alles zu "Hauptsache gesund"

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Krank im Urlaub: Kreuzfahrten werden immer beliebter. Die Gedanken, dass man an Bord erkranken könnte, schiebt man gern weit von sich. Welche medizinische Versorgung erwartet Passagiere an Bord und wie sieht es eigentlich mit dem Krankenversicherungsschutz auf hoher See aus? Außerdem das Thema bei "Hauptsache gesund", welche Rechte man hat, wenn sich beispielsweise eine chronische Krankheit kurz vor Reiseantritt verschlechtert.* Gesundes aus dem Garten:Egal ob im Schrebergarten oder im Blumenkasten auf dem Balkon, eigenes Obst und Gemüse zu züchten, ist so angesagt wie lange nicht. Wo stecken besonders viele Vitamine drin? Tipps zur Ernte, Lagerung und Verarbeitung gibt es von "Hauptsache gesund"-Köchin Aurelie Bastian. Sie hat zudem Ideen für erfrischende Durstlöscher an heißen Tagen.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* ErektionsstörungenEs ist der Albtraum eines jeden Paares, wenn’s beim Sex nicht mehr klappt. Doch was steckt dahinter, wenn Mann nicht mehr kann, eine Durchblutungsstörung, Testosteronmangel oder die Prostata? Oder ist es gar einfach nur der Stress? Und was kann bei einer Frau problematisch sein? Jedenfalls sollte man sich Rat und Hilfe holen, zum Beispiel bei Internistin und Sexualtherapeutin Dr. Carla Pohlink. Sie gibt bei "Hauptsache gesund" wertvolle Tipps, wie aus Frust wieder Lust wird. * Ballaststoffe Wer sich reich an Ballaststoffen ernährt, lebt länger, hat weniger Herz-Kreislauf-Probleme und bekommt seltener Krebs - so das Ergebnis einer aktuellen Medizinstudie. Doch was ist an Ballaststoffen so gesund und in welchen Lebensmitteln stecken sie drin? Und warum schaffen nur wenige die empfohlene Tagesmenge von 30 Gramm? "Hauptsache gesund" gibt Ratschläge zu einer ballaststoffreichen Ernährung."Hauptsache gesund" ist das Gesundheitsmagazin des MDR. Informationen, Tipps, Ansprechpartner und Rezepte finden Sie auf unserer Homepage.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund -

