alles zu "Sport"

ARD one|Sport|

69:56 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (20. Etappe: Lure - La Planche des Belles Filles)

20. Etappe: Lure - La Planche des Belles Filles / 36 km Spätestens heute fällt die Entscheidung um den Toursieg 2020. Es hat Tradition, dass am vorletzten Tag ein Zeitfahren stattfindet. Dieses aber ist besonders. Denn die Strecke im Jura ist ein Bergzeitfahren. Klassische Spezialisten wie der mehrfache Weltmeister Tony Martin haben auf einem solchen Terrain keine Chance. Leichte Kletterer wie Emanuel Buchmann haben hier hingegen die Möglichkeit, noch Zeit gutzumachen, speziell auf dem knapp sechs Kilometer langen Schlussanstieg, der sich in kürzester Zeit zu einem Mythos entwickelt hat. Innerhalb von nur neun Jahren ist La Planche des Belles Filles zum fünften Mal Etappenziel der Tour de France. Reporter: Florian Kurz

ARD one|Sport|

130:00 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (19. Etappe: Bourg-en-Bresse - Champagnole)

19. Etappe: Bourg-en-Bresse - Champagnole | 160 km Die Anwärter auf das Podium in Paris, insbesondere der Träger des Gelben Trikots, werden den Blick bereits auf den folgenden Tag werfen: auf das einzige Zeitfahren der diesjährigen Tour. Der Weg führt aber zunächst ins Jura nach Champagnole. Nach vielen Tagen gibt es dort mal wieder eine der wenigen Chancen für die Sprinter. Einige Teams werden im Kampf um einen Etappensieg noch leer ausgegangen sein und den entsprechenden Druck der Teamleitungen verspüren. Reporter: Florian Kurz und Paul Voß

ARD one|Sport|

149:56 Minuten

|

gemapstert

Tour de France (18. Etappe: Méribel - La Roche-sur-Foron)

Méribel - La Roche-sur-Foron | 168 km Der letzte Tag in den Alpen steht auf dem Programm der Tour 2020. Die letzte "Hors Catégorie" ist zu bewältigen am Plateau des Glières. Dort oben wartet eine staubige Schotterpiste, in einem Gebiet, das einst Hochburg der Résistance war. Insgesamt müssen mehr als 4000 Höhenmeter in der Addition aller Anstiege bewältigt werden. Eine gewaltige Herausforderung! Es ist die vorletzte Gelegenheit, für größere Veränderungen in der Gesamtwertung zu sorgen.

ARD one|Sport|

150:00 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (17. Etappe: Grenoble  - Méribel Col de la Loze)

Grenoble - Méribel Col de la Loze | 170 km Es geht auf das "Dach der Tour de France 2020". Zum Ideenreichtum des größten Radrennens der Welt gehört auch, immer wieder neue Strecken und neue Etappenorte zu finden. Dies ist in diesem Jahr in besonderer Art und Weise gelungen. Nach den Bergankünften auf dem Puy Mary und dem Grand Colombier ist auch der Col de la Loze oberhalb von Méribel zum ersten Mal Zielort einer Tour-Etappe. Und was für einer!

ARD one|Sport|

155:00 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (16. Etappe: La Tour-du-Pin - Villard-de-Lans)

La Tour-du-Pin - Villard-de-Lans | 164 km Diese Etappe werden sich Spezialisten für Fluchtgruppen notiert haben. Am Ruhetag zuvor gab es genug Zeit zur Vorbereitung. 20 Kilometer vor dem Ziel wartet am Anstieg bei Saint Nizier du Moucherotte mit einer Bergwertung der 1. Kategorie die letzte große Herausforderung. Ist diese genommen, werden die Ausreißer den Etappensieg unter sich ausmachen.

ARD one|Sport|

175:00 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (13. Etappe: Châtel-Guyon - Puy Mary)

Châtel-Guyon - Puy Mary | 191 km Es wartet eine sehr schwere Etappe durch das Zentralmassiv. Selbst die Teilstücke in den Pyrenäen und die noch folgenden in den Hochalpen weisen nicht so viele Höhenmeter auf wie die heutige Strecke. 4400 Höhenmeter sind es insgesamt, und das Finale hinauf zum Puy Mary hat es in sich. Zwei extrem steile Rampen, zunächst zum Col de Neronne und kurz darauf ins Ziel, sind Gelegenheiten, um das Gesamtklassement neu zu ordnen. Über viele Kilometer bleiben die Steigungswerte bei über elf Prozent!

ARD one|Sport|

135:00 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (11. Etappe: Châtelaillon-Plage - Poitiers)

Die Ausflüge an die Küsten sind für das Jahr 2020 beendet, die Strecke führt ins Landesinnere und im Zielort Poitiers wartet ein Fest auf die Sprinter! Denn das Finale findet auf einer 1500 Meter langen Zielgeraden statt. Das Feld der Anwärter ist allerdings kleiner als in den Jahren zuvor, denn aufgrund der anspruchsvollen und schwierigen Streckenführung der gesamten Tour 2020 haben einige Teams ihre besten Sprinter gar nicht erst an den Start gebracht.

ARD one|Sport|

229:51 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (12. Etappe: chauvigny - Sarran)

Chauvigny - Sarran | 218 km Was früher die Regel war, ist diesmal die absolute Ausnahme: Die heutige Etappe ist die einzige mit einer Länge von mehr als 200 Kilometern. Völlig unvorstellbar ist heute, dass in den Anfangszeiten der Tour Distanzen von mehr als 400 Kilometern an einem Tag zurückgelegt wurden. Die heutige Etappe führt in das einsame Département Corrèze und damit in den Heimatort des früheren Staatspräsidenten Jacques Chirac.

ARD one|Sport|

129:58 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (10. Etappe: Ile D'Oleron - Ile de Saint-Martin-de-Ré)

Île d'Oléron - Île de Ré | 170 km Der erste Tag ohne Bergwertung! Die Sprinter werden die Tour de France 2020 möglicherweise bis hierhin verflucht haben, denn die ersten Tage haben sie viel Kraft gekostet. Dafür erwartet sie heute ein umso wichtigerer Abschnitt. Dieses Teilstück bietet eine Premiere, selbst in der langen Geschichte der Tour de France. Denn noch nie verband eine Etappe zwei Inseln. Die Veranstalter betrachten diese 170 Kilometer als "maritimen Ausflug", immer in Küstennähe.

ARD one|Sport|

134:55 Minuten

|

gemapstert

Tour de France 2020 (7. Etappe: Millau - Lavaur)

Millau - Lavaur | 168 km Weiter geht es in südöstlicher Richtung durch die Départements Aveyron und Tarn. Gleich zu Beginn wartet mit dem Viaduc de Millau eines der bekanntesten neueren Bauwerke Europas, die längste Schrägseilbrücke der Welt. Sie erschließt seit dem Jahr 2004 eine eher strukturschwache Region. Die Etappe sollte den Sprintern entgegenkommen. Die große und spannende Unbekannte ist der Einfluss des Windes, der in dieser Region heftig wehen kann.