alles zu "Hauptsache gesund"

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* ImmunschwächeUnser körpereigenes Abwehrsystem hat normalerweise wirksame Waffen gegen die meisten Eindringlinge. Bei jeder Begegnung mit einem Erreger lernt es dazu. Eine Schwächung unseres Immunsystems bleibt zunächst oft unbemerkt. Anzeichen kann zum Beispiel eine erhöhte Anfälligkeit gegen Infekte sein. Doch was schwächt unsere Abwehr? Wie lässt sich so eine Schwächung nachweisen? Und wie können wir die Abwehr stärken? Warum Schlafmangel unserem Immunsystem zusetzt und viele Hausmittel wenig bewirken – das Thema Immunschwäche bei "Hauptsache gesund".* TiertherapieSie helfen Demenzkranken, Schmerzpatienten oder Menschen mit Krebs. Sprechen können sie nicht, doch allein ihre Anwesenheit bringt Menschen zur Ruhe, lässt sie Wärme und Zuwendung empfinden: tierische Therapeuten. Vor allem Hunde und Pferde sind als Therapie-Tiere im Einsatz, inzwischen wird aber häufig auch mit Lamas, Alpakas, Kaninchen, Meerschweinchen oder sogar Hühnern gearbeitet. Wie genau funktioniert das? Wo liegen die Chancen, wo die Grenzen der Tiertherapie? "Hauptsache gesund"“ holt einen kleinen Zoo aus tierischen Helfern ins Studio.* Versteckte KrankmacherDer neue Teppich, Weichmacher im Essen oder die falschen Bakterien im Darm - versteckte Auslöser für Krankheiten können überall lauern. Die Symptome, die sie auslösen, sind vielfältig und werden meist erst nach langer Zeit mit ihnen in Verbindung gebracht. Schwindel, Kopfschmerz, chronische Müdigkeit und vieles mehr – "Hauptsache gesund" berichtet über wichtige Anzeichen für versteckte Krankmacher.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Drüsen Sie wirken im Verborgenen und steuern doch fast alle Prozesse in unserem Körper, unsere Drüsen. Egal, ob negative Dinge wie Stress oder positive Dinge wie Sex, zu beidem wären wir ohne fleißige Drüsen nicht fähig. Doch wehe, wenn die Drüsen aus dem Takt geraten, dann drohen chronische Krankheiten wie z. B. Diabetes. Gefährdet sind auch die Speicheldrüsen. Hier droht in manchen Fällen sogar eine OP.* Fasten Immer mehr Ärzte sprechen sich für das Fasten aus. Doch damit ist keineswegs eine Hungerkur oder Crash-Diät gemeint. Beim Fasten unter ärztlicher Begleitung reguliert sich der Stoffwechsel neu, Blut- und Entzündungswerte verbessern sich. „Hauptsache gesund“ erklärt auf, für welche Patienten Fasten gut ist, was dabei im Körper passiert und was man trotzdem noch zu sich nehmen darf.* Neue Hilfsmittel für Schlaganfall-PatientenEtwa einer von 1000 Menschen bekommt in seinem Leben einen Schlaganfall. Die meisten Betroffenen überleben ihn heute. Zurück bleiben jedoch häufig halbseitige Lähmungserscheinungen. „Hauptsache gesund“ zeigt neue Hilfsmittel, die den Alltag mit einer Fußhebeschwäche erleichtern oder bei Lähmungen der Hand helfen.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Themen anlässlich des "Internationalen Tages der seltenen Erkrankungen"* Seltene Erkrankungen - wo Betroffene Hilfe finden:Ärzte können ihnen nicht helfen. Gegen ihr Leiden gibt es keine Medizin. Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer seltenen, oft chronischen Erkrankung. Medizinische Sonderfälle, deren Erforschung bislang wenig Interesse fand. Doch in den letzten Jahren finden sich immer mehr Betroffene, Mediziner und Wissenschaftler über das Internet zusammen. "Hauptsache gesund" zeigt anlässlich des "Internationalen Tages der seltenen Erkrankungen", welche Schicksale sich hinter dem Begriff "seltene Erkrankungen" verbergen und wie ein Europäisches Netzwerk für die Interessen der Patienten und ihrer Angehörigen eintritt. * Atemnot - was dahinter stecken kann:Man schnauft, ist aus der Puste oder bekommt einfach schlecht Luft, die Gründe für Atemnot können ganz unterschiedlich sein. "Hauptsache gesund" erklärt, welches die häufigsten Ursachen für Atemnot sind, wie sie diagnostiziert werden und welche Therapien es gibt. * Milchunverträglichkeit - was es für Alternativen gibt:Milch gehört zu unseren wertvollsten Nahrungsmitteln. Doch immer mehr Menschen haben eine Laktoseintoleranz. Nur ein Mythos oder steckt da wirklich etwas dahinter? "Hauptsache gesund" klärt über die verbreitetsten Halbwahrheiten zu Milch und Milchprodukten auf. Außerdem stellen wir gesunde Alternativen für Menschen vor, die Laktose wirklich nicht vertragen.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Endlich Hilfe bei ReizdarmImmer wieder Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall. Immer Angst und die Suche nach der nächsten Toilette? Bei Patienten mit Reizdarm-Syndrom lässt sich keine organische Ursache für ihr Leiden finden. Doch was hilft? Viele Betroffene profitieren von einer Ernährungsumstellung, bei der auf ganz bestimmte Nahrungsbestandteile verzichtet wird: die sogenannten FODMAPS. Das sind Zuckerarten wie z. B. Milchzucker, Fruchtzucker oder Sorbitol. Zu Gast ist bei "Hauptsache gesund" zu diesem Thema Prof. Jost Langhorst, Leiter der neuen Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde Bamberg.* Gedächtnis: Warum Training sich lohntMan kennt das Bild: Senioren beim Sudoku. Klar, mit zunehmendem Alter können viele sich Vieles schlechter merken und versuchen mit Gedächtnistraining gegenzusteuern. Aber, können Sudoku und Kreuzworträtsel da wirklich helfen? Welche Vitamine beflügeln unser Denken? Kann Bluthochdruck zu Demenz führen? Und: Kann man schon mit 50 erkennen, ob man im Alter dement wird? Diese Fragen klärt "Hauptsache gesund" im Studio mit Prof. Markus Donix, Leiter der Gedächtnisambulanz am Universitätsklinikum Dresden.* Pollenalarm das ganze JahrDie milden Winter sorgen dafür, dass die Pollensaison inzwischen immer früher beginnt und damit fast ganzjährig andauert. Bleiben Minusgrade aus, beginnen Hasel- und Erlenpollen schon im Dezember oder Januar zu fliegen. Dazu kommt, dass mit den Temperaturen die Anzahl der Pollen steigt. Und, als neue Erkenntnis, durch den vermehrten Feinstaub in der Luft sind die Pollen aggressiver! Welche Hilfen gibt es für Allergiker? Welche Medikamente sind sinnvoll? Was kann man selbst gegen Heuschnupfen, tränende Augen und Atembeschwerden tun? "Hauptsache gesund" weiß Antwort.