Suchbegriff "arte fotografen auf reisen": 4 Sendungen gefunden

chronologischerweitert
ARTE|Kunst|

25:22 Minuten

|

gemapstert

Zoom auf Russland

Die Dokureihe befasst sich mit Ländern und Regionen der Welt, die einem tiefgreifenden Wandel unterliegen, und betrachtet sie durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografen. Nach China und Indien führt die Reise nun in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einem Staat zwischen Tradition und Moderne. Die erste Folge gibt Einblick in die landschaftliche Vielfalt Russlands.

ARTE|Kultur News|

02:06 Minuten

|

gemapstert

Robert Kennedys letzte Reise

Das Fotofestival "Rencontre d’Arles" präsentiert einen historischen Teil der Arbeit des US-Fotografen Paul Fusco. Am 8. Juni 1968 saß er in dem Zug, der die Leiche des erschossenen Robert Kennedy nach Washington überführte.

ARTE|Kultur News|

02:07 Minuten

|

gemapstert

Fotografie: Roadmovie durch Chile

Der belgische Fotograf Simon Vansteenwinckel, seine chilenische Frau Carolina und ihre drei Töchter nehmen uns mit auf eine Reise durch Chile. Zehn Monate lang waren sie im VW-Kombi unterwegs, um Carolinas Heimat zu erkunden. Dabei entstand ein intimes schwarz-weiß Porträt des Landes, das bis Ende April 2019 im Fotomuseum im belgischen Charleroi zu sehen ist.

ARTE|Kunst|

52:41 Minuten

|

gemapstert

Zoom auf Mexiko

Die Dokureihe präsentiert jeweils ein Land im Wandel und betrachtet es durch das Objektiv zeitgenössischer Fotografinnen und Fotografen. Die Reise geht weiter nach Mexiko: ein vielfältiges, komplexes Land voller Tragik und Magie. In Tijuana, der ersten Station, untersucht der Fotograf Francisco Matarosas die Frage der Landesgrenzen.