alles zu "Fernsehfilm"

WDR|Fernsehfilm|

88:00 Minuten

|

gemapstert

Utta Danella: Das Geheimnis unserer Liebe

Seit dem tragischen Unfalltod ihres Vaters führt Franziska Wieser im Alleingang einen kleinen Uhrmacherladen in ihrem beschaulichen Heimatort am Starnberger See. Als Franziska eines Tages erfährt, dass das Gebäude, in dem sich der Uhrmacherladen befindet, abgerissen werden soll. Dies will sie um jeden Preis verhindern. Fest entschlossen, das traditionsreiche Geschäft an seinem angestammten Ort zu halten, sucht Franziska juristischen Beistand bei dem jungen Anwalt Benedict Bordin - und verliebt sich prompt. Doch nicht alle freuen sich über das Glück der beiden jungen Menschen.

WDR|Fernsehfilm|

84:17 Minuten

|

gemapstert

Dessau Dancers | Tanzdrama mit gesellschaftlich-historischem Hintergrund

Der 18-jährige Frank ist wie elektrisiert, als er im Sommer 1985 zum ersten Mal den Film "Beatstreet" sieht. Ab sofort hat er eine neue Leidenschaft: Breakdance. Mit Freunden gründet er in Dessau die "Break Beaters". Die Truppe tanzt auf der Straße und wird zur Speerspitze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Doch auch die Staatsmacht wird auf die Straßentänzer aufmerksam - und die behält gern die Kontrolle über die Freizeitaktivitäten ihrer Jugend. So wird aus Breakdance "akrobatischer Schautanz" und die "Break Beaters" werden als Vorzeigetruppe aufgebaut, durch das Land geschickt und bald gefeiert wie Rockstars. Doch der Ruhm hat seinen Preis.

WDR|Fernsehfilm|

98:21 Minuten

|

gemapstert

Momê | Thriller über eine Frau auf der Flucht

Auf der Flucht vor dem türkischen Geheimdienst findet eine junge Frau Unterschlupf bei einer politisch engagierten Frau, die ihr sehr ähnlich sieht. Diese Ähnlichkeit nutzen die beiden, um die Überwacher der Frau auszutricksen. Doch letztlich können sie der permanenten Überwachung und Bespitzelung nicht entkommen."Momê" zeichnet ein düsteres Bild der heutigen Türkei mit einer Atmosphäre von Überwachung und Angst und zugleich den Versuchen, dieser umfassenden Bedrückung etwas entgegenzusetzen.

WDR|Fernsehfilm|

89:51 Minuten

|

gemapstert

Verliebt in Valerie | Komödie über einen verliebten Eigenbrötler

Florian arbeitet in einem Nobelhotel als Assistent des Facility-Managers Henk, seinem väterlichen Freund und Mentor. Henk muss beim Hotelchef regelmäßig seine schützende Hand über den jungen Mann halten, denn der autistische Florian macht seine Arbeit zwar mit höchster Präzision, kommt aber nicht damit klar, wenn etwas seine festen Alltagsstrukturen stört. Ihm fällt es besonders schwer, sich auf Neues mit ungewissem Ausgang einzulassen. Vor allem die Liebe erscheint Florian, der für das Zimmermädchen Valerie schwärmt, überaus komplex. Henk versucht ihm deshalb zu helfen.

WDR|Fernsehfilm|

88:35 Minuten

|

gemapstert

Eine halbe Ewigkeit | Drama über eine verlorene alte Liebe

Mehr als 50 Jahre sind vergangen, seit Harry seine große Liebe Elly Hals über Kopf verließ, um nach Amerika zu gehen. Nun ist er zurückgekehrt, um sie wiederzusehen - und muss entdecken, dass sie als Ordensschwester in einem evangelischen Kloster lebt. Zunächst lehnt sie den Kontakt mit ihm ab, zu tief sitzt der Schmerz darüber, dass er in all den Jahren kein Lebenszeichen gab. Erst als sie den wahren Grund für sein vermeintliches Schweigen erfährt, lässt sie Harry wieder in ihr Leben. Mit der Erinnerung an die vergangenen Zeiten kehren bei den beiden auch die alten Gefühle zurück...