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Gelenktherapie ohne OP Mediziner sagen, es ist oft möglich, Arthrose in Hüfte oder Knie über eine lange Zeit ohne künstlichen Gelenkersatz mit speziellen Orthesen, mit Medikamenten, Training und vielem mehr zu behandeln. Die Palette der Therapiemöglichkeiten ist breit. Aber nicht alles wirkt bei jedem gleich. Ausprobieren ist angesagt! * Ernährung contra RheumaMit gezielten Veränderungen lassen sich Krankheitsschübe minimieren und Entzündungen in den Gelenken dämpfen. So hat sich zum Beispiel gezeigt, wer weniger Fleisch und Wurst isst, hat auch weniger Gelenkprobleme. Live im Studio ist Ernährungsexpertin Nicole Lins. Sie zeigt, welche Lebensmittel das Rheuma anfachen und welche lindernd wirken. * Pflege Wenn ein Familienmitglied zum Pflegefall wird, gilt es viele Fragen zu beantworten. Welche gesetzlichen Leistungen stehen Pflegebedürftigen zu? Wo findet man passende Hilfsangebote? Wie pflegt man zu Hause? Wo findet man ein gutes Heim? Frau Claudia Schöne, Bereichsleiterin für Pflege und Häusliche Krankenpflege der AOK plus beantwortet Fragen rund um das Thema live im Studio.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Knochenbrüche: Vorsicht, Rutschgefahr Vereiste, rutschige Wege oder die übersehene Teppichkante im eigenen Wohnzimmer - schnell kommt es zum Sturz, gerade bei Älteren bricht dann oft ein Knochen. Häufig sind Handgelenke oder Oberschenkel betroffen, was für die Patienten erhebliche Einschränkungen im Alltag bedeuten kann. Welche Möglichkeiten hat die moderne Unfallchirurgie, den Bruch zu stabilisieren und die Heilung zu beschleunigen? Können spezielle Wachstumsfaktoren helfen? Knochenbrüche - das Thema bei "Hauptsache Gesund".* Wundermittel: was Algen könnenOb als Pulver, Kapsel oder getrocknet: Algen sollen verschiedenste Beschwerden lindern. So sollen sie gut bei Entzündungen, bei Rheuma, Arthrose oder Darmerkrankungen helfen und sogar Alzheimer vorbeugen können. Doch was ist wirklich dran am Hype um die Alge? Hauptsache Gesund geht dem "Wundermittel Alge" auf den Grund. Außerdem zeigt Köchin und Kochbuchautorin Aurélie Bastian im Studio, wie vielfältig sich Algen in der Küche zum Beispiel als Würzmittel einsetzen lassen. * Multimorbidität: 15 Tabletten am Tag Wenn Menschen gleichzeitig unter mehreren Krankheiten leiden, sprechen Mediziner von "Multimorbidität". Keine Seltenheit: schon in der deutschen Normalbevölkerung haben 20 bis 30 Prozent der Menschen Mehrfacherkrankungen. Bei Senioren sind es sogar fast zwei Drittel. Häufig gibt es die "Dreier-Kombinationen" aus Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, Herzproblemen, Arthritis oder Rückenschmerz. Wenn Krankheiten sich "in die Quere kommen", erschwert das die Behandlung. Medikamente können Wechselwirkungen entwickeln und damit Probleme verstärken. Wie reagieren die Ärzte? Und was können die Patienten tun, um mit gleich mehreren Krankheiten am besten umzugehen? "Hauptsache gesund" über ein wachsendes Problem in der Medizin.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Vorsorge, aber welche? Jedem gesetzlich Krankenversicherten stehen kostenlose Vorsorgeuntersuchungen zu. Dabei wird nach Krankheiten gesucht, die in einem frühen Stadium gut zu behandeln sind. Das sind vor allem Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Viele fragen sich, reicht diese Kassenleistung wirklich aus? Welche Checks sollte man sich zusätzlich "gönnen"? * Wege aus dem chronischen SchmerzSchmerzen können bohren, brennen, ziehen, stechen. Anfangs sind sie ein Alarmsignal des Körpers. Wenn sie chronisch werden, verselbstständigen sie sich, machen krank - ein Teufelskreis. Wir berichten, welche neuen und bewährten Wege es gibt, mit anhaltenden Schmerzattacken umzugehen.* Wintergemüse: Eiskalte VitaminbombenGrünkohl, Petersilienwurzel oder Chicorée liegen wieder voll im Trend. Zu Recht, denn das heimische Wintergemüse steckt voller gesunder Vitamine und punktet zudem mit kurzen Transportwegen. Köchin Aurélie Bastian zeigt, welche tollen und schnellen Gerichte man aus saisonalem Gemüse zaubern kann."Hauptsache gesund" ist das Gesundheitsmagazin des MDR. Informationen, Tipps, Ansprechpartner und Rezepte finden Sie auf unserer Homepage.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Themen:* Kaputte FüßeSenkfüße, Knickfüße oder Spreizfüße – Fehlstellungen können Auslöser für Schmerzen bei jedem Schritt sein. Bei der Wahl der Behandlung kommt es darauf an, vorher die richtige Ursache festzustellen. Denn auch eine verkürzte Wadenmuskulatur kann hinter den typischen Beschwerden stecken. "Hauptsache gesund" zeigt Therapien, von Einlagen über 1-Minuten-Übungen bis hin zur OP. * SodbrennenDas Dauerfeuer im Hals ist nicht nur extrem unangenehm und löst Schlafstörungen aus. Es ist sogar krebserregend. Doch einige freiverkäufliche Mittel gegen Sodbrennen sollen mehr schaden als nutzen. Sind die Verschreibungspflichtigen eine bessere Option? Und wer braucht einen Sodbrennen-Schrittmacher oder eine Magenoperation? * Was tun gegen Wetterfühligkeit? An regnerischen kalten Tagen schmerzen die Gelenke. Starke Schwankungen von Luftdruck und Temperatur lösen Kopfschmerz aus. Solche Reaktionen des menschlichen Organismus auf Klimaveränderungen gelten längst nicht mehr als "eingebildete Krankheiten" besonders sensibler Naturen. Sie sind natürliche Prozesse, die zum Teil durch wissenschaftliche Forschung nachgewiesen wurden. Da sie sich nicht verhindern lassen, geht "Hauptsache gesund" der Frage nach, wie wir uns auf Wetterschwankungen besser vorbereiten können, zum Beispiel durch die richtige Ernährung. Im "Hauptsache gesund"-Studio zu Gast ist dazu MDR-Wetterfrau Michaela Koschak.