* Schiefes BeckenEin stabiles, gerades Becken ist wichtig für die Statik des gesamten Körpers. Unterschiedliche Beinlängen, Muskelverspannungen oder Verletzungen können es aus dem Lot bringen. Dann kann ein schiefes Becken Auslöser für Rückenschmerzen oder Hüftprobleme sein. Nur wenige Zentimeter reichen dafür aus. "Hauptsache gesund" zeigt, wie ein Beckenschiefstand diagnostiziert wird und welche Übungen dagegen helfen können. * HautschutzDie Zahl der Neuerkrankungen an Hautkrebs hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Wie erkennt man Krebsvorstufen? Welche Leberflecke sollte man untersuchen lassen? Und welche Sonnencreme ist die richtige? "Hauptsache gesund" berichtet, wie die Haut in den Sommermonaten bestmöglich geschützt werden kann und welche neuen Therapien gegen Hautkrebs Hilfe versprechen.* Gesundheitsgefahr LebensmittelIn Deutschland werden zu viele Lebensmittel einfach weggeworfen. Schuld daran ist oft eine Datumsangabe auf der Verpackung. Was ist der Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeit und Verfallsdatum? Woran erkennt man, wann verdorbene Lebensmittel zur Gefahr für die Gesundheit werden? "Hauptsache gesund" klärt auf und gibt Tipps, bei welchen Anzeichen man vorsichtig sein sollte und wann man Nahrungsmittel auch über das Datum hinaus noch bedenkenlos genießen kann. "Hauptsache gesund" ist das Gesundheitsmagazin des MDR. Informationen, Tipps, Ansprechpartner und Rezepte finden Sie auf unserer Homepage.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Die Themen:* ThromboseVor allem Ältere und übergewichtige Menschen sind von Thrombose betroffen, die gefürchtete Begleiterscheinung von dicken Beinen. Urlaubsreisen mit stundenlangem Sitzen im Auto oder Flugzeug können dazu führen, dass das Blut ins Stocken gerät und sich Gerinnsel bilden. Aber auch zu wenig Trinken, bestimmte Medikamente oder Krankheiten erhöhen das Thromboserisiko, auch für Normalgewichtige. Wie kann man vorbeugen und was tun, wenn man Thrombosepatient ist? * InsektensticheSie sind die unliebsamen Begleiter des Sommers, die Insekten, die uns nach dem Blut trachten. Ihre Stiche können sich entzünden, eine allergische Reaktion auslösen, eine Eintrittspforte für Krankheitserreger sein und vieles mehr. "Hauptsache gesund" zeigt, wie man sich sicher schützen kann und gesund durch den Sommer kommt. * Rätselhafte Krankheit: FibromyalgieSie schleicht sich unscheinbar in den Alltag ein. Häufige Müdigkeit, Erschöpfung, damit fängt es an. Dann folgen Jahre, in denen die Beschwerden stetig zunehmen. Angstzustände stellen sich ein und Schmerzen, die man sich vorstellen kann, wie zu Beginn einer Grippe, nur stärker. Schmerzen, die bleiben . Gegen sie gibt es bislang keine wirksame Medizin . Erst im Jahr 2012, haben Wissenschaftler der Uni Würzburg im Muskelgewebe Betroffener verödete Nervenfasern gefunden. Ein erster Nachweis tatsächlicher körperlicher Veränderungen und ein Argument gegen das Vorurteil, es handele sich lediglich um eine "eingebildete Krankheit". "Hauptsache gesund" widmet sich erstmals diesem Leiden, das überwiegend Frauen befällt und das äußerst schwer zu diagnostizieren ist.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Die Themen:* Exklusiv-Interview mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU):Bundesgesundheitsminister Jens Spahn fürchtet, dass Großkonzerne aus den USA und China auf den deutschen Gesundheitsmarkt drängen: "Facebook, Google, Amazon investieren alle Milliarden in den Gesundheitssektor und ich möchte halt, dass wir mit unserem Datenschutz, unserer Datensicherheit und vor allem auch auf deutschen Servern die Angebote hier aus dem Land entwickeln, damit die uns nicht irgendwann von außen ins Land rollen", sagte der Minister. "Deshalb machen wir jetzt auch den Turbo an, weil wir etwas aufzuholen haben." Deutschland sei bei Digitalem und Gesundheit zehn bis zwanzig Jahre zurück: "Es wird nirgends noch so viel gefaxt wie im Gesundheitswesen."* Blinddarmentzündung:Es beginnt oft mit Schmerzen in der Magengegend, die kurz darauf in den gesamten Bauchraum ausstrahlen und sich schließlich in den rechten Unterbauch verlagern. Bei Kindern und Jugendlichen denken Ärzte dann sofort an eine Blinddarmentzündung. Doch auch Erwachsene können davon betroffen sein. Die Appendizitis zählt mit 80.000 diagnostizierten Fällen pro Jahr zu den häufigsten Darmerkrankungen in Deutschland. "Hauptsache gesund" erklärt, was die Ursachen dafür sein können, wann man zum Arzt gehen sollte und warum eine Operation nicht immer nötig ist.* Fisch:Welche Pestizide in Räucher-Forellen stecken können* Podologie:Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Schenken wir ihnen nicht genug Aufmerksamkeit, setzen sie sich zur Wehr. Die Folge: Hühneraugen, schmerzhafte Nagelprobleme, unangenehme Druckstellen und Hornhaut an den falschen Stellen. Bei solchen Problemen sind Podologen, medizinisch ausgebildete Fußpfleger, gefragt. "Hauptsache gesund" zeigt eine Fußbehandlung live im Studio und erklärt, in welchen Fällen Podologen helfen und manchmal sogar Operationen verhindern können.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Themen u.a.:* TremorDie Hand kann den Stift nicht mehr sicher führen, das Glas nicht mehr heben - viele Menschen leiden unter einem quälenden Zittern der Hände. Wenn sich Muskeln so unkontrolliert bewegen, sprechen Ärzte von Tremor. Bekannt ist dieses Zittern vor allem von der Parkinson-Erkrankung, doch auch andere Leiden können es auslösen. Zu welchem Arzt sollte man gehen? Und gibt es Hilfe gegen das Zittern? Tremor - das Thema bei "Hauptsache gesund".* FrühlingskräuterEndlich ist es wieder richtig grün, und auf Wiesen, im Wald und am Wegrand wächst, was im Winter Mangelware war - frische Kräuter. Auch im Garten lassen sich schon Sauerampfer, Löwenzahn oder Knoblauchrauke ernten. Was macht die frischen Kräuter so gesund? Und was lässt sich mit ihnen in der Küche anstellen? Appetit auf Frühlingsgrün bei "Hauptsache gesund".* LipödemEs reißt und spannt bei jeder Bewegung, beschreiben Betroffene ihre Symptome bei der Fettverteilungsstörung Lipödem. Dabei verursacht krankhaft verändertes Fettgewebe oft heftige Schmerzen. Wie entsteht die Störung? Wie leben Betroffene damit? Und werden Fettabsaugungen bald zur Kassenleistung?

