alles zu "maintower"

HR|maintower|

02:56 Minuten

|

gemapstert

Alles muss raus

Den Keller aufräumen oder sich von älteren Dingen trennen, das kann ja auch befreiend sein. Wenn man es nicht mehr alleine schafft, helfen Profis vom Entrümplerteam. Das Schicksal einer Mieterin ist der Grund, warum das Team in Lorsch einen Auftrag hat. Also Ärmel hochkrempeln und anpacken. Zu entdecken gibt es ganz schön viel.

HR|maintower|

03:29 Minuten

|

gemapstert

Morddrohung per Telefon

Der Kasseler Politiker Timo Evans (FDP) erhielt eine Morddrohung am Telefon. Der Staatsschutz schaltet sich ein. Die Polizei registriert immer mehr dieser Bedrohungen. Sind solche Drohungen mehr als ein sehr schlechter Scherz oder ernst zu nehmen?

HR|maintower|

04:01 Minuten

|

gemapstert

Aufregung um Menstruationsartikel

"Die Geschichte der Menstruation ist eine Geschichte voller Missverständnisse". Mit diesen Worten fing einst eine Fernsehreklame für Tampons an. Und jetzt gibt es auf dem Markt der Hygieneartikel und dem Markt der Eitelkeiten wie Instagram, wieder neuen Zündstoff. In der Sendung "Höhle der Löwen" stellen zwei Männer die Pinky Gloves vor. Handschuhe, um das gebrauchte Tampon hygienisch blickdicht aufzunehmen und zu entsorgen. Eine Empörungswelle folgt. Der Artikel sei nicht ökologisch genug und außerdem sexistisch.

HR|maintower|

01:54 Minuten

|

gemapstert

Gamechanger kommen aus Hessen

Gamechanger können Personen oder Unternehmen sein, die den Markt neu aufmischen. Wie "The Coding Monkeys". Denn mit ihrem Spiel "Polarized" haben die Frankfurter beim Deutschen Computerspielpreis die Auszeichnung für das beste mobile Spiel erhalten. Der Preis ist mit 35.000 Euro dotiert. Was das Spiel zum Besten seiner Art macht, haben wir uns angesehen.

HR|maintower|

03:20 Minuten

|

gemapstert

Irdisches Paradies für Tiere

Die Kuh ist am Bein verletzt, das Kälbchen ist zu schwach. Beide wirtschaftlich unrentabel. Die Tierschützer Julia Dünzl und Timo Geuß von der Initiative Lebenstiere werden zur Rettung solcher Tiere gerufen. Die Endstation wäre normalerweise der Schlachthof, Profit vor Tierwohl. Doch auf dem Lebenshof im Vogelsberg ist eins für die Tiere gesichert: das eigene Leben.

HR|maintower|

26:03 Minuten

|

gemapstert

maintower vom 15.04.2021

"Die Geschichte der Menstruation ist eine Geschichte voller Missverständnisse". Mit diesen Worten fing einst eine Fernsehreklame für Tampons an. Und jetzt gibt es auf dem Markt der Hygieneartikel und dem Markt der Eitelkeiten wie Instagram, wieder neuen Zündstoff. In der Sendung "Höhle der Löwen" stellen zwei Männer die Pinky Gloves vor. Handschuhe, um das gebrauchte Tampon hygienisch blickdicht aufzunehmen und zu entsorgen. Eine Empörungswelle folgt. Der Artikel sei nicht ökologisch genug und außerdem sexistisch.

HR|maintower|

02:30 Minuten

|

gemapstert

Parole: Durchhalten

Lasertag, Panikraum, Geburtstag, Firmenfeier, Party und Menschen die sich amüsieren. So verdienen Jessica Kornadt und Marko Swedik eigentlich ihr Geld. Mit einer Actionhalle in Gründau. Doch Corona bedeutet Stillstand. Keine Menschen, keine Kohle. Wie soll das jetzt weitergehen?

HR|maintower|

02:38 Minuten

|

gemapstert

Es ist ein Baby, du Fuchs!

Findelkind Ferdi wird von Pflegemama Sabine Klein in Maintal liebevoll aufgepäppelt. Ferdi ist der erste Fuchs in der Wildtierstation in diesem Jahr. Ferdis Mutter ist vermutlich tot. Einem Landwirt ist es zu verdanken, dass der kleine Mann überhaupt noch am Leben ist. Das Ziel: Ferdi fit fürs Leben in der freien Wildbahn zu machen.

HR|maintower|

03:29 Minuten

|

gemapstert

Uralt und doch so spannend

Das Skelett ist fast vollständig. Von einem Gerichtsmediziner wurde es nie untersucht. Der Archäologe Thomas Becker hat medizinische Kenntnisse. Und wenn ein Knochenfund einer Leiche mehr als hundert Jahre alt ist, so kann es eine Fall für die Archäologie sein. Die Spur führt in die Welt der Raubritter. Was hat sich anno dazumal an der Burgruine Tannenberg in Südhessen abgespielt?

HR|maintower|

24:52 Minuten

|

gemapstert

maintower vom 14.04.2021

Findelkind Ferdi wird von Pflegemama Sabine Klein in Maintal liebevoll aufgepäppelt. Ferdi ist der erste Fuchs in der Wildtierstation in diesem Jahr. Ferdis Mutter ist vermutlich tot. Einem Landwirt ist es zu verdanken, dass der kleine Mann überhaupt noch am Leben ist. Das Ziel: Ferdi fit fürs Leben in der freien Wildbahn zu machen.