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Schonen oder bewegen?Diese Frage stellt sich eigentlich fast immer - egal ob man erkältet ist, einen Fuß verstaucht oder eine Operation überstanden hat. Im Krankenhaus versucht man heute immer früher die Patienten zu aktivieren. "Hauptsache gesund" erklärt, was dahinter steckt. Zudem gibt es Tipps, welche Übungen man trotz Gelenkschmerzen machen sollte und wie Tapes entlasten können.GürtelroseNicht jedem ist bekannt, dass die Gürtelrose, im Fachjargon Herpes Zoster, eine Spätfolge von Windpocken ist. Im Körper verbliebene Viren lösen oft Jahrzehnte später eine Gürtelrose aus. Gefährdet sind vor allem ältere Menschen und solche mit einem geschwächten Immunsystem. Im schlimmsten Fall verursacht die Gürtelrose bleibende Nervenschmerzen. Doch die gute Nachricht: Seit diesem Jahr gibt es einen neuen hochwirksamen Impfstoff gegen die Krankheit. Zwanglos AbnehmenZum Neujahr gefasste Vorsätze? Die ersten Verstöße kommen meist schon Mitte Januar. Gerade beim Abnehmen ist diese "Niederlage" extrem frustrierend. Warum gute Vorsätze nicht dünn, sondern dick machen und wie man im Kopf den Schalter zum Dünnwerden wirklich umlegt, verraten Ernährungsexperten bei "Hauptsache gesund".

