alles zu "Länder Menschen Abenteuer"

WDR|Länder Menschen Abenteuer|

43:42 Minuten

|

gemapstert

Leben am Polarkreis: Mit dem Zug durch Schwedens Norden

Intensive Naturerlebnisse, unendliche Ruhe und das Schauspiel der Nordlichter: Mit der Bahn fahren wir im Winter einmal quer durchs schwedische Lappland und treffen Menschen, die hier gerne leben. Charlotta Rosengren ist in Göteborg aufgewachsen. Heute wohnt sie in einem kleinen Ort mit deutlich mehr Polarfüchsen als Einwohnern. Vaikko Tuovinen arbeitet in den Minen von Kiruna. Hier liegt unter der Erde eines der reinsten Eisenerzvorkommen der Welt.

WDR|Länder Menschen Abenteuer|

43:15 Minuten

|

gemapstert

Grizzlys hautnah: Bären wie wir (2/2)

Bären sind Individualisten. Mit dem Forscher Chris Morgan erleben wir hautnah, dass Bären nicht nur groß und stark, sondern auch anpassungsfähig und clever sind. An der Küste des Katmai-Nationalparks in Alaska kommen jedes Jahr viele Bären zusammen, weil es dort mehr zu Fressen gibt als in den Bergen. Für den Bärenforscher Chris Morgan eine gute Gelegenheit, das Sozialverhalten der ansonsten eher einsiedlerisch lebenden Grizzlys zu beobachten.

WDR|Länder Menschen Abenteuer|

43:37 Minuten

|

gemapstert

Tauchen mit Eisbären: Amos - Das Foto seines Lebens

Er tauchte mit Anakondas, Weißen Haien und Krokodilen: Ohne schützende Käfige. Dieser Film begleitet den Fotografen Amos Nachoum auf einer weiteren gefährlichen Expedition. Amos Nachoum ist eine Legende der Unterwasserfotografie. Der Fotograf aus Israel verzichtet auf jeglichen Schutz und beharrt auf der Idee, nur im direkten Gegenüber mit dem wilden Tier Fotos machen zu können, die unverstellt und echt sind. Nur eine Aufnahme war ihm nie gelungen: die von Eisbären im Polarmeer. Jetzt hat er im äußersten Norden Kanadas einen neuen Versuch gewagt.

WDR|Länder Menschen Abenteuer|

43:15 Minuten

|

gemapstert

Grizzlys hautnah: Bärenhunger (1/2)

Bären sind Individualisten. Mit dem Forscher Chris Morgan erleben wir hautnah, dass Bären nicht nur groß und stark, sondern auch anpassungsfähig und clever sind. An der Küste des Katmai-Nationalparks in Alaska kommen jedes Jahr viele Bären zusammen, weil es dort mehr zu Fressen gibt als in den Bergen. Für den Bärenforscher Chris Morgan eine gute Gelegenheit, das Sozialverhalten der ansonsten eher einsiedlerisch lebenden Grizzlys zu beobachten.

WDR|Länder Menschen Abenteuer|

43:30 Minuten

|

gemapstert

Neuseeland: Der raue Süden

Neuseelands Südinsel ist eine Mischung aus Gebirgen, Fjorden, Regenwäldern und tropischen Küsten. Wir treffen Menschen, die für den Erhalt dieses einzigartigen Lebensraumes kämpfen. Am Strand von Otago dokumentiert Shaun McConky den Bestand der selten gewordenen Seelöwen - und deren Angewohnheit, im nahe gelegenen Wald ihre Jungen zur Welt zu bringen. Zoologin Lizzy Perret engagiert sich liebevoll für den Erhalt des Streifenkiwis. Und Sonny Alesana gibt mit dem Haka die Kultur der Maori an die nächste Generation weiter. Denn der Haka ist nicht nur ein Kriegstanz, sondern dient auch dem Austausch von Geschichten.

WDR|Länder Menschen Abenteuer|

44:22 Minuten

|

gemapstert

An der toskanischen Küste: Von Pisa bis zur Insel Elba

Pisa bietet nicht nur den schiefen Turm - wer genau hinschaut, findet in jedem Stein ein Stück Geschichte. Und auch auf Elba gibt es Spuren der Vergangenheit zu entdecken. Pisas Zentrum ist überschaubar, und viele Straßen sind autofrei. Die Umgebung von Pisa eignet sich wunderbar für zahlreiche Ausflüge, zum Beispiel zum Marmorstrand von Marina di Pisa etwa 15 Kilometer südwestlich von Pisa. Nur eine Stunde von der toskanischen Küste entfernt liegt die Insel Elba im Thyrrenischen Meer. Alte Maultierwege und Forstpfade wurden hier in Wanderwege umgewandelt.