alles zu "Die Barbara Karlich Show"

ORF|Die Barbara Karlich Show|

51:43 Minuten

|

gemapstert

Die Barbara Karlich Show - Classics: Prominente Schicksale

Auch Prominente werden vom Schicksal und persönlichen Dramen nicht verschont: Manchmal ist es wie bei Profi-Sportler Thomas Geierspichler ein tragischer Unfall oder eine schlimme Diagnose, so wie bei "Dancing Stars"-Juror Dirk Heidemann, die das das Leben völlig verändern. Manchmal sind es auch Erfahrungen mit Diskriminierung oder Ausgrenzung, die das ganze Leben prägen - wie bei Schauspieler Mike Galeli, Fernsehmoderator Günther Tolar oder dem ehemaligen Skifahrer Erik Schinegger. Es kann aber auch passieren, dass man durch persönliche Probleme mit dem Gesetz in Konflikt gerät, wie der Musiker Tony Wegas und die Schauspielerin Ingrid van Bergen in der Sendung erzählen. Und der ehemalige Abfahrtsweltmeister David Zwilling blickt zurück auf den Tag, als seine Enkeltochter plötzlich spurlos verschwunden ist. Wie gehen Prominente mit Schicksalsschlägen um, und wie gelingt es ihnen, wieder ein glückliches Leben zu führen?

ORF|Die Barbara Karlich Show|

52:11 Minuten

|

gemapstert

Die Barbara Karlich Show: Vom Hamsterradler zum Weltenbummler

Die Abenteuer beginnen dort, wo die Pläne enden. Wer sich im Alltagsstress zwischen Beruf und Familie sowie wachsendem Erwartungsdruck zu verlieren droht, sollte sich vielleicht einmal eine Auszeit genehmigen und auf eine Reise begeben. Die Gäste der Sendung sind wahre Abenteurer, die erzählen, wie sie es geschafft haben, das Hamsterrad anzuhalten. Sie teilen ihre Erfahrungen, wie heilsam es sein kann, dem Alltag zu entfliehen und die eigene Komfortzone zu verlassen.

ORF|Die Barbara Karlich Show|

52:56 Minuten

|

gemapstert

Die Barbara Karlich Show: Erziehung funktioniert nicht demokratisch

Kinder sind unsere Zukunft und manche Eltern meinen, dass man den Nachwuchs für eine demokratische Gesellschaft auch demokratisch erziehen sollte. Andere sind der Ansicht, dass es Aufgabe der Eltern ist gewisse Spielregeln aufzustellen und auf deren Einhaltung zu pochen. Sie sind überzeugt, dass grundlegende Regeln nicht von den Kindern mitbestimmt werden können.