alles zu "Die Checker"

Das Erste|Die Checker|

24:33 Minuten

|

gemapstert

Der Plastik-Check

Tobi checkt heute, wie Plastik entsteht, und warum es für die Natur schädlich sein kann. Und mit einer Familie aus München macht Tobi ein großes Checker-Experiment: Wie viel Plastik gibt es in einem durchschnittlichen Haushalt?

Das Erste|Die Checker|

24:15 Minuten

|

gemapstert

Checker Tobi: Der Angst-und-Grusel-Check

Tobi checkt diesmal, warum Angst oft überlebenswichtig ist, zu viel Angst zu haben einem aber schadet. Dafür traut er sich mit einem echten Angst-Experten tief in den undurchdringlichen Wald und bekämpft dort eine seiner schlimmsten Ängste: die vor Spinnen! Ob Tobi sich traut, eine echte Vogelspinne auf die Hand zu nehmen?

Das Erste|Die Checker|

24:06 Minuten

|

gemapstert

Checker Julian: Der Mond-Check

Julian trifft heute einen echten Astronauten. Er heißt Matthias und wird bald ins Weltall fliegen. Er bereitet sich gerade auf seine erste Weltraummission vor. Julian darf ihn zu seinem Astronautentraining begleiten.

Das Erste|Die Checker|

24:13 Minuten

|

gemapstert

Checker Julian: Der Höhlen-Check

Tief unter der Erde gibt es eine Welt, die nicht viele Menschen zu sehen bekommen: Höhlen. Manche von ihnen reichen Kilometer tief in die Erde. Andere sind so eng, dass man sich durchquetschen muss.

Das Erste|Die Checker|

24:25 Minuten

|

gemapstert

Checker Tobi: Der Alkohol-Check

Egal ob Wein, Bier oder Likör, in der Welt der Erwachsenen hat Alkohol oft einen festen Platz. Für Kinder ist er, klar, verboten. Aber warum eigentlich? Was macht die Zutat so besonders? Tobi findet es raus.

Das Erste|Die Checker|

24:18 Minuten

|

gemapstert

Checker Tobi: Der Augen-Check

Die Augen sind für uns Menschen ein superwichtiges Sinnesorgan. Mit Augenarzt Jakob aus der Augenklinik in München checkt Tobi, wie unser Auge aufgebaut ist und wie das Sehen eigentlich funktioniert.

Das Erste|Die Checker|

24:25 Minuten

|

gemapstert

Checker Julian: Der Rollschuh-Check

Julian will Rollschuhfahren lernen und trifft dafür Pavlos. Der zeigt ihm, wie man fährt und bremst und nimmt ihn mit in seine Rollschuhwerkstatt. Dort bauen die beiden Julians eigene Rollschuhe.