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Diabetes Mit ca. 6 Millionen Menschen gehört Diabetes mellitus zu den verbreitetsten Volkskrankheiten. Die Häufigkeit wird in den kommenden Jahren weiter dramatisch ansteigen. Viele Betroffene müssen sich Insulin spritzen. Und genau darüber streiten sich nun Mediziner in Deutschland: Wird hierzulande zu schnell Insulin verordnet und damit in Kauf genommen, dass Patienten stark zu nehmen? "Hauptsache gesund" klärt auch darüber auf, welche neuen Zucker-Messverfahren und -Therapien es gibt.* MuskelschmerzenUnser Körper besteht aus 656 Muskeln und grundsätzlich kann jeder davon Schmerzen auslösen. Am häufigsten sind jedoch Schulter, Rücken und Beine betroffen. Verspannungen, Verletzungen oder Erkrankungen können die Ursache sein. "Hauptsache gesund" zeigt, welche Diagnosemöglichkeiten es gibt, wie man Muskelschmerzen lindern kann und welche Medikamente solche Beschwerden auslösen können. * Sehhilfe Brille64 Prozent der Deutschen tragen immer oder zumindest gelegentlich eine Brille. Manche kaufen sie noch beim Optiker, einige bestellen sie Online und andere stecken sie im Supermarkt oder an der Tankstelle in den Warenkorb. Nicht nur bei den Modellen ist die Auswahl riesig, auch bei den Gläsern. Es gibt sie aus Glas oder Kunststoff, entspiegelt, mit UV-Schutz oder Blaufilter. Doch was ist für wen geeignet und welche Extras sind sinnvoll? "Hauptsache gesund" gibt Tipps, worauf man bei der Kaufberatung achten sollte. Optiker Kristian Kloevekorn aus Halle stellt die neusten Methoden vor, um Seh-Werte zu bestimmen.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Themen der Sendung u.a.:* Schmerz in Nacken und Schulter:Schultergürtel und Nacken sind bei vielen Menschen Schmerzzone Nummer eins. Langes Sitzen und die vorgebeugte Haltung bei Büroarbeit sind die Hauptauslöser der Volkskrankheit. Aber es können auch mysteriöse Ursachen wie Infektionen dahinter stecken. Dr. Carsten Lekutat stellt einen Fall vor, bei dem nicht der Orthopäde, sondern der Neurologe helfen konnte. * Warzen - unschön und ansteckend:Es gibt unzählige Arten von Warzen. Die größte Gruppe bilden die vulgären, gewöhnlichen Warzen. Das sind Hautwucherungen, ausgelöst meist durch Viren. Deshalb müssen vor allem immungeschwächte Menschen vorsichtig sein, denn Warzen sind ansteckend. Die Leipziger Hautexpertin Dr. Marion Krakor stellt eine spezielle Bestrahlungsmethode vor, mit der selbst hartnäckigste Warzen verschwinden. In der Sendung erfahren sie außerdem, wie einfache Hausmittel wirken und wie man Alterswarzen unsichtbar macht. * Mitteldeutsche Ärztekammern fordern Impfpflicht auch für ErwachseneAuch für Erwachsene sollte es eine Pflicht zur Masern-Impfung geben. Dies fordern die Ärztekammern Sachsen und Sachsen-Anhalt auf Nachfrage des MDR-Magazins Hauptsache Gesund. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) sind im bundesdeutschen Schnitt 15 % aller Erwachsenen der Geburtsjahrgänge 1970-1993 nicht immun gegen Masern. Um die Masern ausrotten zu können, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO), mindestens 95 Prozent der Bevölkerung zu immunisieren. Dies strebt auch die Bundesregierung an. Daher spricht sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn für eine Impfpflicht bei Kindern aus. "Hauptsache gesund" ist das Gesundheitsmagazin des MDR. Informationen, Tipps, Ansprechpartner und Rezepte finden Sie auf unserer Homepage.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