WDR|Fernsehfilm|

89:30 Minuten

|

gemapstert

Ruhe! Hier stirbt Lothar | Komödie über einen Eigenbrötler

Lothar Kellermann liebt nur die marokkanischen Fliesen, die er verkauft, und seinen Hund - mit allen anderen hat er es sich verscherzt. Zu allem Überfluss wird bei ihm eine tödliche Krankheit diagnostiziert. Natürlich haben daran nur die anderen schuld. Er verkauft sein Haus und seine Firma, bringt den Hund ins Tierheim und schenkt dem Heim sein Vermögen. Doch er stirbt nicht: Fehldiagnose. Und so muss er völlig mittellos ins Leben zurückkehren, das ihn weder will noch braucht. Plötzlich ist er auf andere Menschen angewiesen. Das verändert ihn - ob er will oder nicht.

WDR|Fernsehfilm|

89:30 Minuten

|

gemapstert

Ruhe! Hier stirbt Lothar | Komödie über einen Eigenbrötler - Hörfassung

Lothar Kellermann liebt nur die marokkanischen Fliesen, die er verkauft, und seinen Hund - mit allen anderen hat er es sich verscherzt. Zu allem Überfluss wird bei ihm eine tödliche Krankheit diagnostiziert. Natürlich haben daran nur die anderen schuld. Er verkauft sein Haus und seine Firma, bringt den Hund ins Tierheim und schenkt dem Heim sein Vermögen. Doch er stirbt nicht: Fehldiagnose. Und so muss er völlig mittellos ins Leben zurückkehren, das ihn weder will noch braucht. Plötzlich ist er auf andere Menschen angewiesen. Das verändert ihn - ob er will oder nicht.

WDR|Fernsehfilm|

88:20 Minuten

|

gemapstert

Plötzlich Onkel | Komödie über einen Onkel wider Willen

Der Mechaniker Hannes Herbst ist ein kauziger Einzelgänger. Er liebt Oldtimer und seine Autowerkstatt. Und er schätzt nichts mehr als seine Ruhe. Nach zehn Jahren Funkstille steht plötzlich seine alleinerziehende Schwester Esther vor der Türe. Sie muss ins Krankenhaus und Hannes soll auf ihre Söhne aufpassen. Hannes' pedantisch geordnetes Leben gerät gehörig aus den Fugen. Unerwartete Hilfe erhält er ausgerechnet von seiner lebensfrohen Nachbarin Lilli, die er eigentlich nicht ausstehen kann. Dank ihrer fröhlich-unbekümmerten Art bekommt Hannes' raue Schale allmählich Risse.

WDR|Fernsehfilm|

89:17 Minuten

|

gemapstert

Eine Almhütte für zwei | Komödie um eine ungewöhnliche Liebe

Bergbauer Leonhard sitzt, ohne es zu ahnen, auf einer Goldader: Eine unterirdische Quelle versorgt seine Alm mit einem einzigartigen Heilwasser. Das Wasser ließe sich bestens vermarkten, doch das interessiert Leonhard nicht. Der Urbayer ist geistig auf dem Stand eines großen Kindes geblieben und möchte nur eines: Endlich die Frau fürs Leben finden! Als Leonhard sich in die Urlauberin Beate verliebt, die wie er auf dem geistigen Stand eines Kindes geblieben ist, gibt es für ihn keinen Zweifel: Sie ist die Richtige! Doch Beates Eltern sind gegen die Beziehung und Leonhards Familie versucht, sich die Rechte an der Quelle zu verschaffen.

WDR|Fernsehfilm|

88:09 Minuten

|

gemapstert

Auslandseinsatz | Militärdrama über die Bundeswehrsoldaten in Afghanistan

Das Drama "Auslandseinsatz" setzt sich mit dem Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan auseinander und erzählt vom Leben der Soldatinnen und Soldaten vor Ort. "Ohren offen halten und Füße still", rät Hauptmann Glowalla den jungen Soldaten. Doch ruhig zuzusehen, fällt Daniel und seinen Kameraden schwer. In Milanh, dem Dorf, in dem sie mit einer Entwicklungshelferin eine Schule instand setzen sollen, fürchten alle die Taliban - kooperieren aber aus genau diesem Grund mit ihnen. Als der Deutsch-Afghane Emal einem verzweifelten Mädchen helfen will, stürzt dies die Soldaten in ein Dilemma.