alles zu "Tatort"

WDR|Tatort|

86:39 Minuten

|

gemapstert

Tatort-Duo Köln-Leipzig: Kinderland

Vier Kommissare, zwei Fälle, zwei Städte: In Leipzig wird die 15-jährige Anna Römer von ihrer Mutter als vermisst gemeldet. Kurz darauf wird ein junges Mädchen in der Nähe eines Leipziger Kinderstrichs tot aufgefunden. Bei dem Mordopfer handelt es sich um die auf der Straße lebende Lisa Noack. Die Kommissare Saalfeld und Keppler stoßen in der Straßenkinderszene auf den Hilfsverein "Kinderland e.V.", der Lisa kostenlos behandelt hat. Zur gleichen Zeit wird auch in Köln eine 15-Jährige tot aus dem Rhein geborgen. Erste Ermittlungen ergeben eine Verbindung nach Sachsen. Der Tatort "Ihr Kinderlein kommet" erzählt die Ermittlungen rund um Annas Verschwinden weiter.

WDR|Tatort|

86:00 Minuten

|

gemapstert

Tatort-Duo Köln-Leipzig: Ihr Kinderlein kommet

Vier Kommissare, zwei Fälle, zwei Städte: In der ersten Episode "Kinderland" beschäftigte die Komissar-Teams aus Leipzig und Köln das Verschwinden der 15-jährigen. In dieser Folge "Ihr Kinderlein kommet" wird die Geschichte von Anna mit einer überraschenden Wendung in Köln weitererzählt. In einem Wagen auf einem Kölner Schrottplatz werden Spuren von ihr sichergestellt. Die Kölner Hauptkommissare sehen einen Zusammenhang mit dem Mordfall Sarah Stellwag, die ebenfalls in Leipzig verschwunden und in Köln wieder aufgetaucht.

WDR|Tatort|

88:34 Minuten

|

gemapstert

Tatort Stuttgart: Im gelobten Land

Eine gut vorbereitete Aktion mit der Drogenfahndung soll an einem Autobahnparkplatz stattfinden. Doch statt Milan Kostic, den mutmaßlichen Mörder und Nachfolger eines Drogenkönigs, samt seiner Ware festzunehmen, werden Lannert, Bootz und ihre Kollegen mit einem erschütternden Anblick konfrontiert: 23 Menschen haben auf der Flucht nach Deutschland den Tod gefunden. Überzeugt, dass Kostic die Schuld an dieser Tragödie trägt, verfolgt Thorsten Lannert den mutmaßlichen Schleuser.

WDR|Tatort|

88:30 Minuten

|

gemapstert

Kaltes Herz | Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln

Das Kölner Tatort-Team ist diesmal mit einem besonders mysteriösen Fall konfrontiert. Der Sozialarbeiter Mario Steinbrück vom Kölner Jugendamt wurde erschlagen und die vierjährige Klara ist spurlos verschwunden. Mario hatte vor, das Mädchen in ein Heim zu bringen. War der Mord an ihm eine Verzweiflungstat der Eltern? Am Tatort treffen die Kommissare Ballauf und Schenk die betrunkene Mutter von Klara, sie ist gerade von einer durchzechten Nacht zurück.

WDR|Tatort|

89:03 Minuten

|

gemapstert

Freddy tanzt | Ballauf und Schenk ermitteln in Köln

Der Musiker Daniel Gerber hat zuletzt auf der Straße gelebt. Nun ist seine Leiche am Rheinufer gefunden worden. Die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk finden heraus, dass er sich vorher um einen Job als Hotelbar-Pianist beworben hatte. Doch es kam zum Streit zwischen ihm und drei Bankern. Eine weitere Spur führt die Kommissare zu einem Wohnhaus in der Nähe des Tatorts. Eine Bewohnerin, die attraktive, allein erziehende Kunstprofessorin Claudia Denk, weckt das Interesse von Freddy Schenk.

WDR|Tatort|

88:35 Minuten

|

gemapstert

Hydra | Das Dortmunder Team ermittelt

Die Dortmunder Kommissare suchen den Mörder von Kai Fischer, der als Kopf der örtlichen Neonazi-Szene galt. Dessen hochschwangere Frau Tanja ist sich sicher, dass Jedida Steinmann, die Leiterin einer Beratungsstelle gegen rechte Gewalt, hinter der Tat steckt. Ein Motiv hätte sie gehabt: Auch ihr Mann war das Opfer eines Mordanschlags geworden. Dringend tatverdächtig war damals Kai Fischer. Doch die Indizien hatten für eine Überführung nicht ausgereicht.

WDR|Tatort|

87:52 Minuten

|

gemapstert

Kaputt | Ballauf und Schenk ermitteln

Melanie und Frank sind Kollegen bei der Polizei und sollten auf einer lauten Feier in einem Kölner Wohnhaus nur für Ruhe sorgen. Doch wenig später wird die Kriminalbeamtin verletzt und traumatisiert im Garten aufgefunden. Ihr Kollege wurde brutal zusammengeschlagen – für ihn kommt jede Hilfe zu spät. Franks Lebensgefährte Stefan kann den Verlust nicht fassen, sie hatten sich im Dienst kennengelernt. Ihre Beziehung sah der Dienststellenleiter Bernd Schäfer allerdings gar nicht gern.

WDR|Tatort|

87:37 Minuten

|

gemapstert

Spieglein, Spieglein | Thiel und Boerne ermitteln in Münster

Wutschnaubend stürmt Staatsanwältin Wilhelmine Klemm in die Mordkommission: Nur kurze Zeit nachdem eine Tote hinter dem Dom gefunden wurde, tauchten die ersten Videos in den sozialen Netzwerken auf. Und jetzt auch noch dieses Foto auf der Titelseite der Tageszeitung - wie konnte Frank Thiel sich nur lachend am Tatort fotografieren lassen? Die Ermittlungen haben kaum begonnen, da steht der Kommissar schon in der Kritik. Zumal auch Prof. Boerne keine Hinweise auf einen Täter liefern kann.

WDR|Tatort|

87:24 Minuten

|

gemapstert

Satisfaktion | Prof. Boerne trifft alte Bekannte wieder

Professor Boerne wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Bei dem in einem Waldstück gefundenen Skelett handelt es sich um die sterblichen Überreste von Raimund Stielicke, den er noch aus seiner aktiven Zeit bei Münsters ältester Studentenverbindung kennt. Die Verbindungswelt ist Kommissar Thiel äußerst suspekt und seine Vorurteile scheinen sich zu bestätigen. Denn von der Familie des Opfers kommen keinerlei Gefühlsregungen. So begegnen etwa Raimunds Vater und Bruder Thiel sehr reserviert.

WDR|Tatort|

88:09 Minuten

|

gemapstert

Mit ruhiger Hand | Ballauf und Schenk ermitteln in Köln

Die Einstichwunde ist tief: Prof. Julius Gann hat viel Blut verloren. Er und seine Frau sind in ihrer Villa von einem Unbekannten überfallen und niedergestochen worden. Die Frau stirbt, der Professor wird in seiner eigenen Privatklinik behandelt. Bereitwillig folgen dort Dr. Wolf und die Krankenschwester Sylvia Keller seinen Anweisungen. Überraschend gleichgültig nimmt sein Sohn Jonas den Überfall auf seine Eltern zur Kenntnis. Was verheimlicht der Jugendliche vor den Kommissaren Ballauf und Schenk?