alles zu "Bauerfeind - Die Show zur Frau"

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:51 Minuten

|

gemapstert

Ist Diversität mehr als nur Mode? (S05/E09)

Thema: Ist Diversität mehr als nur Mode? Gäste: Minh Khai Phan Thi und Aurel Mertz. In jeder Autowerbung, bei Heidi Klums Topmodels und selbst im Tatort ist Diversität sichtbarer als noch vor einigen Jahren. Eine Neuauflage der Serie 'Friends' mit einer ausschließlich weißen, heterosexuellen Clique in New York wäre heute auch nur schwer vorstellbar. Aber hat sich unsere Gesellschaft wirklich verändert, oder ist Diversität nur ein Modethema für die Großstadtblase?

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

25:33 Minuten

|

gemapstert

Vom Verzeihen und Entschuldigen (S05/E08)

Fehler, auch wenn sie vor Jahren begangen wurden, werden nach heutigen Standards bestraft. Genaugenommen kann man sich ohnehin nicht selbst entschuldigen, sondern nur um Entschuldigung bitten. Aber eine Entschuldigung nicht anzunehmen, das galt bis vor ein paar Jahren noch als schlechte Kinderstube, mittlerweile aber als Ausdruck von Selbstbewusstsein. Der Umgang mit Fehlern hat sich unter dem Eindruck von Cancel Culture und einer empörungsbereiten Öffentlichkeit stark verändert. Zum Besseren oder ist diese Entwicklung nur der Anfang einer Entwicklung hin zu weniger Meinungsfreiheit?

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:30 Minuten

|

gemapstert

Stadt.Land.Wandel (S05/E07)

Gäste: Eva Padberg, Max Mutzke Thema: Stadt.Land.Wandel Obwohl die Mehrheit der Deutschen in Städten lebt, wollen viele, insbesondere junge Menschen, nicht erst seit Corona aufs Land ziehen. Das hat nicht nur mit den steigenden Mieten und der grassierenden Wohnungsnot zu tun, sondern offenbar auch damit, dass auch jüngere Menschen wieder mehr Ruhe und "Natur" suchen. Ganze Orte im Umland von Berlin werden derzeit von Exil Berlinern bevölkert, nicht immer zur Freude der alteingesessenen Bewohner. Gleichzeitig gibt es einen Trend die Innenstädte der Metropolen wieder zu beleben.

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:56 Minuten

|

gemapstert

Die Wissenschaft!? (S05/E06)

Mittlerweile steigt die Zahl der Leute, die sich nicht mehr von Argumenten der Wissenschaft beeindrucken lassen. Nicht nur in den USA glauben viele Menschen, der Corona Impfstoff enthalte Mikrochips, und selbst wenn zahlreiche Wissenschaftler weltweit zu denselben Erkenntnissen über Klimawandel, Pandemie und anderen Themen kommen, halten erstaunlich viele Menschen ihre eigenen Erkenntnisse, die sie aus dubiosen Netzwerken gewinnen, für mindestens ebenso gerechtfertigt. Ist das womöglich auch ein Fehler der Wissenschaft, die es nicht schafft, allgemeinverständlicher zu formulieren?

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

30:14 Minuten

|

gemapstert

Warum sind wir so neidisch? (S05/E05)

Keine Nationalkultur wird vom Neid derart zusammengehalten wie die deutsche. Die zehn Prozent mit den höchsten Einkommen tragen zwar mehr als die Hälfte zum Steueraufkommen bei, sorgen also dafür, dass der Staat funktioniert, trotzdem haben Reiche in Deutschland ein sehr schlechtes Image. Anders als in anderen Ländern gelten Reiche bei uns als egoistisch, rücksichtslos und gierig. Warum fällt es uns so schwer, dem anderen etwas zu gönnen? Und wie können wir entspannter mit dem Erfolg der anderen umgehen? Gäste: Nellie Thalbach und Bob Hanning

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:39 Minuten

|

gemapstert

Frauen - Zwischen Quotenfrauen und alten Männern (S05/E04)

