alles zu "Agatha Christie’s Poirot"

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

46:36 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Der Diebstahl des königlichen Rubins

Poirot verbringt Weihnachten bei dem Ägyptologen Lacey und seiner Familie, allerdings in dienstlichem Auftrag. Denn unter den Feiernden wird der Drahtzieher eines dreisten Diebstahls vermutet: Dem ägyptischen Thronfolger Farouq ist von einer schönen Frau ein wertvoller Rubin gestohlen worden, dessen Verlust große Instabilität in seinem Land zur Folge haben könnte. Poirot kann sich mit den englischen Weihnachtstraditionen schnell anfreunden – nicht zuletzt, da das vermisste Juwel im traditionellen Plumpudding auftaucht. Nun stellt sich allerdings die Frage, wie es dort hingekommen ist.

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

50:08 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Maskenball

Als Poirot von Hastings dazu überredet wird, ihn auf einen Maskenball zur Feier des Jahrestags des englischen Siegs im Ersten Weltkrieg zu begleiten, ist er zunächst wenig begeistert. Aber wider Erwarten ist an diesem Abend Poirots kriminalistischer Spürsinn gefragt, denn einer der Ballgäste, der schwerreiche Lord Cronshaw, wird kurz nach Mitternacht mit einem Tafelmesser im Rücken ermordet aufgefunden. Am Tag darauf findet man seine Geliebte, die extrovertierte Schauspielerin Coco Courtney, tot in ihrer Wohnung – gestorben an einer Überdosis Kokain. Die Lösung scheint mit den Porzellanfiguren einer Commedia-dell’Arte-Truppe zusammenzuhängen, denen die Kostümierung der Opfer nachempfunden war.

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

49:28 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Die russische Gräfin

Chief Inspector Japp sieht sich mit einer Reihe von unerklärlichen Juwelendiebstählen konfrontiert, die ihn seine Stellung kosten könnten, wenn sie unaufgeklärt bleiben. Der jüngste Diebstahl geschah beim bekannten Juwelensammler Marcus Hardman, während dieser für seine erlesenen Freunde und Kunden ein Gartenkonzert veranstaltete. Am Tatort finden sich gleich zwei Hinweise auf den Dieb: ein Handschuh und ein Zigarettenetui mit den Initialen BP. Vier Gäste waren zur Tatzeit im Haus, doch Hercule Poirot hat nur Augen für die bezaubernde russische Gräfin Vera Rossakoff. Also beschließen Captain Hastings und Miss Lemon, auf eigene Faust zu ermitteln.

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

51:22 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Geistergeschichten

Poirot (David Suchet) wird vom Wirt eines Landgasthofs per Brief gebeten, einen dreifachen Giftmord aufzuklären. Bei seiner Ankunft muss er jedoch erfahren, dass das Verbrechen nur auf dem Papier existiert: im selbstverfassten Kriminalroman des Wirts. Poirots Verärgerung verpufft allerdings, als kurz darauf tatsächlich ein Todesfall aufzuklären ist. Der Tod des Besitzers von Marsdon Manor scheint zwar natürliche Ursachen zu haben, doch die näheren Umstände am Tatort sowie das Verhalten seiner langjährigen Sekretärin, seiner jungen Witwe und ihres Jugendfreundes geben Poirot Anlass für eingehendere Untersuchungen.

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

51:17 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Das Geheimnis der spanischen Truhe

Poirot (David Suchet) wird von Lady Chatterton gebeten, ein Auge auf ihre Freundin Marguerite Clayton zu haben, die sich von ihrem Mann bedroht fühlt. Kurz darauf wird dessen Leiche in einer spanischen Truhe in der Wohnung von Major Rich entdeckt, der sich sehr um Marguerite bemüht. Pikanterweise muss die Leiche bereits in der Truhe gelegen haben, während Major Rich im gleichen Raum eine Party ausgerichtet hat. Nach vielen Mühen gelingt es Poirot, den Mörder unter Einsatz seines eigenen Lebens zu überführen.

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

51:00 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Das Wespennest

Auf einem Gartenfest begegnet Poirot (David Suchet) seinem Bekannten John Harrison und dessen Verlobter Molly Deane, einem bekannten Mannequin. Als er ihnen aus dem Teesatz ihre Zukunft weissagt, kann er sie nur vor Unheil warnen. Poirot fürchtet, dass Harrison, Molly Deane und deren ehemaliger Freund Claude Langton Figuren in einem Verbrechen werden könnten, das noch nicht geschehen ist. Wieso versagen die Autobremsen des Mannequins, obwohl Harrison sie kurz zuvor noch überprüft hat? Warum gelingt es Langton nicht, das Wespennest in Harrisons Garten mit Benzin zu zerstören, so dass er es beim nächsten Mal mit Zyankali versuchen will? Und wer ist der finster dreinblickende Mann, mit dem Harrison sich trifft

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

50:49 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Mitgiftjäger

Die australische Milliardenerbin Florence (Shelagh McLeod) wird im Zug ermordet. Verdächtig ist ihr Ex-Mann, ein französischer Graf. Poirot (David Suchet) wird vom Vater der Toten, Gordon Halliday, gebeten den Kontakt seiner Tochter zu dem zwielichtigen Comte de la Rochefour unter die Lupe zu nehmen. Kurz darauf wird sie in einem Abteil des Expresszuges nach Plymouth ermordet aufgefunden; ihr Juwelenkoffer ist verschwunden. Motive für den Mord scheinen sowohl der Comte de la Rochefour als auch Florence' Noch-Ehemann Rupert Carrington (Julian Wadham) zu haben, was dazu passt, dass Florence' Dienstmädchen Jane Mason (Marion Bailey) einen Mann in ihrem Abteil gesehen haben will.

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

51:32 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Edle Düfte

Poirot begegnet auf einer Gartenausstellung der alten Dame Amelia Barrowby. Die beiden unterhalten sich kurz und sie schenkt ihm ein Samentütchen. Sie erwähnt jedoch nicht, dass sie Poirot einen Brief geschrieben hat, in dem sie ihn um seine Hilfe bittet. Als er den Brief später liest und Amelia Barrowby besuchen will, ist diese bereits tot. Er findet im Haus nur ihre Nichte Mary Delafontaine mit ihrem Mann und die junge Russin Katrina Reiger vor. Schnell ist Poirot einem Verbrechen auf der Spur, und das leere Samentütchen erweist sich als wichtiger Hinweis zur Lösung. Hauptdarsteller: David Suchet (Hercules Poirot), Hugh Fraser (Captain Hastings) und Philip Jackson (Chief-Inspector Japp).

ORF|Agatha Christie’s Poirot|

51:12 Minuten

|

gemapstert

Agatha Christie's Poirot: Die Reise auf der Queen Mary

Auf den Bankangestellten Mr. Shaw werden mehrere Anschläge verübt. Eigentlich sollte er Anleihen im Wert von einer Million Dollar nach New York bringen, doch nun übernimmt sein Kollege Philip Ridgeway den Transport auf der Queen Mary. Sehr zum Missfallen ihres Sicherheitschefs McNeil schaltet die Bank Hercule Poirot ein. Dieser kann allerdings erst von Ridgeways Verlobter dazu gebracht werden, seine Angst vor der Seekrankheit zu überwinden und den Millionentransport zu begleiten. Aber weder der Bankangestellte noch der belgische Detektiv können verhindern, dass die Anleihen während der Überfahrt gestohlen werden. Hauptdarsteller: David Suchet (Hercules Poirot) und Hugh Fraser (Captain Hastings).