MDR|Hauptsache gesund|

44:30 Minuten

|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Die Themen:* Divertikulitis - Entzündung im DarmDivertikel sind kleine Ausstülpungen in der Darmwand, die sehr viele Menschen haben. Wenn sie sich entzünden, führen sie nicht nur zu Schmerzen sowie Problemen beim Stuhlgang, sondern können sogar lebensbedrohlich werden und zu einem Darmverschluss führen. "Hauptsache gesund" zeigt, wie man der Entzündung im Darm vorbeugen kann, wann Medikamente angebracht sind oder eine Operation unausweichlich ist.* Heilkraft des TeesEine Tasse dampfenden Tees kann deutlich mehr als uns im Winter nur zu wärmen und ein angenehm duftendes Aroma zu verbreiten. Seit Jahrtausenden werden Grüner Tee, Schwarzer Tee, oder Kräutertee auch bei der Behandlung von Erkrankungen eingesetzt. Tee- und Kräuterexpertin Sigrun Böhme erklärt, welcher Tee gegen Beschwerden hilft, wie man ihn richtig zubereitet und welche Teerezepte uns im Winter so richtig einheizen können.* Unruhige BeineZwischen 5 bis 10 Prozent der Menschen leiden in Deutschland unter "unruhigen Beinen", dem sogenannten "Restless Legs Syndrom". Frauen sind doppelt so häufig davon betroffen wie Männer. Die Beschwerden treten auf, wenn der Körper zur Ruhe kommt - vor allem nachts. Die Patienten verspüren dann einen Bewegungsdrang, Kribbeln oder Schmerzen in den Beinen, was zur Schlaflosigkeit führt. Die genauen Ursachen dafür sind bisher noch nicht geklärt. "Hauptsache gesund" stellt einen Selbst-Test vor und klärt über mögliche Therapien auf.

Alles über Videomapster

videomapster ist eine Suchmaschine für TV-Mediatheken. Auf videomapster findest Du rund 150.000 Sendungen von 43 TV-Stationen deutscher Sprache – laufend aktuell.

mehr Info

Die Features von videomapster: videomapster zeigt Dir alle Sendungen aller Mediatheken passend zu Deinem Suchbegriff, die Tricks und Kniffe...

mehr Info

videomapster für unterwegs: So kommt videomapster mit rund 150.000 TV-Sendungen und Filmen auf Dein Smartphone oder Tablet.

mehr Info