alles zu "Planet Schule - Sprachen"

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - From Ore to Steel

Es muss wohl ein Zufall gewesen sein, als Menschen vor gut 5000 Jahren erkannten, dass sich grünliche Kupferklumpen durch Hämmern in beliebige Form bringen lassen. Als sie es schließlich schafften, Metalle aus erzhaltigen Gesteinen herauszuschmelzen, konnte das härtere, aber gut schmiedbare Eisen seinen Siegeszug antreten. Metalle sind das wohl universellste Material zur Herstellung von Werkzeug, Waffen und Schmuck. Sie haben die Entwicklung der Menschheit so tief greifend geprägt wie kaum ein anderer Werkstoff. Und die Entwicklung geht weiter. Heutzutage stehen nicht Kupfer, Eisen und Stahl, sondern vorwiegend die leichten Metalle im Focus der Forschung. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - Pretty Windy

Er kann Verwüstungen unvorstellbaren Ausmaßes anrichten, aber auch mit sanfter Kraft Segelschiffe oder Mühlen antreiben. Seine Ursache lag lange Zeit im Verborgenen. Erst mit der modernen Meteorologie kamen Forscher seiner Entstehung auf die Schliche. Der Wind, er ist nicht nur eine lokale Erscheinung, sondern auch eine treibende Kraft für das Wetter und das Klima auf der Erde. Als Ausgleich von Druckunterschieden kann Wind in den unterschiedlichsten Formen entstehen, von der leichten Brise bis hin zu tropischen Wirbelstürmen mit verheerender Zerstörungskraft. Die Sendung erläutert die grundlegenden Mechanismen der Wind- und Sturmentstehung sowie den Einfluss auf das globale Wettergeschehen. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - Waves that Warm (Fassung 2005)

Die Sonne schickt nicht nur ihr Licht zur Erde, sondern auch Wärmestrahlen. Diese sind grundlegend für das Leben auf der Erde, und sie werden von Tieren und Menschen auf raffinierte Weise eingefangen und genutzt. So schafft es zum Beispiel der Pinguin, nicht einmal bei Temperaturen von minus 50 Grad zu frieren. Und selbst in unseren Breiten wandeln immer mehr Sonnenkollektoren die Energie der Sonne in warmes Wasser um; in Spanien gewinnen Forscher aus der begehrten Sonnenwärme sogar direkt Strom. Der Beitrag macht auch klar, dass es ohne den natürlichen Treibhauseffekt kein Leben auf der Erde gäbe und wie der wirtschaftende Mensch seinem Heimatplaneten über die Maßen einheizt. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - The Versatility of Crude Oil

Erdöl ist ein ganz besonderer Saft und "in aller Munde", wenn mal wieder der Benzinpreis steigt. Autos, Flugzeuge, Maschinen, Heizungen, Industrie - mit dem schwarzen Gold läuft alles wie geschmiert. Doch die Vorräte werden langsam knapp, da müssen sich die Ölkonzerne schon einiges einfallen lassen, um mit High-Tech-Gerät die letzten Reserven anzuzapfen. Die Welt hängt am Öl und "total phänomenal" zeigt, wie sich der begehrte Rohstoff vor 150 Millionen Jahren gebildet hat, wie man an ihn herankommt und wie man aus dem schmierigen Saft die Stoffe gewinnt, die uns das Leben so angenehm machen. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - Currents of Energy (Fassung 2005)

Wasser- und Windkraft zählen zwar zu den ältesten Energiequellen, aber sie haben nach wie vor Zukunft. In Europa liefern sie knapp ein Fünftel des benötigten elektrischen Stroms. Dieser Anteil wird noch zunehmen, denn der Bedarf an umweltschonender und emissionsfreier Energie wächst. "Strom aus Strömung" erläutert am Beispiel Österreichs, wie aus Stauseen und Flüssen Elektrizität gewonnen wird. Die Alpenrepublik erzeugt - der günstigen Lage wegen - die Hälfte ihres Strombedarfs aus Speicher- und Laufwasserkraftwerken. Während der Ausbau der Wasserkraft allmählich an seine Grenzen stößt, ist der Windkraftboom ungebrochen. Erst seit wenigen Jahren sind leistungsstarke Windturbinen im Einsatz, die nicht nur an Land sondern auch im Meer einen wesentlichen Beitrag zur Stromversorgung liefern können. "Strom aus Strömung" stellt verschiedene Konzepte vor und zeigt, wie sie funktionieren. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - Biofuels (Fassung 2005)

