Suchbegriff "maretv classics:": 21 Sendungen gefunden

chronologischerweitert
NDR|mareTV|

43:26 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Am Ijsselmeer

Die Niederländer haben das Meer einfach ausgesperrt, mit einem 32 Kilometer langen Abschlussdeich. So wurde aus der früheren Nordseebucht Zuiderzee Westeuropas größter Süßwassersee: das Ijsselmeer. Der Name ist etwas verwirrend, denn "Meer" bedeutet auf Niederländisch "See" - und umgekehrt. Das Land rings um das Ijsselmeer liegt zu großen Teilen unter dem Meeresspiegel. Wasser ist überall und meistens im Weg. Kein Problem für die Niederländer: In Giethoorn, einem Dorf ohne Straßen, kommen Müllabfuhr und Feuerwehr mit dem Boot. Mare TV zeigt weitere interessante Menschen und Geschichten.

NDR|mareTV|

44:08 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Sommer in Neuseeland - Die Marlborough Sounds

Eine Landschaft mit sprödem Reiz: Buckelige grüne Hügel, menschenleer. Dazwischen Fjorde, Inseln, Klippen: Die Marlborough Sounds ganz im Norden von Neuseelands Südinsel. "mareTV" trifft hier Schafsfarmer, Muschelsucher und geht mit einer Fallenstellerin auf Jagd.

NDR|mareTV|

43:09 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Südschwedens Schärengarten

Land und Meer vermählen sich im Südosten Schwedens auf eine ganz besondere Weise: Vor Karlskrona liegt eine Welt aus Inseln, Halbinseln und Landzungen, verbunden durch Brücken, Dämme, Fähren und Boote. Die Bewohner dieses Archipels pflegen eine intensive Beziehung zum Meer, wie der Seezeichenbauer, die Partygäste beim Krebsfest, die Handwerker der alten Reeperbahn und der Seevogelzähler. MareTV besucht die Region und die Bewohner der Schärengärten.

NDR|mareTV|

43:47 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Australiens Traumstraße - Great Ocean Road

Sie gehört zu den schönsten Küstenstraßen der Welt: Die "Great Ocean Road" schlängelt sich im äußersten Süden von Australien immer am Meer entlang, vorbei an riesigen Eukalyptus-Wäldern und atemberaubenden Buchten. mare TV trifft Lizzie Corke, die mitten im Otway-Nationalpark eine Koala-Rettungsstation aufgebaut hat. Mit Max Robbins, einem legendären Hai-Jäger, geht es mit Langleine auf Hundshai. Russell Graham, der älteste Surfbrettbauer aus Torquay, muss einen verstorbenen Freund beisetzen: Mit dem Brett im Meer, bei zwei Meter hoher Brandung.

NDR|mareTV|

42:52 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics Auf dem Darß - Zwischen Ostsee und Bodden

Traumstrände, Wälder, Dünen, Steilküsten und die einzigartige Boddenlandschaft - dafür ist sie berühmt, die Halbinsel Fischland- Darß- Zingst, die an der südlichen Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund liegt. Hervorgegangen im Laufe der Jahrhunderte aus drei Inseln, die ihr den Namen gaben. Hier entdeckt das mareTV-Team kuriose Kranich-Gucker, besessene Bootsbauer und seetüchtige Rinder.

NDR|mareTV|

43:33 Minuten

|

gemapstert

MareTV Classics: Schottlands Inseln - Die Hebriden

Schon die Anreise zum Archipel der Hebriden ist ein Abenteuer: auf der Insel Barra endet der Linienflug nämlich auf einem Sandstrand! Und gelandet wird nur bei Ebbe. Auch sonst ist das Leben auf den schroffen Inseln, die bis zu 50 Kilometer vor der schottischen Westküste liegen, in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Hier trifft das mareTV-Team hartgesottene Allwetterschwimmer, die den Atlantik auch im Winter zu ihrem Swimming-Pool machen, begleitet musizierende Postboten und entdeckt ein kurioses Meeresgefährt: den schwimmenden Algen-Mähdrescher.

NDR|mareTV|

43:53 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Andalusien - An der Küste des Lichts

Kilometerlange Strände, sanfte Hügel mit Kiefern- und Pinienwäldern, Dörfer mit weißen Häusern und stolze Menschen: Die Costa de la Luz, die "Küste des Lichts", in Andalusien hat eine lange, wechselvolle Geschichte und ein ganz eigenes Lebensgefühl. "mareTV" trifft einen Fischer mit Faible für Flamenco, besucht begeisterte Walforschende und erfährt, warum einer der besten Schinken Spaniens nur mithilfe des Meeres gelingt.

NDR|mareTV|

43:59 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Isle of Man

Die Isle of Man ist das Herzstück der britischen Inseln. Sie liegt mitten in der Irischen See, genau zwischen Schottland, England, Wales und Irland. Landschaftlich kann es die Insel locker mit den schönsten Gegenden ihrer Nachbarn aufnehmen. Doch ansonsten ticken die Uhren hier ein bisschen anders: Auf der Isle of Man ziehen Pferde die Straßenbahn der Inselhauptstadt, ein potenzförderndes Bier wird gebraut und es tummeln sich gefräßige Riesenhaie vor der Küste. Auch die Insulaner selbst sind eigen, vor allem wegen ihres Aberglaubens.

NDR|mareTV|

43:49 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Südafrika - Die Garden Route

Kilometerlange Sandstrände, raue Steilküsten, Lagunen, tiefe Wälder und schroffe Berge - das sind die vielen Gesichter der Garden Route. "mareTV" bereist Südafrikas legendären Küstenstreifen von Hermanus bis Port Elizabeth und besucht unter anderem Seepferdchen-Retter, den Dampflok-Führer der legendären "Outeniqua Choo Tjoe"-Bahn und den Tsitsikamma-Nationalpark.

NDR|mareTV|

43:18 Minuten

|

gemapstert

mareTV Classics: Kuba

Kaum ein anderes Land vereint so viele Gegensätze, Klischees und Träume: Auf Kuba leben Menschen, die nicht nur musikalisch und warmherzig sind, sondern auch höchst einfallsreich: So wie Ismael Lima. Er ist Fischer im kleinen Küstenort Boca de Camarioca. Da er nicht genug Geld für ein eigenes Boot hat, fährt er jeden Tag auf einem alten Lkw-Reifenschlauch zum Fischen raus. Ismael weiß auch um die Vorteile: Günstig im Unterhalt und äußerst wendig ist das improvisierte Schlauchboot - nur vor Fischen mit Stacheln muss man sich in Acht nehmen.