alles zu "Team UPWARD"

RBB|Team UPWARD|

14:42 Minuten

|

gemapstert

Kommt Drug Checking für Partydrogen in ganz Deutschland?

Mit sogenanntem "Drugchecking" will das Land Berlin den Konsum von Partydrogen sicherer machen. Die Ampel-Koalition im Bund plant ähnliches für ganz Deutschland. Was hat es mit "Drugchecking" auf sich und wie sinnvoll ist das? Eine Reportage von Helena Daehler

RBB|Team UPWARD|

15:35 Minuten

|

gemapstert

Übergewicht durch Influencer-Werbung?

Ein Werbevideo für eine Torte mit 100.000 Likes, ein Clip für eine neue Pizza, den Millionen Menschen sehen: die Werbeindustrie hat längst die sozialen Medien für sich entdeckt. Dort promoten reichweitenstarke Influencer ungesundes Essen - vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Wie die Politik darauf reagiert, zeigt die Reportage von Felix Edeha.

RBB|Team UPWARD|

15:24 Minuten

|

gemapstert

Therapieplatz-Mangel: Woran Deutschland bei dringend nötigen Psychotherapien scheitert

Psychische Erkrankungen haben in der Pandemie stark zugenommen - die Zahl der Therapieplätze aber nicht. Statt bisher fünf Betroffenen fragen jetzt im Schnitt schon sieben Hilfesuchende pro Woche bei jedem Psychotherapeuten an, der Kassenpatienten behandeln darf. Dabei gibt es eigentlich doppelt so viele Therapeuten - nur eben ohne Kassenzulassung. Eine schwere Belastung für Betroffene wie Celine. Team Upward fragt die Verantwortlichen: Wie kann das sein? Wer müsste mehr Hilfsangebote schaffen? Und warum geschieht das nicht?

RBB|Team UPWARD|

12:28 Minuten

|

gemapstert

Ukraine-Geflüchtete: Traumatisiert in Schule und Kita?

Tausende Kinder und Jugendliche müssen mit der Flucht aus der Ukraine massive Einschnitte in ihrem Leben verarbeiten. Wie kann ihnen in Deutschland geholfen werden? Psychologen sagen: Normalität hilft - auch der vermeintlich normale Kita- und Schulbesuch. Eine Reportage von Nils Koch, Anja Meyer und Valentina Repetto.

RBB|Team UPWARD|

15:21 Minuten

|

gemapstert

Geflüchtete aus der Ukraine: Neues Leben in Berlin?

Anfang März 2022 kommen täglich tausende Menschen aus der Ukraine in Deutschland an, die meisten von ihnen in Berlin. Sie flüchten vor dem #Krieg in ihrer Heimat. Die Hilfsbereitschaft in der deutschen Hauptstadt ist riesig: Viele helfen ehrenamtlich, eine Dauerlösung ist das nicht. Welche Pläne hat die Politik? Eine Reportage von Laura Kingston und Anja Meyer.

RBB|Team UPWARD|

11:09 Minuten

|

gemapstert

Weniger Arbeit, gleiches Geld

Wie wollt ihr in Zukunft arbeiten? Ganz klassisch - 5 Tage die Woche? Für viele von euch ist eine gute Work-Life-Balance wichtig. Zumindest ist das das Ergebnis mehrerer Studien, die sich mit NewWork befassen. Müssen wir Arbeit von Grund auf neu denken? Unsere Reporterin Olga hat sich die Frage gestellt, wie die Arbeitswelt von morgen aussehen könnte.

RBB|Team UPWARD|

18:09 Minuten

|

gemapstert

Leben retten mit LKW-Assistenten

Niemand will in einen Unfall mit einem Lkw geraten. Leider sterben dabei immer noch viele Menschen. Wir haben uns die Unfallstatistik des Statistischen Bundesamts mal angeschaut: Im Jahr 2020 sind um die 200 Menschen in Deutschland bei Unfällen mit Lkw gestorben, die Hälfte davon bei Abbiege- und Auffahrunfällen. Und damit sind wir beim Thema unseres Videos: Könnten gerade diese Abbiege- und Auffahrunfälle dank moderner Technik für die Trucks nicht längst komplett vermieden werden?

RBB|Team UPWARD|

09:41 Minuten

|

gemapstert

Muss Demokratie das Aushalten?

In vielen Orten in Deutschland gibt es mittlerweile Proteste gegen die Corona-Politik. Ein Teil der Protestierenden radikalisiert sich, andere grenzen sich von Gewaltbereiten und Verschwörungstheoretikern offenbar nicht ab. Was die Menschen bei solchen Demos umtreibt, fragt Team UPWARD-Reporterin Susann Reichenbach in Cottbus.

RBB|Team UPWARD|

18:36 Minuten

|

gemapstert

Telegram: Rechtsfreier Raum machtloser Staat?

Der Messengerdienst Telegram hat sich zu einer Plattform für illegalen Handel mit Drogen, für die Verbreitung von Hass, Hetze und Desinformation entwickelt. Für den Staat und seine Strafverfolgungsbehörden ist Telegram kaum greifbar. Ist Telegram ein rechtsfreier Raum, in dem alles möglich ist? Eine Reportage von Christoph Schrag und Hendrik Schröder.