alle Sendungen von "one"

ARD one|Saboteure im Eis|

42:33 Minuten

|

gemapstert

Saboteure im Eis (6/6)

Die Alliierten befehlen Knut Haukelid und zwei zurückgebliebenen Mitgliedern von Gunnerside, die Fähre mit der Schwerwasser-Produktionsanlage auf halber Strecke auf dem See in Rjukan zu versenken. Wissend, dass das Schwere Wasser unterwegs ist, sagt Werner Heisenberg, es seien nur noch zusätzlich 500 Liter für die Fertigstellung der Atombombe notwendig. Er betrinkt sich mit seinem Vorgesetzten Kurt Diebner, der ihm geheime Dokumente über Auswirkungen von Radioaktivität zeigt. Heisenberg ist vollkommen schockiert. In der Nacht vor dem Auslaufen gelingt es, Sprengsätze unter Deck der Fähre zu bringen.

ARD one|Saboteure im Eis|

44:52 Minuten

|

gemapstert

Saboteure im Eis (1/6)

Der deutsche Wissenschaftler und Nobelpreisträger Werner Heisenberg wird von den Nazis beschuldigt, politisch unzuverlässig zu sein. Seine Stelle an der Universität und seine wissenschaftliche Karriere stehen auf dem Spiel. Familiäre Beziehungen helfen dem jungen Physiker. Seine Mutter pflegt gute Kontakte zur Mutter von Heinrich Himmler. Und so wird Heisenberg ins Heereswaffenamt nach Berlin einberufen, um im Uranverein, dem geheimen Atomenergie Projekt der Nazis, zu arbeiten.

ARD one|Saboteure im Eis|

43:50 Minuten

|

gemapstert

Saboteure im Eis (5/6)

Claus Helberg wird von den Deutschen gefangen genommen. Ihm gelingt jedoch schwer verletzt die Flucht nach England. In Deutschland wird Werner Heisenberg angewiesen, seine Arbeit ohne das Schwere Wasser fortzusetzen. Heisenberg erklärt, ohne Schweres Wasser sei der Bau einer Atombombe unmöglich. Erik Henriksen weigert sich, der Forderung der Deutschen nach dem Wiederaufbau und einer erhöhten Produktion des Schweren Wassers nachzukommen und wird daraufhin sofort verhaftet. Als die Amerikaner von dem Wiederaufbau der Fabrik durch die Deutschen erfahren, beschließen sie, gegen Tronstads Rat, die Fabrik zu bombardieren.

ARD one|Saboteure im Eis|

43:56 Minuten

|

gemapstert

Saboteure im Eis (2/6)

Nachdem Leif Tronstad den Kontakt zum Kriegsministerium in England hergestellt hat, reift dort der Plan, die Hydro Fabrik in Rjukan zu zerstören. Ein kleines Team springt mit Fallschirmen über dem verschneiten, eisigen Norwegen ab. Die Männer der Vorhut sollen die Landung eines britischen Kommandos mit Segelflugzeugen vorbereiten. Knut Haukelid wird von Tronstad als Anführer der Truppe ausgewählt. Haukelid ist ein Draufgänger, der keinen Respekt gegenüber Autoritäten hat.

ARD one|Saboteure im Eis|

44:58 Minuten

|

gemapstert

Saboteure im Eis (4/6)

Da das Team Gunnerside Schwierigkeiten bei der Lokalisierung ihres Landeplatzes hat, drängt der Pilot darauf umzukehren. Aber Knut Haukelid will wissen, wo genau sie sich befinden. Die Männer springen daher mit ihren Fallschirmen über der norwegischen Schneelandschaft ab. Weit entfernt von ihrem eigentlichen Landeplatz machen sie sich auf die Suche nach den britischen Fallschirmspringern, die sich in den Bergen versteckt halten. Nach anstrengenden Tagen der Suche durch die vereiste Landschaft treffen sie endlich aufeinander.

ARD one|Saboteure im Eis|

44:59 Minuten

|

gemapstert

Saboteure im Eis (3/6)

Die zwei Segelflieger der Operation "Freshman" zerschellen in den norwegischen Bergen und die deutschen Besatzer finden heraus, dass Rjukan ihr Ziel war. Ohne Erik Henriksens Einverständnis erhöhen die Deutschen die Sicherheitsstufe in der Fabrik. Auf Seite der Alliierten mischen sich die US-Amerikaner ein und wollen Rjukan bombardieren. Leif Tronstad schätzt die Aktion als sinnlos ein und überzeugt die Alliierten, ein norwegisches Team zu schicken. Sie sollen in das Innere der Fabrik eindringen, Bomben platzieren und die Anlage sprengen. Fünf Männer werden für die "Gunnerside" Mission ausgewählt.

ARD one|ONE|

44:09 Minuten

|

gemapstert

Hard Brexit - Der Coup der reichen Elite

Am 1. Januar 2021 ist Großbritannien den letzten, endgültigen Schritt seines Brexit-Prozesses gegangen. Auch wenn das komplette Chaos eines Austritts ohne Anschlussabkommen in letzter Minute verhindert wurde, so handelt es sich doch um einen harten Bruch zwischen Großbritannien und der EU. In wessen Interesse ist das? Die Dokumentation folgt der Frage, wer die Akteure sind, die den Hard Brexit um jeden Preis wollten, und zeigt, mit welchen Mitteln sie dieses Ziel verfolgt haben. Es ist eine investigative Reise, bei der diskrete Londoner Adressen, neoliberale Think-Tanks und eine Partei, die eigentlich eine Firma ist, eine Rolle spielen.

ARD one|Filme|

89:35 Minuten

|

gemapstert

Nur eine Frau

Aynur ist eine junge Frau mit türkisch-kurdischen Wurzeln. Sie kämpft dafür, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Weil sie sich damit aber gegen die Traditionen ihrer Familie stellt, kommt es zur Katastrophe: Aynur wird mitten in Berlin auf offener Straße von ihrem Bruder erschossen. Der Film erzählt die Geschichte der Aynur Hatun Sürücü, die vor 15 Jahren, am 7. Februar 2005, ermordet wurde.

ARD one|Trailer|

00:39 Minuten

|

gemapstert

Darling Companion - Ein Hund fürs Leben

Nach vielen gemeinsamen Jahren hat sich das Ehepaar Beth und Joseph allmählich auseinandergelebt. Die Kinder sind erwachsen und während Joseph in seinem Beruf als Chirurg die Erfüllung findet, fühlt sich Beth alleingelassen. Durch einen streunenden Hund, den sie rettet und bei sich aufnimmt, scheint ihr Leben einen neuen Sinn zu bekommen. Umso größer ist der Schock, als Joseph den kleinen Kerl eines Tages in der bergigen Umgebung ihres Ferienhauses davonlaufen lässt. Ausgerechnet bei der Suchaktion finden Beth und ihr Mann auf unerwartete Weise wieder näher zueinander.

ARD one|Trailer|

00:39 Minuten

|

gemapstert

Frances Ha

Frances ist 27, lebt mit ihrer besten Freundin Sophie in New York und ist vollauf damit beschäftigt, ihre Karriere als Tänzerin immer wieder neu zu erfinden. Ihr Studium liegt schon eine Weile zurück, aber ein funktionierendes Profileben scheint noch in weiter Ferne. Auch wenn beruflich eine Enttäuschung die nächste jagt, in ihrem eheähnlichen Zusammenleben mit Sophie fühlt sich Frances ziemlich wohl. Als die jedoch überraschend auszieht, um mit einer anderen Freundin ihre Traumwohnung in Tribeca zu beziehen, sitzt Frances plötzlich auf der Straße.