In der Coronakrise reagierten viele in Politik und Medien mit den alten Reflexen. Wenn's eng wird, will man doch lieber wieder den starken Mann, bzw. die starken Männer. Im eigentlich emanzipatorischen Frankreich bestand der Krisenstab von Präsident Macron aus 16 alten, weißen Männern. Auch bei uns erklärten uns zunächst mal Männer das Geschehen. Sei es bei den Virologen, oder bei den Politikern. Frauen dagegen besorgten das Homeschooling und blieben zu Hause. Dabei hat das Thema gerade in der Medizin Auswirkungen.

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:53 Minuten

|

gemapstert

Was heißt heute Bildung? (S05/E03)

Gäste: Marina Weisband und Diana Kinnert. 'Bildung für alle' war lange ein Motto von Angela Merkel. Eigentlich eine Formel aus dem 19. Jahrhundert, und damals wie heute ein Versprechen, dass es 'die Kinder einmal besser haben'. Aber, Bildungsrepublik hin oder her: Das obere Zehntel der Gesellschaft besitzt zwei Drittel von allem, die untere Hälfte fast nichts. Viele Eltern glauben mittlerweile nicht mehr daran, dass der Staat sein Bildungsversprechen einhalten kann. Deswegen gibt es zunehmend mehr Privatschulen, und schon in den Kitas lernen die Kleinen Mandarin.

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:42 Minuten

|

gemapstert

Wie sich Dating verändert hat (S05/E02)

Es gibt immer speziellere Dating Apps, für immer speziellere Zielgruppen, Leute mit ähnlichen Hobbys, Apps, bei denen nur die Frau den ersten Schritt machen kann usw. Immer bessere Algorithmen versprechen die immer passgenaueren Partner. Diese ständige Verfügbarkeit von weltweit möglichen Matches führt auf der anderen Seite dazu, dass junge Leute sich wieder früher binden und immer mehr Menschen gar keinen Partner mehr wollen. Man geht davon aus, dass bei uns in zwanzig Jahren rund jeder zweite Haushalt nur noch von einer Person bewohnt wird. Gäste: Schauspieler Sabin Tambrea und Autor Daniel Schreiber

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

30:23 Minuten

|

gemapstert

Ich, ich, ich - sind wir ein Volk von Narzissten? (S05/E01)

Gäste: Heiko und Roman Lochmann und Dr. Bärbel Wardetzki. Die neue Staffel 'Bauerfeind Die Show zur Frau' startet am 29.09.2021 mit dem Thema: Ich, ich, ich sind wir ein Volk von Narzissten? Narzissmus, seit 1982 von der WHO eine anerkannte Persönlichkeitsstörung, scheint die Macke unserer Gesellschaft zu sein. Neben Trump vielleicht am besten repräsentiert durch die sozialen Netzwerke, in denen es hauptsächlich darum geht, sich selbst in Szene zu setzen. Hier wird sogar aus dem 'Ich' ein eigener Beruf gemacht. Oder greift diese Erklärung womöglich zu kurz?

ARD one|Bauerfeind - Die Show zur Frau|

29:29 Minuten

|

gemapstert

Früher war alles besser - Der Trend geht nach gestern (S03/E05)

Gäste: Torsten Sträter und Claudia Michelsen. In Zeiten der Krise ist plötzlich Hefe so wertvoll wie Gold, denn es wird wieder Brot gebacken. 'Wie bei Muttern', bzw. eher noch 'wie bei Oma'. Dazu wird noch Marmelade eingemacht und stricken ist das neue Zumba. Das passt zur allgemeinen Stimmungslage, wo man vermehrt darüber nachdenkt, ob die Engländer und Amis nicht eigentlich Recht haben, sich wieder in erster Linie um sich selbst zu kümmern. Heimat, statt Globalisierung, Plattdeutsch für einige, statt Mandarin für alle. Frau sucht wieder Bauer statt Eventmanager. Warum im Urlaub nicht mal in den Harz, statt in die Karibik.