Oft denkt man bei Bioenergie nur an die Nutzung von Faulgasen aus Schweinezuchtbetrieben oder Kläranlagen. In den 80er Jahren wurde die Energiegewinnung aus Biomasse als Alternative für Aussteiger belächelt. Längst jedoch haben auch große Autokonzerne ihre Forschungsaktivitäten in diese Richtung gelenkt. Nicht aus Fäkalien, sondern schlicht aus Pflanzen soll zukünftig handelsüblicher Treibstoff hergestellt werden. Der Hauptvorteil: Bei der Verbrennung entstehendes CO2 wird in den neu wachsenden Pflanzen wieder verwertet. Dadurch wird das Klima schädigende Kohlendioxid in einem ständigen Kreislauf gehalten. Welche Formen der Bioenergie gibt es, und welchen Beitrag werden sie in der Zukunft leisten können? "total phänomenal" begibt sich auf Spurensuche. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

15:00 Minuten

|

gemapstert

Totally Phenomenal - X-Rays Investigated

Am 22 Dezember 1895 wurde eine fotografische Aufnahme gemacht, die wie kaum eine andere einen Meilenstein in der Geschichte der Physik setzte. Es war die erste Röntgenaufnahme der Welt, die Hand von Wilhelm Conrad Röntgens Ehefrau Anna. Unmittelbar danach setzte eine stürmische Entwicklung von Apparaten zur Durchleuchtung ein. Neben einem geschichtlichen Abriss und der Entstehung von Röntgenstrahlung zeigt die Sendung, wie ein Computertomograph funktioniert, wie die Sicherheitsdurchleuchtung Sprengstoffe aufspüren kann und welches Geheimnis der über 3000 Jahre alte Porträtkopf der Königin Teje in sich birgt. Die Sendungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

02:00 Minuten

|

gemapstert

Faces - How I survived being bullied - Rangsiman (Thailand)

Mit seiner hellen Hautfarbe war Rangsiman in Phuket ein Außenseiter. Er wurde als Mädchen bezeichnet, beleidigt und sexuell belästigt. Um nicht aufzufallen, versuchte er, durch Sonnenbrand dunklere Haut zu bekommen. Erst im Gymnasium traf Rangsiman Lehrer, die ihn ermutigten und unterstützten. Er begann ein Jurastudium und gewann langsam sein Selbstvertrauen zurück: Zu wissen, wie man sich vor Missbrauch und Mobbing schützt, hat ihn stark gemacht.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

02:00 Minuten

|

gemapstert

Faces - How I survived being bullied - Po Ying (Taiwan)

Po Ying leidet seit seinem zehnten Lebensjahr am Tourette-Syndrom. Lange konnte er seine Krankheit nicht akzeptieren. Als er den Druck nicht mehr aushielt, versuchte Po Ying, sich das Leben zu nehmen, aber wie durch ein Wunder überlebte er. Für Po Ying war es ein Zeichen, sein Leben in die Hand zu nehmen. Über das Squashspielen lernte er Freunde kennen; an der Uni begann er, Vorträge über seine Krankheit zu halten. Seine Erfahrungen helfen heute anderen Menschen, mit dem "Anderssein" umzugehen.

SWR|Planet Schule - Sprachen|

02:00 Minuten

|

gemapstert

Faces - How I survived being bullied - Amy (Taiwan)

Schon als Kind wurde Amy diskriminiert. Ihre Mitschüler beschimpften sie als dick und machten Witze über sie. Auch nach der Schulzeit blieb sie eine Außenseiterin. Mit siebzehn erkannte Amy, dass sie lesbisch war; sie begann für die LGBT-Community zu arbeiten. Ihre Kolleginnen und Kollegen akzeptierten und schätzten sie, wie sie war. Das ermutigte Amy und zeigte ihr, wie wichtig es ist, sich selbst anzunehmen.