alles zu "Um Himmels Willen"

ARD one|Um Himmels Willen|

47:10 Minuten

|

gemapstert

Schuldgefühle (S17/E11)

Seitdem Schwester Hanna herausgefunden hat, dass Bürgermeister Wöller wirklich eine Kaserne nebst Truppenübungsplatz auf dem Klostergelände errichten will, laufen die Arbeiten für die Bürgerinitiative auf Hochtouren. Es werden Flugblätter verteilt und sogar eine Online-Petition ist geplant.

ARD one|Um Himmels Willen|

48:04 Minuten

|

gemapstert

Die letzte Fahrt (S17/E10)

Leopold und gehört dem Waldarbeiter Richard Neulinger, der kurz darauf ins Kloster geeilt kommt und froh ist, dass sein Lastenpferd bei den Schwestern aufgetaucht ist. Denn Leopold ist nach einem Zusammenstoß im Wald mit zwei Mountainbikern ausgebüxt. Einer der beiden Radler ist dabei gestürzt.

ARD one|Um Himmels Willen|

48:25 Minuten

|

gemapstert

Aus die Maus (S17/E08)

Die Schwestern aus dem Kloster Kaltenthal ahnen nicht, dass Oberin Theodora Bürgermeister Wöller ein Rückkaufangebot für das Kloster unterbreitet hat, um mit dem Geld die Flüchtlingshilfsorganisation "SeaHope" finanziell zu unterstützen. Bei Hanna erscheint Nora Gassinger, die sie um Unterstützung bittet.

ARD one|Um Himmels Willen|

47:30 Minuten

|

gemapstert

Zwei Väter (S17/E09)

Auch wenn es für die Schwestern im Kloster Kaltenthal ein großer Schock ist, dass die Mutter Oberin das Kloster wieder an Bürgermeister Wöller verkaufen will, lassen sie sich in ihrer Begeisterung für die Genossenschaft nicht bremsen. Schwester Hanna verspricht, so schnell es geht herauszufinden, was Wolfgang Wöller vorhat.

ARD one|Um Himmels Willen|

48:17 Minuten

|

gemapstert

Vergeben und vergessen (S17/E07)

Bürgermeister Wöller hat den unterschriebenen Kaufvertrag für das Kloster zwar erhalten, aber die Sache stinkt für ihn zum Himmel. Wöller will die Unterschrift von einem Fachmann auf Echtheit überprüfen lassen - kampflos gibt er das Kloster nicht auf.

ARD one|Um Himmels Willen|

47:55 Minuten

|

gemapstert

Im falschen Körper (S17/E06)

Bürgermeister Wöller ist bester Laune. Schwester Hanna musste ihm gestehen, dass die Mutter Oberin den Kaufvertrag für das Kloster nicht fristgerecht unterschrieben hat. Auch wenn die Schwestern auf dem mündlich geschlossenen Vertrag bestehen, fühlt sich Wöller siegessicher, lässt die Bundeswehr das Gelände schon mal unter die Lupe nehmen und im Klosterwald eine heimliche Probeübung durchführen.

ARD one|Um Himmels Willen|

47:31 Minuten

|

gemapstert

Ausgeträumt (S17/E05)

Schwester Hanna wird vom Klinikarzt Dr. Brendel informiert, dass dem "Träume-Mobil", einem umgebauten Ambulanzwagen, der es schwerkranken Patienten erlaubt, noch eine letzte und für sie wichtige Reise zu unternehmen, die Betriebserlaubnis aufgrund einer Anzeige entzogen wurde.

ARD one|Um Himmels Willen|

47:34 Minuten

|

gemapstert

Asgebacken (S17/E04)

Wieder einmal sind Bürgermeister Wöllers Träume geplatzt. Nach dem jähen Aus seiner Zukunftsfantasien mit Lena Reben steckt er in einer tiefen Krise. Will er überhaupt noch Bürgermeister sein oder gibt es nicht doch vielleicht ein anderes Leben jenseits von Politik und Gemeinwohl?

ARD one|Um Himmels Willen|

48:28 Minuten

|

gemapstert

Gewissenskonflikte (S17/E03)

Im Kloster neigen sich die Dreharbeiten dem Ende zu. Leider ist das Catering-Team wegen Krankheit ausgefallen, und Schwester Agnes' Kochkünste scheinen die letzte Rettung für die Verpflegung der Filmcrew zu sein.

ARD one|Um Himmels Willen|

48:11 Minuten

|

gemapstert

Schlimmer Verdacht (S17/E2)

Das Filmteam hat das Kloster übernommen und in einen Stützpunkt der US-Armee inklusive Lazarett im Jahr 1945 verwandelt. Schwester Hanna und ihre Mitschwestern sind von dem Trubel nicht sehr angetan, vor allem, weil sie alle Räume des Erdgeschosses für die Dreharbeiten freigeben sollen.