alles zu "Maischberger"

Das Erste|Maischberger|

73:54 Minuten

|

gemapstert

maischberger. die woche vom 1. April 2020

Deutschland in der zweiten Woche der landesweiten Kontaktsperren. Die Zahl der Infizierten steigt jedoch weiter an. Wie können wir wirtschaftliche und soziale Folgen begrenzen und gleichzeitig die Neuinfektionen unter Kontrolle halten?

Das Erste|Maischberger|

73:39 Minuten

|

gemapstert

maischberger. vor ort vom 11. März 2020

Sandra Maischberger bringt die politische Debatte zu den Menschen in die Regionen: Politiker und Politikerinnen stellen sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. In der ersten Sendung geht es nach Thüringens Landeshauptstadt Erfurt.

Das Erste|Maischberger|

16:19 Minuten

|

gemapstert

Sawsan Chebli über Rassismus und Hanau

Der rassistische Anschlag von Hanau und die Amokfahrt im hessischen Volksmarsen haben Deutschland erschüttert. Einmal mehr wird die Frage diskutiert, wie solche Attentate zu verhindern sind. Dazu im Gespräch die Berliner SPD-Staatssekretärin Sawsan Chebli.

Das Erste|Maischberger|

25:52 Minuten

|

gemapstert

Jens Spahn über die Corona-Epidemie

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat im Interview mit Sandra Maischberger über die Corona-Epidemie, das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sterbehilfe und die Kandidatur um den CDU-Parteivorsitz gesprochen.

Das Erste|Maischberger|

73:47 Minuten

|

gemapstert

maischberger. die woche

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die geschäftsmäßige Sterbehilfe in Deutschland. Zu Gast ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Nach Hanau: Wie können rassistische Attentate zukünftig verhindert werden?

Das Erste|Maischberger|

17:19 Minuten

|

gemapstert

Bernhard Vogel über die Regierungskrise in Thüringen

Der Machtkampf in der CDU um die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer nimmt an Fahrt auf. Spahn, Merz oder Laschet galten bisher als Kandidaten. Jetzt wirft auch Außenpolitiker Norbert Röttgen den Hut in den Ring: Wer führt die Partei in die nächste Bundestagswahl? Gleichzeitig geht das Chaos in Thüringen bei der Suche nach einer neuen Regierung weiter. Dazu im Studio der ehemalige CDU-Ministerpräsident von Thüringen, Bernhard Vogel.

Das Erste|Maischberger|

22:09 Minuten

|

gemapstert

Bundesfamilienministerin Giffey über SPD und Grundrente

Die Grundrente ist so gut wie beschlossen, die SPD verbucht dies als großen Erfolg ihrer Politik. Dennoch hadert die Partei weiter mit ihrer Rolle in der großen Koalition und dümpelt in Umfragen rund um 15 Prozent. Große Hoffnungen liegen auf Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Sie will Chefin der Berliner SPD und im nächsten Jahr Bürgermeisterin der Hauptstadt werden. Kann Giffey die SPD wieder zu alter Blüte führen? Sie ist zu Gast im Einzelgespräch.