* Zecken auf dem VormarschDas vergangene Jahr war ein ideales Jahr für Zecken-Viren. Überdurchschnittlich viele Menschen sind an FSME erkrankt, einer Erkrankung, die eine Entzündung der Hirnhaut, des Gehirns und des Rückenmarks auslösen kann. "Hauptsache gesund" zeigt, wie man sich schützen kann, in welchen Gebieten man besonders vorsichtig sein sollte und warum auch tropische Zecken für uns gefährlich werden können.* Migräne Die Ursachen für Migräne sind vielfältig, was im Einzelnen die Kopfschmerz-Attacken auslöst, bleibt bislang oft ungewiss. Doch es tut sich etwas: Forscher aus Leipzig sind bei einer Studie über Kälteempfindlichkeit zufällig auf ein Gen gestoßen, das für Migräne ursächlich sein könnte. Aber nicht nur in der Ursachenforschung, auch in der Behandlung gibt es Fortschritte. Aimovig heißt das Medikament, das seit November 2018 in den Apotheken verfügbar ist. Patienten können sich dieses Mittel sogar monatlich selber spritzen. Doch wie gut wirkt es? "Hauptsache gesund" klärt die Frage, ob Betroffene auf einen wissenschaftlichen Durchbruch bei der Ursache für Migräne hoffen können.* Nordic WalkingMenschen, die im Sommer mit Skistöcken durch den Wald laufen - an diesen Anblick hat man sich inzwischen gewöhnt. Doch ist "Nordic Walking" wirklich gesünder und schonender für die Gelenke? Was unterscheidet es vom normalen Laufen, für wen ist es geeignet und für wen eher nicht? Sporttherapeut Dr. Michael Maiwald zeigt bei "Hauptsache gesund", worauf man beim Kauf von Nordic-Walking-Stöcken achten sollte und wie Nordic Walking tatsächlich die Gelenke schonen sowie Herz und Kreislauf trainieren kann.

MDR|

44:30 Minuten

|Hauptsache gesund|

gemapstert

Hauptsache gesund - Moderation: Carsten Lekutat

Die Themen der Sendung:* Hörsturz - der Infarkt im OhrGanz plötzlich hört man nichts mehr, meist auf einem Ohr. Jedes Jahr erleiden etwa 150.000 Menschen in Deutschland einen Hörsturz. Nicht immer kommt das Hörvermögen komplett zurück, manchmal bleiben Ohrgeräusche, ein Tinnitus oder eine Schwerhörigkeit. "Hauptsache gesund" berichtet über Alarmzeichen, Therapien, Nachsorge und Vorsorge eines Hörsturzes.* Eisen - das mächtige SpurenelementEisenmangel ist besonders bei Frauen weitverbreitet. Er führt zu Müdigkeit, Blässe und einem allgemeinen Schwächegefühl. Doch auch das Gegenteil kann eintreten, zu viel Eisen im Blut, eine sogenannte Hämochromatose. Aufschluss über die Eisenwerte gibt ein Bluttest. Wie bringt man dann seinen Eisenspiegel wieder ins Lot? Welche Lebensmittel enthalten besonders viel oder wenig Eisen? Und wann sollte man doch zu einer Tablette greifen? * HausarztmangelLange Arbeitstage, ständige Erreichbarkeit, unzählige Hausbesuche auch am Wochenende. So sieht der Alltag in vielen Landarzt-Praxen aus. Hausärzte, die weit über das Rentenalter hinaus arbeiten, sind besonders in den ländlichen Regionen Sachsens, Thüringens und Sachsen-Anhalts keine Seltenheit. Oft finden sie keinen Nachfolger. Um die Versorgung der Patienten sicherzustellen, sind neue Ideen gefragt. "Hauptsache gesund" stellt neue Ansätze für Konzepte und Modelle vor. "Hauptsache gesund" ist das Gesundheitsmagazin des MDR. Informationen, Tipps, Ansprechpartner und Rezepte finden Sie auf unserer Homepage.