alles zu "Großstadtrevier"

NDR|Großstadtrevier|

48:29 Minuten

|

gemapstert

Das unsichtbare Orchester

Die besorgte Kim Nguyen meldet Dr. Thomas Schöps als vermisst. Sie zeigt Hannes Krabbe und Daniel Schirmer eine Mailboxnachricht auf ihrem Handy, die unvermittelt durch einen Schmerzensschrei unterbrochen wird. Auch in dem Hostel, in dem Schöps übernachten wollte, ist er nie angekommen. Noch mysteriöser wird der Fall, als Nina Sieveking und Paul Dänning per Handyortung den Rucksack des Vermissten in einer dunklen Seitenstraße auf dem Kiez finden - Bargeld und Kreditkarte stecken noch im Portemonnaie.

NDR|Großstadtrevier|

47:31 Minuten

|

gemapstert

Der Tote am Strand

Der Polizeianwärter im Praktikum Robin Haas hat sich erschossen. Nina Sieveking entdeckt in Robins Handy, dass der Polizeianwärter mehrmals vor Razzien einen Dealer mit dem Spitznamen Luke gewarnt hat. Nina weiß wer das ist: Raoul Tramsen. Dessen Wohnung hatte sie vor kurzem zusammen mit Piet und Paul erfolglos auf illegale Medikamente hin durchsucht. Am gleichen Abend hatte sich Nina mit dem charmanten Raoul getroffen und die Nacht mit ihm verbracht. Nina beschließt, zum Schein eine Beziehung mit Raoul einzugehen, um belastende Informationen über den Dealer zu sammeln. Ein riskantes Spiel.

NDR|Großstadtrevier|

47:44 Minuten

|

gemapstert

Braut mit Vorleben

Nina Sieveking ist nicht zum Dienst erschienen. Daniel Schirmer und die Kollegen im Kommissariat 14 sind besorgt. Nina war am Vorabend im Restaurant Elbblick zu einer Hochzeitsfeier eingeladen. Dort aber findet sich nur der Bräutigam Tobias Kuhlmann, der verzweifelt auf seine Braut Melania wartet. Am Vorabend sei die Braut von seinem Trauzeugen Patrick Björnsen und Nina "entführt" worden, gibt der Bräutigam an. Wenig später wird Patrick Björnsen blutüberströmt und vollkommen nackt auf einem Friedhof entdeckt. Nur bruchstückhaft kann er sich an den Abend zuvor erinnern.

NDR|Großstadtrevier|

47:31 Minuten

|

gemapstert

Blutrache

Harry und Piet fahren zu einem Menschenauflauf vor der Schneiderei der afghanischstämmigen Familie Hashemi. Lautstark fordert der türkische Familienvater Bülent Özbek , dass Navid Hashemi herauskommen soll. Die Lage eskaliert. Özbeks Sohn blutet aus einer Stichverletzung, behauptet aber, nicht zu wissen, wer ihm die Verletzung zugefügt hat. Erst nach einigem Zureden gibt er zumindest zu, dass er eine Beziehung zu Leila, der Tochter der Hashemis, hat.

NDR|Großstadtrevier|

47:31 Minuten

|

gemapstert

Drah di net um

Der Wiener Kommissar Prechtl bittet im Rahmen von Interpol das Kommissariat 14 um Amtshilfe. Seit Monaten überwachen Prechtl und seine Kollegen das Einbrechertrio Ivo, Goran und Branco, um es endlich auf frischer Tat zu ertappen. Jetzt treiben die Diebe in Hamburg ihr Unwesen. Aber schon der erste Einsatz unter Prechtls Leitung geht gründlich schief. Piet und Paul verstehen in einer teilweise verzerrten Funkanweisung Prechtls das Wort "Zugriff". Sie verhaften daraufhin Goran. Ivo und Branko aber können fliehen.

NDR|Großstadtrevier|

47:33 Minuten

|

gemapstert

Das Lied vom Helden

Tom Best und seine Frau Elisa, bekannt als Pop-Duo Zwei von Zwei, gehen mit ihrem Sohn Ole in Planten un Blomen spazieren. Prompt werden sie überfallen. Zwei Räuber bedrohen sie mit einem Messer und fordern Geld. Schnell fallen Nina Sieveking und Harry Möller bei der Ermittlung einige Ungereimtheiten auf. Die Stelle ist weithin einsehbar und damit für einen Raubüberfall denkbar ungeeignet und Tom und Elisa reagieren nach der Tat auffallend gelassen. Die Polizistinnen zweifeln an der Echtheit dieses Überfalls.

NDR|Großstadtrevier|

47:42 Minuten

|

gemapstert

Unter Druck

Nina Sieveking beobachtet vor einem Club, wie Jessica Lemke und ihr Freund Steffen Grewenig streiten. Die junge Frau scheint völlig durcheinander zu sein. Als Nina ihr Hilfe anbietet, lehnt Jessica ab. Aber am nächsten Tag taucht sie im Revier auf und erzählt eine wirre Geschichte von einem Unfall im Hafengebiet, einem Mann und einem Monster. Als Daniel Schirmer ihr ein Glas Wasser holt, verschwindet sie wieder. In welche Geschichte ist Jessica da hineingeraten?

NDR|Großstadtrevier|

47:59 Minuten

|

gemapstert

Der Master

Warum ist die 13-jährige Hanna in eine Apotheke eingebrochen? Piet Wellbrook und Paul Dänning bringen Hanna zu ihrem Vater Ulrich Weber. Piet bemerkt einige Bücher des Gurus Sky Masterssohn in der Wohnung der Webers. Schon am nächsten Tag treffen sie Hanna im Krankenhaus wieder. Das Mädchen ist auf offener Straße zusammengebrochen. Aber als die Diagnose Herzmuskelentzündung feststeht, ist Hanna aus dem Krankenhaus verschwunden. Was hat der Guru Sky Masterssohn, der sich in die Suche nach Hanna einmischt und dem der Vater Ulrich aufs Wort gehorcht, mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun?

NDR|Großstadtrevier|

48:00 Minuten

|

gemapstert

Hannes der Held

Von Bruno Jakobs' Recyclinghof wird ein Container mit Kupfer im Wert von 30.000 Euro gestohlen. Eine Katastrophe für Jakobs, der ohnehin kurz vor der Pleite steht. Sein Sohn Roy behauptet gegenüber Paul Dänning und Piet Wellbrook, er habe den ehemaligen Angestellten Toma Stanko beobachtet, wie der in der Nacht den Container abtransportiert habe. Aber Tim Becker, in dessen Spedition Stanko aktuell arbeitet, gibt seinem Mitarbeitenden ein Alibi. Als dann auch noch Roy im Kommissariat auftaucht und seine Aussage zurückzieht, stehen die Ermittlungen wieder ganz am Anfang.

NDR|Großstadtrevier|

47:44 Minuten

|

gemapstert

Die Müllmafia

Obwohl es Nina Sieveking schwerfällt, muss sie gegen die Freeganerin Nadine Busch und gegen Hedi Aubich ermitteln. Nadine Busch betreibt eine Tauschbörse für Lebensmittel, deren Verfallsdaten abgelaufen sind. Mit diesen noch bedenkenlos genießbaren Lebensmitteln unterstützt sie Hedi Aubich, die mit ihrer Aktion "Essen für alle" Bedürftige in Billstedt mit Nahrung versorgt. Auch Nina war als Kind auf diese kostenlosen Mahlzeiten angewiesen. Jetzt hat der Supermarktleiter Ingo Neuer Anzeige wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs gestellt.