alles zu "Dittsche"

NDR|Dittsche|

29:08 Minuten

|

gemapstert

Dittsche - Das wirklich wahre Leben! (261)

Chefvisite! Dittsche war wieder einmal als Postillon d'amour aktiv und hat Kargers Ehe gerettet. In der gemeinsamen Wohnung sprühen sogar wieder Funken. Für die Übertragung von Prinz Philips Abstieg in die königliche Familiengruft hat sich der Bademantelträger etwas ganz Besonderes überlegt. Der reine Hacker Putin hat ein reines Spionage-Elixier entwickelt und versucht, uns das als Impfstoff zu verkaufen. Die Polizei Hamburg jagt währenddessen einen Fassadenkletterer im Bademantel.

NDR|Dittsche|

29:02 Minuten

|

gemapstert

Dittsche - Das wirklich wahre Leben! (259)

Chefvisite! Kurz vor Ladenschluss fegt Ingomanns Mitarbeiter Dittsche die Eppendorfer Grill-Station. Mütend fühlt er sich aber nicht, dann schon eher hurstig. Der Bademantelträger fragt sich, ob das mit der Umbenennung von AstraZeneca wohl genau so funktionieren wird, wie damals mit Raider und Twix. Auch die Ausgangsregeln stellen Dittsche vor eine reine Problematik. Strittig ist vor allem die Rechtssituation für den aushäusigen Aufenthalt von auberginengroßen Hamstern. Zu Gast ist diesmal Pierre M. Krause.

NDR|Dittsche|

29:05 Minuten

|

gemapstert

Dittsche - Das wirklich wahre Leben! (256)

Chefvisite! Aushilfskraft Dittsche hat sich sein Feierabend-"Hobel" redlich verdient. Für Jenser, den Bohnenkaffeetrinker, hat Dittsche eine ganz feine Delikatesse dabei: frischen Corona-Kaffee. Aber nicht nur das. Dittsche glaubt, die wahren Beweggründe für den Abschied des Bundestrainers zu kennen. Und auch Dieter Bohlen hat sich jetzt bei DSDS verabschiedet. Läuft da etwa was mit dem DFB? Währenddessen sind im britischen Königshaus Rassismusvorwürfe erhoben worden. Wer kann's wohl gewesen sein?

NDR|Dittsche|

28:56 Minuten

|

gemapstert

Dittsche: Das wirklich wahre Leben (258)

Dittsche kaut tages- und wochenaktuelle Ereignisse beim Feierabend-"Hobel" in einer Eppendorfer Grill-Station durch. So glaubt er, Angela Merkel könne durch das Schiffsunglück im Suezkanal weitere Bonuspunkte für den kommenden Wahlkampf sammeln. Auch für das Betrugsproblem beim Briefversand zu lösen, hat Dittsche eine Lösung. Für seinen Ingomann hat der selbsternannte Prophet einen Ratschlag, wie auch er zu einem reinen Beeinflusser werden könnte.

NDR|Dittsche|

29:05 Minuten

|

gemapstert

Dittsche - Das wirklich wahre Leben! (257)

Chefvisite! Dittsche vertritt Ingo und nimmt hinterm Tresen telefonische Bestellungen entgegen. Nebenbei hat er in seiner Freizeit die halterlose Maske erfunden. Weiche Ohren eignen sich einfach nicht für FFP2. Geschäfte machen möchte er damit aber nicht, im Gegensatz zu einigen Politikern. Karl Lauterbach hingegen ist ja eigentlich ein reiner Arzt. Und weil er dadurch zu viel weiß, drosselt er sich selbst mithilfe seiner Fliege. In Ingos Imbiss verspürt Dittsche an diesem Tag eine seltsame Unmuggeligkeit. Neben Kröti fehlt auch die Kundschaft.

NDR|Dittsche|

29:10 Minuten

|

gemapstert

Dittsche: Das wirklich wahre Leben (255)

Negativ! Ingo prüft zwei Schnelltests und zieht die FFP2-Maske runter. Dittsche kommt fegend aus der Küche der Eppendorfer-Grillstation. Er ist jetzt auch in der Berufstätigkeit drinne. Auch Knut "Knuti" Hartmann hilft als Lieferant für Ingos Imbiss aus, weil Jenser gerade in Quarantäne sitzt. Herr Karger wurde währenddessen bereits geimpft, eine lustige Geschichte. Der hatte zudem im Lockdown seiner Frau die Haare gemacht. Leider hatte Dittsche aber seine Finger im Spiel.