraub. Sind diese Geschichten bloße Erfindung der antiken Gedankenwelt, oder waren sie gängige gesellschaftliche Praxis?

ARD-alpha|Campus Talks|

13:04 Minuten

|

gemapstert

Wie kam es zum Frauenraub in der Vorgeschichte?

Frauenraub in der Antike, viele auf diese Zeit spezialisierten Bücher machen ihn zum Thema. Sogar Kriege sollen deshalb geführt worden sein. Sind diese Geschichten bloße Erfindung der antiken Gedankenwelt, oder waren sie reale gesellschaftliche Praxis?

ARD-alpha|Campus Talks|

12:28 Minuten

|

gemapstert

Wie passen sich Tiere veränderter Nahrung an?

Eine wichtige Aufgabe, die jedes Tier jeden Tag lösen muss, ist genug Futter zu finden. Futterressourcen verändern sich in ihrer Verfügbarkeit - täglich, saisonal und manchmal auch un-vorhersagbar. Dina Dechmann, Forschungsgruppenleiterin im Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie, interessiert sich für die Strategien, die Tiere entwickelt haben, um mit diesen Veränderungen umzugehen.

ARD-alpha|Campus Talks|

12:54 Minuten

|

gemapstert

Warum ist die richtige Haltung für Unternehmen wichtig?

Die Mainstream-Wirtschaft lockt mit vollmundigen Bekenntnissen, die Welt zu ver-bessern. Aber glauben wir ernsthaft, dass all diese Versprechen gehalten wer-den? Noch nie gab es so viel Heuchelei und Greenwashing wie gegenwärtig, erklärt Alexander Brink, Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth