alles zu "Großstadtrevier"

NDR|Großstadtrevier|

48:30 Minuten

|

gemapstert

Wer einmal zahlt, zahlt immer

Manfred und Gitta Dressler führen in vierter Generation die Kiezkneipe "Smutje". Als ein paar Gäste im "Smutje" pöbeln und eine tätliche Auseinandersetzung anzetteln, scheint es sich zunächst nur um einen unschönen Zwischenfall zu handeln. Aber Hanno Harnisch vermutet mehr dahinter - und tatsächlich taucht Florim Tahani am nächsten Tag im "Smutje" auf und bietet den Wirtsleuten an, in Zukunft für Ruhe zu sorgen - für ein entsprechendes Schutzgeld, versteht sich.

NDR|Großstadtrevier|

47:34 Minuten

|

gemapstert

Durch dick und dünn

Die Zivilfahnder "Harry" Möller und Mads Thomsen sind auf dem Weg zu einem Einsatz: Sie wollen das Fälscher-Duo Marek Lowanski und Achim Keller hochnehmen, die unter dem Deckmantel einer kleinen Softwarefirma amtliche Dokumente nachahmen. Doch der Einsatz läuft schief. Die Zivilermittler müssen abziehen, ohne etwas gegen die Fälscher in der Hand zu haben. "Harry" und Mads ahnen noch nicht, dass sie enttarnt wurden. Ebenso wenig hat Lowanski eine Ahnung davon, wie sehr er sich in seinem Freund Achim getäuscht hat.

NDR|Großstadtrevier|

48:21 Minuten

|

gemapstert

Großer Bruder

Paul Dänning und Hanno Harnisch sind genervt: Der Dieb, der in einer Lagerhalle am Hafen Smartphones geklaut hat, ist ihnen durch die Lappen gegangen. Alles was ihnen bleibt, ist ein am Tatort zurückgelassenes BMX-Rad. Handelt es sich etwa um einen jugendlichen Täter? Die Spur führt Mads Thomsen als zivilen Fahnder in eine Jugend-WG, in der einer der Täter vermutet wird. Im Zimmer von Dennis und Marcel befindet sich eine Menge teurer Technik. Die Zivilfahnder heften sich an die Fersen der beiden Jungen. Was keiner ahnt, der 15-jährige Einbrecher Marcel will schon lange aussteigen.

NDR|Großstadtrevier|

48:28 Minuten

|

gemapstert

Arbeit jeder Art

Vor den Augen von Mads und Nina wird ein übel zugerichteter Tagelöhner an einer Straßenecke abgeladen. Anscheinend handelt es sich um einen sogenannten Arbeiterstrich, auf dem Männer gegen wenig Geld ihre Arbeit anbieten. Mit der Polizei reden will das Opfer nicht, auch die übrigen Tagelöhner schweigen. Erst als Harry als griechische Einwanderin getarnt auf dem Arbeiterstrich ermittelt, kommt Bewegung in das Geschehen.

NDR|Großstadtrevier|

48:29 Minuten

|

gemapstert

Tödliches Rampenlicht

Ein besonderer Fall für Mads Thomsen: Seine Jugendfreundin Marie Sørensen, mittlerweile eine gefeierte Sängerin in Dänemark, wird während ihres Tournee-Aufenthalts in Hamburg bedroht. Jette Sørensen, Maries Mutter und gleichzeitig ihre Managerin, tut den Übergriff als wirre Tat eines Fans ab. Trotz Maries Angst drängt sie ihre Tochter weiterzumachen. Maries Exfreund und Bandkollege Niclas Seidel hat offensichtlich noch schwer an der Trennung zu knabbern. Will er sich mit den Drohungen für Maries Zurückweisung rächen?

NDR|Großstadtrevier|

48:29 Minuten

|

gemapstert

Von einer Sekunde auf die andere

Anna Leineweber wird auf dem Zebrastreifen von einem Wagen erfasst und stirbt kurze Zeit später im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Paul Dänning verspricht dem verstörten Witwer Fritz Leineweber, den flüchtigen Todesraser zu finden. Harry und Mads scheinen den Fahrzeughalter schnell gefunden zu haben. Barbesitzer Till Jansen behauptet jedoch, dass er den Wagen verliehen habe. Mehr traut er sich nicht zu sagen. Vor wem hat Till Jansen Angst?

NDR|Großstadtrevier|

48:10 Minuten

|

gemapstert

Swingtime

Rosi Ahlbeck ist Trompeterin der einst legendären Frauen-Bigband Swing Girls. Während ihrer Geburtstagsfeier werden Rosi 40.000 Euro aus ihrer Wohnung gestohlen. Der Traum vom Haus an der Ostsee, der Heimat von Rosi Ahlbeck, ist damit zerplatzt. Rosi ist zutiefst betrübt. Wer ist der Dieb? Eine von den rüstigen Swing Girls, die auf Rosis Feier allesamt mitbekommen haben, wo sie das Geld versteckt hat? Oder einer der Nachbarn?

NDR|Großstadtrevier|

48:13 Minuten

|

gemapstert

Unter Mädchen

An den Landungsbrücken wird ein Teenager überfallen. Doch als Dirk und Paul am Tatort eintreffen, ist das Mädchen verschwunden. Die Überwachungsbilder der U-Bahn bringen Aufklärung und für Paul einen Schock: Das Überfallopfer ist seine Tochter Frauke. Frauke verschweigt ihrem Vater und der Polizei die Identität der Täter - eine Mädchengang aus ihrer Schule. Hilfe suchend wendet sich Frauke an ihre Freundin Lisa, doch aus Angst vor den gewalttätigen Klassenkameradinnen versagt die ihr die Unterstützung.

NDR|Großstadtrevier|

48:02 Minuten

|

gemapstert

Pretty Woman

Dirk Matthies und die Kollegen vom 14. Revier ermitteln in einer Serie von Autodiebstählen. Die ersten Hinweise führen zu einem alten Bekannten, doch der ehemalige Autoknacker Finn Bornhalm beteuert seine Unschuld. Er habe die Frau seiner Träume kennengelernt und wird sie noch an diesem Tag im Altonaer Rathaus heiraten. Ein neuer Anfang. Nur kurze Zeit später taucht er aufgelöst im Kommissariat auf: Seine Verlobte Leticia ist nicht zur Trauung erschienen, ihr muss etwas passiert sein! Als Dirk und Paul noch einmal Finn befragen wollen, ist plötzlich auch der verschwunden.

NDR|Großstadtrevier|

48:24 Minuten

|

gemapstert

Fracht aus Abidjan

Bei einem Routineeinsatz im Freihafen treffen Dirk Matthies und Paul Dänning auf Anke Reimers, Kapitänin und gute Freundin von Dirk. Plötzlich türmt ein afrikanischer Junge von Bord, offenbar ein blinder Passagier. Unter Deck stoßen Dirk und Paul auf einen schwer verletzten Maschinisten, der allem Anschein nach von dem Jungen niedergestochen wurde. Am Tatort entdeckt Dirk mehrere Tütchen Rauschgift und das Foto einer Frau: Ankes Nachbarin Sisi Ngoro, die auf St. Pauli ein afrikanisches Restaurant betreibt. Anke behauptet, von nichts zu wissen, doch Dirk und Paul lässt die Sache keine Ruhe.