alles zu "Bauerfeind"

ARD one|Bauerfeind|

28:04 Minuten

|

gemapstert

Freiheit ist das Einzige was zählt

Gäste: Linda Teuteberg und Deniz Yücel | Als Westernhagen Ende der 80er von der Freiheit sang, meinte er womöglich noch die 'Brüder und Schwestern im Osten'. Nach der Wiedervereinigung wurde es stiller um diesen Begriff, der jetzt in der Pandemie aber wieder ein großes Revival feiert. Impfgegner gehen im Namen der Freiheit auf die Straße. Politiker schränken die Freiheit des Einzelnen zum Schutz der Gesellschaft massiv ein und nicht wenige meinen: Meinungsfreiheit haben wir hier längst nicht mehr. Wir alle jedenfalls merken: Freiheit ist nicht selbstverständlich.

ARD one|Bauerfeind|

00:40 Minuten

|

gemapstert

Trailer: Freiheit ist das Einzige was zählt

Gäste: Linda Teuteberg und Deniz Yücel | Als Westernhagen Ende der 80er von der Freiheit sang, meinte er womöglich noch die 'Brüder und Schwestern im Osten'. Nach der Wiedervereinigung wurde es stiller um diesen Begriff, der jetzt in der Pandemie aber wieder ein großes Revival feiert. Impfgegner gehen im Namen der Freiheit auf die Straße. Politiker schränken die Freiheit des Einzelnen zum Schutz der Gesellschaft massiv ein und nicht wenige meinen: Meinungsfreiheit haben wir hier längst nicht mehr. Wir alle jedenfalls merken: Freiheit ist nicht selbstverständlich.

ARD one|Bauerfeind|

29:57 Minuten

|

gemapstert

Wo ist der Sinn? Zwischen Dunkelretreat und Marie Kondo

Gäste: Wigald Boning und Ferris MC | Menschen gehen für teures Geld in Schweigekloster oder sogenannte Dunkelretreats, wo sie tagelang ohne Tageslicht freiwillig eingesperrt sind und so zu sich kommen wollen. Andere gehen zu einem Lifecoach oder misten unter Anleitung ihre Wohnung und ihr Leben aus. Alle auf der Suche nach dem Sinn. Hatten wir im ersten Lockdown noch gedacht, dass diese unfreiwillige Entschleunigung dem ein oder anderen sogar hilft, stellen wir jetzt zunehmend fest, dass die anhaltende Ausnahmesituation für manche noch mal fundamentale Fragen aufwirft. Zum Beispiel eben nach dem, was wirklich wichtig ist, und wie wir wirklich leben wollen.

ARD one|Bauerfeind|

00:41 Minuten

|

gemapstert

Trailer: Wo ist der Sinn? Zwischen Dunkelretreat und Marie Kondo

Gäste: Wigald Boning und Ferris MC | Menschen gehen für teures Geld in Schweigekloster oder sogenannte Dunkelretreats, wo sie tagelang ohne Tageslicht freiwillig eingesperrt sind und so zu sich kommen wollen. Andere gehen zu einem Lifecoach oder misten unter Anleitung ihre Wohnung und ihr Leben aus. Alle auf der Suche nach dem Sinn. Hatten wir im ersten Lockdown noch gedacht, dass diese unfreiwillige Entschleunigung dem ein oder anderen sogar hilft, stellen wir jetzt zunehmend fest, dass die anhaltende Ausnahmesituation für manche noch mal fundamentale Fragen aufwirft. Zum Beispiel eben nach dem, was wirklich wichtig ist, und wie wir wirklich leben wollen.

ARD one|Bauerfeind|

29:17 Minuten

|

gemapstert

Alles umsonst - Was ist uns heute noch was wert?

Gäste: Gregor Meyle und Matthias Matschke | Heutige Jugendliche wachsen mit dem Bewusstsein auf, dass viele Dinge selbstverständlich da sind und das selbstverständlich kostenlos. Musik, Bilder, Serien und Filme, alles umsonst im Netz. Das Probeabo ist die ersten Wochen gratis, bei Problemen kann man eine kostenfreie Hotline anrufen und dass Geiz geil ist, hat uns ein großer Elektromarkt ja jahrelang gesagt. Andererseits würde der Staat sofort zusammenbrechen, wenn all die ehrenamtlichen Helfer morgen für ihren Dienst bezahlt werden wollten. Wie passt das zusammen?

ARD one|Bauerfeind|

00:44 Minuten

|

gemapstert

Trailer: Alles umsonst - Was ist uns heute noch was wert?

Gäste: Gregor Meyle und Matthias Matschke | Heutige Jugendliche wachsen mit dem Bewusstsein auf, dass viele Dinge selbstverständlich da sind und das selbstverständlich kostenlos. Musik, Bilder, Serien und Filme, alles umsonst im Netz. Das Probeabo ist die ersten Wochen gratis, bei Problemen kann man eine kostenfreie Hotline anrufen und dass Geiz geil ist, hat uns ein großer Elektromarkt ja jahrelang gesagt. Andererseits würde der Staat sofort zusammenbrechen, wenn all die ehrenamtlichen Helfer morgen für ihren Dienst bezahlt werden wollten. Wie passt das zusammen?

ARD one|Bauerfeind|

29:56 Minuten

|

gemapstert

Retro - Alles schon mal dagewesen

Gäste: Atze Schröder und Pierre M. Krause | 'Wetten, dass..?' ist zurück, '7 Tage, 7 Köpfe' auch. Das, was früher Sperrmüll war, heißt heute Vintage und ist sehr angesagt, genau wie in der Mode und in der Musik die 90er wieder hip sind. Woher kommt unsere Begeisterung für früher? Und war da wirklich alles besser? Zumindest waren die Dinge überschaubarer, denn man traf sich noch in echt in der Disco und nicht virtuell auf Tinder und konnte noch durch die Welt fliegen, ohne sich dafür zu schämen.

ARD one|Bauerfeind|

30:01 Minuten

|

gemapstert

Verdammt mutig - Annäherung an eine Fähigkeit

Gäste: Schauspieler Henry Hübchen und Regisseur Leander Haußmann | Eigentlich braucht man heute im Alltag den klassischen Mut gar nicht mehr. Wo hat man schon noch riskante Situationen, in denen man seine Angst überwinden muss? Außer halt in der Freizeit, wenn man für solche Situationen Geld zahlt: Beim Klettern, Wellenreiten, auf der Achterbahn oder im Abenteuerurlaub. Die wachsende Zahl solcher Aktivitäten zeigt aber, dass Menschen offenbar eine Sehnsucht danach haben, ihren Mut zu beweisen. Gleichzeitig hört man den Begriff jetzt immer häufiger in neuen Zusammenhängen. Man braucht Mut, um eine unpopuläre Meinung zu vertreten, Mut, zu seiner Identität zu stehen, Mut, um 'die Wahrheit' zu sagen. Selbst für das eine gewagte Outfit braucht man Mut. Und dann gibt es ja noch den Übermut, den Unmut und die Mutprobe. Vielleicht sogar in der Sendung?

ARD one|Bauerfeind|

00:42 Minuten

|

gemapstert

Trailer: Retro - Alles schon mal dagewesen

Gäste: Atze Schröder und Pierre M. Krause | 'Wetten, dass..?' ist zurück, '7 Tage, 7 Köpfe' auch. Das, was früher Sperrmüll war, heißt heute Vintage und ist sehr angesagt, genau wie in der Mode und in der Musik die 90er wieder hip sind. Woher kommt unsere Begeisterung für früher? Und war da wirklich alles besser? Zumindest waren die Dinge überschaubarer, denn man traf sich noch in echt in der Disco und nicht virtuell auf Tinder und konnte noch durch die Welt fliegen, ohne sich dafür zu schämen.

ARD one|Bauerfeind|

00:48 Minuten

|

gemapstert

Trailer: Verdammt mutig - Annäherung an eine Fähigkeit

Eigentlich braucht man heute im Alltag den klassischen Mut gar nicht mehr. Wo hat man schon noch riskante Situationen, in denen man seine Angst überwinden muss? Außer halt in der Freizeit, wenn man für solche Situationen Geld zahlt: Beim Klettern, Wellenreiten, auf der Achterbahn oder im Abenteuerurlaub. Die wachsende Zahl solcher Aktivitäten zeigt aber, dass Menschen offenbar eine Sehnsucht danach haben, ihren Mut zu beweisen. Gleichzeitig hört man den Begriff jetzt immer häufiger in neuen Zusammenhängen. Gäste: Schauspieler Henry Hübchen und Regisseur Leander Haußmann